Maria G. Noel Urlaub im Mittelalter (German Edition)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Urlaub im Mittelalter (German Edition)“ von Maria G. Noel

0,99 Euro Einführungspreis (statt 2,99 Euro)! Brigitte freut sich riesig auf den ersten Urlaub mit ihrem Freund Michael. In den Tiroler Alpen wollen sie, gemeinsam mit einem anderen Pärchen, ein paar unbeschwerte Hütten-Tage verbringen. Dass es dort nur einen Schlafraum gibt – na und? Schließlich leben sie in den fortschrittlichen Siebzigern. Doch alles kommt anders: Im Bett wird ausschließlich keusch geschlafen, die Stimmung ist unter aller Kanone. Bis die Bombe platzt: Ihr Michael hat eine andere. Auf die Trümmer ihres Lebens blickend, will Brigitte nur noch nach Hause. Doch auf dem Heimweg gerät sie in eine Höhle voller beißender Fledermäuse. Plötzlich findet sich Brigitte im Mittelalter wieder. Dort trifft sie Johann, den Herrn der Burg Ehrenberg, einen äußerst schmucken Ritter. Was mit Michael nicht gelang, erlebt sie nun mit ihm – den Urlaub ihres Lebens. Brigitte ist eine Randfigur aus der Flederzeit. Hier ist ihre Geschichte!

Netter Zeitreiseroman. Der umgangssprachliche Schreibstil war leider nicht ganz mein Fall.

— buecherwurm87
buecherwurm87

"Billiger" Zeitreiseroman

— ChattysBuecherblog
ChattysBuecherblog

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine leichte, unterhaltsame Geschichte um alleinerziehende Mütter mitten aus dem Leben

snowbell

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine 3-Sterne Rezension

    Urlaub im Mittelalter (German Edition)
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    30. April 2015 um 19:43

    Zum Inhalt: Brigitte freut sich auf dem Urlaub mit Michael. Einfach mal ausspannen und viel Nähe zueinander. Eine Art Liebesurlaub sollte es werden. Da kommt Michael plötzlich mit der Idee, Robert und Renate mitzunehmen und der Traum von Sonne, Strand und Romantik platzt. Brigitte ist zwar nicht begeistert, erhofft sich aber dennoch romantische Stunden der Zweisamkeit mit Michael. Dann ist es soweit. Statt den herrlichen Sonnenuntergänge gibt es nunmehr nur Walde und eine kleine Hütte. Als es abend wird, offenbaren Michael und Renate ein Geheimnis. Sie haben sich ineinander verliebt. Kann es noch schlimmer kommen? Die beiden frisch Verliebten verlassen die anderen und Brigitte und Robert wagen wieder den Abstieg ins Tal. Da finden sie eine Höhle und seltsame Dinge geschehen. Plötzlich findet sich Brigitte im Jahr 1290 wieder. *************** Meine Meinung: Ich liebe Zeitreise und historische Romane und hatte die Hoffnung, auch aufgrund des Titel, beides miteinander verknüpft in diesem Buch anzutreffen. Möglicherweise ist es mein Problem, dass ich zuvor viele sehr gute und spannende Zeitreisenromane gelesen habe. So fand ich das vorliegende Buch ziemlich ernüchternd. Angeschickert von Joints, als wenn es das selbstverständlichste wäre, fallen die beiden Protagonisten in ihre Traumwelten. Meiner Meinung nach, wird hier das Thema Drogen etwas zu sehr verherrlicht. So zumindest habe ich die Szenen erfunden, in denen einfach nur albern gelacht und Sex gefordert wird. Auch der historische Teil, der hier in das Mittelalters zurückgreifen soll, klingt sehr banal. Wurde da wirklich recherchiert? Ich hatte bei den Ausdrücken und der doch sehr modernen Sprache gelegentlich meine Zweifel. Konnte man 1290 sich wirklich Begriffen wie "hendi", Akku etc. merken obwohl man sie nach nie gehört hatte? Ich bestreite nicht, dass sich die Autorin sehr große Mühe gegeben hat, aber manches scheint mir doch noch etwas sehr holprig. *************** Fazit: Leider gehört dieses Buch nicht zu den Besten des Zeitreisengenre. Da es an einigen Stellen sehr unrund wirkt, muss ich leider zwei Sterne abziehen. Somit ist es mit drei Sternen außerhalb meiner Empfehlungen.

    Mehr