Maria Hense , Christina Sondermann Spiele für die Hundestunde

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spiele für die Hundestunde“ von Maria Hense

In jeder Hundestunde dasselbe Programm bis alle alles können? „Komm“,“Sitz“,“Fuß“ und Co. als lästige Pflicht? Das geht auch anders! Jede Trainingseinheit kann abwechslungsreich und spannend für alle Beteiligten sein. Im Mittelpunkt dieses Buches stehen vergnügliche und gleichermaßen sinnvolle Spiele rund um die Übungen zur Alltagstauglichkeit. Sie vertreiben die Langeweile in der Hundestunde, erhöhen die Freude und damit auch den Erfolg im gemeinsamen Training. So wird aus dem vierbeinigen Hundeschüler ein ausgeglichener, unkomplizierter Familienbegleiter. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungsanleitungen. Zu jedem Trainingsbereich gibt es Schritt für Schritt-Anleitungen und Spiele, die eine gute Umsetzbarkeit gewährleisten. Wichtiges Hintergrundwissen wird praxisnah und gut verständlich vermittelt, Farbfotos ergänzen die Erläuterungen und zeigen Spiele und Übungen im Detail.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen