Maria Goodin Valerie kocht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Valerie kocht“ von Maria Goodin

Kochen, Geheimnisse, Fantasiewelten – ein märchenhaft schöner Roman

Nell heißt Nell, weil sie als Baby nach Pimpernelle roch. Außerdem war sie so süß, dass die Nachbarschaft Schlange stand, um Nells großen Zeh in den Nachmittagskaffee zu tunken. So jedenfalls erzählt es Valerie, Nells Mutter.

Nell bringen diese Geschichten zur Weißglut. Sie möchte wissen, wer sie ist, was wirklich geschah. Aber die kulinarisch inspirierte Fantasiewelt ihrer Mutter lässt sich mit Logik nicht enträtseln. Statt Tacheles zu reden, kocht Valerie leidenschaftlich und erfindungsreich für ihre Tochter – und für Wildfremde.

Als Valerie tödlich erkrankt zieht Nell zu ihr und versucht, ihrer Mutter die Wahrheit über die Vergangenheit zu entlocken. Doch was sie entdeckt, hat nichts mit Valeries charmanten Geschichten zu tun …

Schönes, aber auch trauriges Hörbuch. Manchmal klang es mir etwas zu steif, doch am Ende hat es mich tief berührt.

— gemischtetueteglueck

Sehr schönes Buch, sehr schön vorgelesen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

Das Licht der Insel

Ein abolutes Juwel, unbedingt lesen.

BrittaRuth

Der verbotene Liebesbrief

Ich konnte mich gar nicht mehr von diesem spannenden Roman losreißen

Buchherz13

Dunbar und seine Töchter

Leider etwas schwach

leserattebremen

Die Lichter von Paris

Schöne Reise ins Paris der 20er Jahre!

Nina_1986

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Ach, mein Herz... <3

PaulaAbigail

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Valerie kocht von Maria Goodin (Hörbuch)

    Valerie kocht

    Nele75

    06. December 2014 um 00:23

    Die junge Nell, Anfang zwanzig, hat ihr Leben ganz der Wissenschaft verschrieben und geht voll und ganz in ihrem Beruf auf. Doch als ihre Mutter Valerie schwer erkrankt, zieht sie kurzerhand von London aufs Land, in das kleine, gemütliche Haus ihrer Mutter. Diese liebt jede Art von Geschichten, lässt ihrer Phantasie freien Lauf und hat Nell schon von klein auf damit unterhalten - ob diese nun wollte oder nicht. Doch Val hat noch eine zweite Leidenschaft - sie kocht und backt für ihr Leben gern, probiert immer wieder neue Rezepte aus und fühlt sich eigentlich nur wohl, während sie in der Küche hantiert. Doch Nell kann sich nicht mehr an die ersten Jahre ihrer Kindheit erinnern und möchte nun diese gemeinsame Zeit mit ihrer Mutter  nutzen, mehr über dieses Kapitel ihres Lebens zu erfahren, denn noch dazu wird sie von einem immer wiederkehrenden Alptraum geplagt, den sie nicht deuten kann. Eigentlich hat mich als erstes dieses wunderschöne Cover angesprochen, über die Geschichte habe ich vorher noch so gut wie gar nichts gehört. Und so hatte ich auch keine großen Erwartungen, wollte einfach mal den Anfang hören und danach entscheiden, ob ich nun weiterhöre oder nicht. Doch Maria Goodin ist es gelungen, mich von Beginn an gut zu unterhalten und Valeries und Nells Geschichte zu lauschen. Die ein oder andere Wendung  hätte ich so nicht erwartet. Meiner Meinung nach ein sehr ruhig erzähltes Hörbuch, welches trotzdem an keiner Stelle langweilig gewirkt hat. Man konnte sich die jeweilige Handlung gut vorstellen und auch Ulrike C. Tscharre, die das Hörbuch mit seinen insgesamt 331 Minuten liest, trägt dazu bei, dass mir diese Geschichte schöne Hörstunden beschert hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks