Maria Fischer

 4,2 Sterne bei 13 Bewertungen

Lebenslauf

Maria Fischer gibt als Digtal Coach, (Medien-)Oädagogin und Innovationsberaterin für digitale Transformation Workshops und Forbildungen zu digitaler Selbstvertdigung für Mädchen* und Frauen* – sowohl als Mitarbeiterin für das Frauencomputerzentrum (FCZB) e. V. in Berlin als auch freiberuflich.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Maria Fischer

Cover des Buches Weil Liebe unbezahlbar ist (ISBN: 9783957346131)

Weil Liebe unbezahlbar ist

 (13)
Erschienen am 15.09.2022
Cover des Buches Workshops clever planen (ISBN: 9783934636606)

Workshops clever planen

 (0)
Erschienen am 20.12.2023

Neue Rezensionen zu Maria Fischer

Cover des Buches Weil Liebe unbezahlbar ist (ISBN: 9783957346131)
pallass avatar

Rezension zu "Weil Liebe unbezahlbar ist" von Maria Fischer

Marias Erlösung
pallasvor einem Jahr

Maria, ein junges Mädchen, verliert in kurzem Abstand ihre Eltern an eine Krankheit. So muss Maria fortan bei ihrer Großmutter leben, die sich zwar sehr um sie kümmert, ihr jedoch nicht die notwendige Liebe entgegenbringen und für die erforderliche Nestwärme sorgen kann. Bereits in jungen Jahren wird Maria missbraucht. Das traumatische Erlebnis legt den traurigen Grundstein für ihr weiteres Leben. Sie sehnt sich so sehr nach Freiheit und wahrer Liebe, gerät jedoch immer wieder an die falschen Menschen und gerät schließlich in einen schicksalshaften Strudel aus Drogen und Prostitution. Als ihr Leben am Tiefpunkt angekommen ist, ihr schon alles egal wurde und sie nur noch passiv funktioniert, begegnet Maria gläubigen Menschen, die ihr mit vereinten Kräften helfen aus dem Sog der Abwärtsspirale zu finden. Schließlich lernt sie duch ihre neuen Freunde Jesus kennen. In ihrem neuen Leben schafft sie es über ihren Glauben einen neuen, allerdings sehr weiten Weg zu beschreiten. Sie eröffnet einige Nagelstudios in Brasilien und Deutschland und spricht zu den Menschen von ihrem Retter Jesus Christus. So finden viele Menschen, sogar die vier Ehemänner die sie hatte, zu Christus.

Marias menschliche Stärke und schließlich ihr bedingungsloser Glauben zeichnen sie aus. Angriffe aus ihren früheren Leben scheinen sie niederdrücken zu wollen, jedoch richtet sie die Kraft ihres Glaubens im Versagen immer wieder wie ein Stehaufmännchen auf. Diese Biografie berührt ihre Leser zu tiefst. So ging auch mir die Gesichte sehr nahe und so brauchte ich für dieses eigentlich recht dünne Büchlein eine ganze Woche um es zu lesen, denn das auf Tatsachen beruhende Schicksal dieser jungen Frau ist wahrlich kein leichter Stoff.

So stellt die Biografie eine wertvolle Ermutigung für alle Hilfesuchenden dar. Auch aus einem ausweglos erscheinenden Sumpf aus Drogen, Kriminalität und Prostitution ist ein Ausstieg möglich, wie diese Biografie eindrucksvoll beweist. Möge Gott Jedem, der auf die notwendige intensive Hilfe angewiesen ist, Menschen senden, um die heilbringende Kraft für den in Not Geratenen bereitzustellen.


Cover des Buches Weil Liebe unbezahlbar ist (ISBN: 9783957346131)
J

Rezension zu "Weil Liebe unbezahlbar ist" von Maria Fischer

Wie Gottes Liebe das Leben verändern kann
janschvor einem Jahr

Maria wächst in einem beschützten Elternhaus im Schwarzwald mit ihren älteren Brüdern auf. Sie hat eine besonders starke Verbindung zu ihrem Vater und einige schöne Kindheitserlebnisse. Doch ihre Mutter stirbt frühzeiting und Maria wird von ihrem todkranken Vater auf ein Internat geschickt. Mit den Einschränkungen dort kommt die freiheitsliebende Maria nicht zurecht und versucht alles Mögliche, um von der Schule suspendiert zu werden. 

Als auch noch ihr Vater stirbt, wird sie von ihren Großeltern aufgenommen, die ihr Leben duch ihre strenge und kontrollierende Art noch stärker einschränken. Dabei sehnt sich Maria besonders nach einem: Liebe.

Doch auf der Suche danach zeigen die anfangs freundlichen Männer nach einer Weile ihr wahres Gesicht und Maria gerät an einen gewalttätigen Zuhälter, der sie in die Prostitution verkauft. Dabei rutscht sie immer tiefer in Depressionen, Drogen- und Alkoholkonsum, um ihren Alltag überhaupt aushalten zu können.

Ausgerechnet in dem Nagelstudio, in dem sich Maria die Nägel für ihre Auftritte machen lässt, erfährt sie von der uneingeschränkten Liebe Jesu und seinem Opfer für die Menschen. Gerührt fasst Maria genug Mut, um die Prostitution zu verlassen und als Nageldesignerin durchzustarten. Sie bricht nach Brasilien auf und wird erfolgreiche Unternehmerin mit mehreren Nagelstudios. Dabei erfährt sie immer wieder Gottes Liebe und Beistand und lernt, sich auf seine Führung zu verlassen. 

Zurück in Deutschland wird Maria öfters wieder von anderen Menschen ausgenutzt, trotzdem verliert sie nicht ihren Glauben, sondern hält an Gott fest, der ihr immer mehr Heilung und Befeiung schenkt.


Marias Lebensgeschichte ist sehr ergreifend und besonders der erste Teil des Buches ist nicht einfach zu lesen. Es ist grausam, wie so eine junge Frau ausgenutzt, verkauft uns missbraucht wird. Oft habe ich mich beim Lesen gefragt: "Warum hat sie nicht einfach aufgegeben, sondern einen Rückschlag nach dem nächsten eingesteckt?" Marias innere Stärke und ihr Duchhaltevermögen sind einfach erstaunlich und bewundernswert. Ich habe mich sehr gefreut, als sie endlich von Gottes großer Liebe erfahren hat und diese für sich angenommen hat. Es hat gezeigt, dass niemand zu gut oder zu schlecht für Gott ist, sondern er jeden gleich liebt, egal woher man kommt, egal was man alles erlebt und getan hat, er liebt jeden gleich und möchte jeden retten. Es war auch sehr ermunternd zu lesen, wie sich Marias Leben mit Gottes Hilfe und Gnade immer mehr zum Positiven verändert hat.

Später hat sie zwar noch einige zum Teil sehr naive Entscheidungen getroffen, die ich nicht nachvollziehen konnte, allerdings kann man sie auch keinesfalls dafür verurteilen, da man nicht wissen kann, wie man vielleicht selbser in diesen Situation gehandelt hätte, nachdem man so eine Lebensgeschichte hinter sich hat.

Trotzdem hat mit das Buch sehr gut gefallen und ich kann Marias Stärke nur bewundern. Ich würde jedem empfehlen Marias Geschichte zu lesen, denn sie zeigt, wie wichtig es ist Gottes Botschaft und Liebe nicht zu verschweigen, sondern weiterzugeben und was für einen gewaltigen Unterschied es in dem Leben von anderen Personen machen kann.


(Triggerwarnings: Missbrauch von Minderjährigen, Gewalt, Drogenkonsum/Alkoholkonsum, Vergewaltigung, Prostitution, Suizid, Suizidgedanken-/versuche, Depressionen, Mord ect.)


Cover des Buches Weil Liebe unbezahlbar ist (ISBN: 9783957346131)
Hopeandlives avatar

Rezension zu "Weil Liebe unbezahlbar ist" von Maria Fischer

Unbezahlte Liebe macht frei
Hopeandlivevor einem Jahr

Maria Fischer wurde 1952 im Breisgau im Schwarzwald geboren. Ihr Vater war Förster, sie hatte drei ältere Brüder und war Papas Prinzessin. Inmitten in der Natur wuchs sie wie in einem Paradies auf und dennoch machte sie schon früh die Erfahrung von Missbrauch ohne es in Worte fassen zu können, was anscheinend jedoch den Grundstein ihrer späteren schlimmen Erfahrungen legte, wie bei so vielen anderen Frauen auch in der Prostitution. Sie verlor in ihrer Jugend beide Eltern innerhalb kurzer Zeit und wuchs abwechselnd in einem katholischen Internat und bei ihren Großeltern auf, die ihr zwar ein Dach über dem Kopf und Essen bereitstellten, doch keine Liebe für das entwurzelte junge Mädchen hatten und Maria sehnte sich verzweifelt nach Liebe.

So kam es dann auch wie es kommen musste, was Maria dennoch nie in ihrem Leben erwartet hätte. Sobald sie 18 Jahre alt war suchte sie die große Freiheit in Amsterdam, lernt ihren ersten Mann kennen, heiratet überstürzt, bekommt ihre Tochter Sonja. Die Ehe ist nicht glücklich und Maria lässt sich scheiden und muss leider die Tochter bei ihrem Mann lassen. Völlig unglücklich und weiter auf der Suche nach der wahren Liebe lernt sie endlich ihren Traummann kennen, der zum Alptraum wird, denn er hat ganz besondere Pläne mit der attraktiven Maria. Er zwingt sie im Rotlichtmilieu für ihn anzuschaffen und schreckt auch nicht vor brutaler Gewalt zurück. Maria gerät immer tiefer in eine Depression und um überhaupt auszuhalten, was die Freier mit ihr anstellen, nimmt sie jede Menge Alkohol und Drogen, wie so viele Frauen in der Prostitution, denn wie soll der dauerhafte Missbrauch sonst ausgehalten werden. 

Maria verbringt einige Jahre im Rotlichtmilieu und weil ein makelloses Aussehen für die Frauen extrem wichtig ist, lässt sie sich regelmäßig die Nägel machen. In den 80er Jahren kamen gerade die Acrylnägel auf und Maria hatte viel Zeit im Nagelstudio verbracht. Bei einer Sitzung hört sie von dem, der mit seinem Leben für sie bezahlt hat um ihr seine unbezahlbare Liebe zu schenken. Am Anfang noch abwehrend, spürt und erkennt sie, was ihr Jesus zu bieten hat: bedingungslose Liebe und wahre Freiheit. Maria, schon immer eine Frau der Tat, ergreift sie und schafft es mit Hilfe von Gott aus dem Rotlichtmilieu auszusteigen, sich von ihrem Zuhälter zu trennen, mit dem auch noch ein Wunder geschieht, doch bitte selbst lesen. 

Sie eröffnet ein Nagelstudio und geht mit ihrem dritten Mann nach Brasilien, seinem Heimatland und Marias Sehnsuchtsland. Sie vertraut Gott immer mehr, wird zu einer erfolgreichen Unternehmerin und findet auch wieder mehr Kontakt zu ihrer Tochter. Doch auch diese Ehe scheitert und Maria kehrt unter widrigen Umständen nach Deutschland zurück und fängt wieder von vorne an. Es folgt Ehemann Nummer vier, es folgen einige für mich nicht nachvollziehbare Entscheidungen und auch das Muster von Missbrauch, sie wird immer wieder von Menschen ausgenutzt, scheint noch nicht gebrochen zu sein. Doch Maria hält an Gott fest und empfängt mehr und mehr Befreiung und Heilung. 

Die Geschichte von Maria ist auf der einen Seite unfassbar schlimm, denn wer viele Jahre in der Prostitution gelebt hat und jeden Tag mehrfach Missbrauch erdulden musste, erleidet oft unheilbaren Schaden an Körper, Seele und Geist. Doch auf der anderen Seite ist es eine Geschichte von Wunder über Wunder, überfließender Gnade, bedingungsloser Liebe, Erbarmen, Heilung und Befreiung und Maria darf sich glücklich schätzen es aus diesem Milieu geschafft zu haben. Die Wunden verheilen, die Narben bleiben und Gott war und ist immer für sie da und das macht diese Geschichte so wertvoll und ermutigend. 

Ich kann nur empfehlen, Marias Geschichte zu lesen, denn egal wo wir leben haben wir alle eine Maria in unserer Nähe, die es braucht von dem zu hören, dessen unbezahlbare Liebe frei macht!

Gespräche aus der Community

Diese packende und radikal ehrliche Lebensgeschichte lobt einen großartigen Gott, der aus einem „leichten Mädchen“ eine reife Frau mit tiefem Glauben und wahrer Lebensfreude gemacht hat.

92 BeiträgeVerlosung beendet
J
Letzter Beitrag von  janschvor einem Jahr

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde zu diesem ergreifenden Buch teilnehmen durfte. Hier meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Priska-Lachmann/Weil-Liebe-unbezahlbar-ist-5277556284-w/rezension/8457914556/

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks