Maria G. Noel , Runa Winacht Der Mann mit den zwei Gesichtern

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mann mit den zwei Gesichtern“ von Maria G. Noel

Franziska hat eine Reifenpanne - und Gerd rettet sie. Sie weiß gar nicht, wie ihr geschieht: Er ist gutaussehend, freundlich, hilfsbereit. Fährt sie zu ihrem Termin, repariert ihr Auto, lädt sie zum Essen ein, tanzt wunderbar… und will sie. So sehr, dass die beiden schließlich in einem Hotelzimmer landen. Am nächsten Morgen bekommt Franziska Angst: Ist alles nicht viel zu schön, um wahr zu sein? Ehe Gerd erwacht, verschwindet sie – nachdem sie ihm einen Brief mit ihrer Telefonnummer hinterlassen hat. Wird er sich bei ihr melden? Und wenn ja: Ist dann auch noch alles so traumhaft schön? Eine kleine, sommerleichte, stellenweise ziemlich prickelnde Liebesgeschichte!

prickelndes Liebesknallbonbon

— Groschenroman

Stöbern in Erotische Literatur

Mit allem, was ich habe

Eine wunderschöne berührende Liebesgeschichte.

tinca0

The Score – Mitten ins Herz

Tolles Buch! Eine schöne, aufregende und auch sehr lustige Lovestory! Dean und Allie passen super zusammen!

Simba99

Hardlove - verliebt

Grandioses Finale der Reihe!

MrsFoxx

Hardlimit - vereint

Suchtgefahr!

MrsFoxx

Hardpressed - verloren

Toller zweiter Teil!

MrsFoxx

Hardwired - verführt

Mitreißend und super spannend.

MrsFoxx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Mix aus Romantik, Spannung und Erotik

    Der Mann mit den zwei Gesichtern

    Groschenroman

    09. November 2013 um 18:37

    Eine junge Tagträumerin stürzt sich Hals über Kopf in ein Liebesabenteuer und landet in den Armen eines fiesen Machos. Die Personen sind so eindrücklich geschrieben, binden mich emotional ein. Wunderbar jonglieren die Autorinnen mit den Perspektiven, bauen Spannung auf. Zum Schluss wünsche ich dem gemeinen Bee-Gee die Pest an den Hals und sehne der herzigen Franziska ein Stück Glück herbei. Eine prickelnde einfallsreiche Liebegeschichte, die Herzklopfen macht und mir einen sehr vergnüglichen Abend bereitet hat.

    Mehr
  • Faszinierende Erzählweise

    Der Mann mit den zwei Gesichtern

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. August 2013 um 13:05

    Eine Frau verliebt sich, wird schwanger, kann aber den Vater des Kindes nicht mehr aufspüren. Eigentlich eine ganz simple Story, doch das Autorengespann Maria G. Noel und Runa Winacht verflechtet diese Sicht der Geschichte mit der Perspektive eines Mannes, der nichts anderes im Sinn hat, als ständig neue Frauen aufzureißen. Und natürlich wird damit die Erwartung des Lesers angefeuert, dass genau dieser Mann der Kindsvater sein muss: Oh, nein, Franziska, auf wen hast du dich da eingelassen?! Mir gefällt diese Dramaturgie ausgezeichnet und macht genau den Reiz des Buches aus: Selten bekomme ich die Gedanken und Gefühle eines Womanizers so plastisch geschildert, der in Wahrheit ein Egomane ist und Frauen verachtet. Eigentlich könnte er auch Pralinen naschen … Die Handlung des Buches basiert auf Franziskas verworrener Situation – geschwängert von einem Mann, begehrt von einem anderen. Gegen Ende wird alles aufgelöst, allerdings für meinen Geschmack ein bisschen zu abrupt, fast wie ein Deus ex machina. Andererseits treibt genau dieser Handlungsaufbau die Spannung bis zum letztmöglichen Moment auf die Spitze, so dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Sprachlich ist das Werk in meinen Augen sehr gelungen. Auch handwerklich hat es mir bestens gefallen. Das Erzählen aus zwei Perspektiven ist für mich eine spannende Methode, die mich am Autorenduo Noel und Winacht begeistert hat. Darauf muss man sich allerdings als Leser einlassen können. Mein Fazit: interessant erzählte Liebesgeschichte

    Mehr
  • Kindle-Buffet: Kostenlose E-Books bei Amazon

    Kindle Buffet

    sursulapitschi

    Nein, dies ist keine Leserunde, sondern der Thread für:   Kostenlose e-books   Viele fleißige Menschen posten für uns täglich jede Menge Links für kostenlose e-books. Da es sehr viel bequemer wäre, wenn die einzelnen Links nach Genres sortiert aufrufbar wären (und Lovelybooks uns da technische Grenzen setzt), ist dies hier der Versuch, das Thema praktischer zu gestalten. Hier könnt ihr Links einstellen, wenn ihr kostenlose e-books entdeckt habt, oder einfach stöbern. Viel Spaß!  

    Mehr
    • 12189
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks