Glutenfreie Pasta, Pizza & Quiche

von Maria Blohm und Jessica Frej
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Glutenfreie Pasta, Pizza & Quiche
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

Ein tolles Kochbuch mit glutenfreien Rezepten, schön gestaltet und wirklich leckere Rezepte.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Glutenfreie Pasta, Pizza & Quiche"

Maria Blohm und Jessica Frey machen es möglich: Endlich nach Lust und Laune herzhaft glutenfrei schlemmen!. Nach ihrem Erfolgstitel „Glutenfreies Brot“ folgt nun das pikante Pendant: Frisch zubereitete Pasta, Pizza, Quiches und Piroggen werden dem Repertoire hinzugefügt. Dabei stehen die glutenfreien Varianten den Originalen in nichts nach: Jedes Rezept wurde mehrfach überarbeitet, bis es für rundum gelungen befunden wurde. Probieren Sie köstlich belegte Buchweizenpizza, knusprige Hackfleisch-Quiche mit Blätterteigdeckel oder sündhaft gute Ricotta-Spinat-Ravioli.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783799512213
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Jan Thorbecke Verlag
Erscheinungsdatum:27.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor 11 Tagen
    Kurzmeinung: Ein tolles Kochbuch mit glutenfreien Rezepten, schön gestaltet und wirklich leckere Rezepte.
    Weil glutenfrei richtig lecker schmecken kann!

    Nachdem die beiden Autorinnen bereits das Buch „glutenfreies Brot“ erfolgreich herausgebracht haben, gibt es nun auch leckere herzhafte Rezepte – wie beispielsweise für einen Pizzaboden aus Sauerteig, eine Grünkohlquiche, Piroggen, Focaccia, Grisini und auch für einen Sauerteig-Ansatz.

    Gerade mit Menschen im näheren Umfeld, die eine Glutenintoleranz haben, ist es doch oftmals schwer, sie lecker zu bekochen. Das wollte ich nun ändern – mithilfe dieses tollen Kochbuchs.

    Zu Beginn findet man erst einmal eine Zutatenliste, auf der z.B. gängige Zutaten wie Kartoffelmehl, Maisstärke oder auch Hirse zu finden sind – nebst Produkten wie Milomehl, Mandelmehl oder auch Xanthagummi, die für mich doch etwas exotischer waren bzw. sind. Außerdem gibt’s noch ein paar Infos über das Ausrollen von Pastateig, die Verwendung von Salz sowie über den Ofen.

    Direkt danach geht’s dann so richtig los, in vier Kategorien eingeteilt findet man dann die Rezepte für Pasta, Pizza, Quiche sowie Piroggen und herzhaftes Gebäck. Ricotta-Spinat-Ravioli, schneller Pizzaboden, Lachs-Spinat-Quiche, herzhafte Muffins mit Zwiebeln und Petersilie – all solche leckeren Rezepte findet man im Buch. Auf einer Seite findet man die Rezeptbeschreibung samt seitlicher Zutatenliste, gegenüber ein Foto des zubereiteten Gerichts. Bei der Beschreibung ist alles in verständlichen kurzen Sätzen erläutert, so dass hier keine Schwierigkeit besteht bei der Zubereitung. Bei den Zutaten ist es natürlich so, dass es sich teilweise schon um spezielle Lebensmittel handelt, die man nicht mal so eben schnell im nächsten Supermarkt bekommt. Dessen sollte man sich aber einfach bewusst sein, wenn man für jemanden mit einer Glutenintoleranz kocht.

    Mir haben die Rezepte gut gefallen, es sind einige unterschiedliche Rezepte enthalten, aber auch einige Grundrezepte (für Pasta- sowie Pizza- und Quicheteig), was ich wirklich toll finde. Natürlich ist mir bewusst, dass es spezielle Mehle etc. dafür braucht, aber das finde ich soweit in Ordnung, denn das war mir ja vorab bekannt – und ist ja bei einem glutenfreien Kochbuch direkt auch klar. Auch die optische Darstellung hat mir gut gefallen. Die Bebilderung ist schön gemacht, wirkt recht natürlich und „echt“. Die Gerichte sehen richtig lecker aus, was sich beim Umsetzen dann auch zeigt und wirklich so ist.

    Entsprechend vergebe ich hier 5 von 5 Sternen und spreche eine Empfehlung aus.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks