Maria Langstroff

 3.9 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Mundtot!?, Jetzt bin ich nicht mehr mundtot! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Maria Langstroff

Mundtot!?

Mundtot!?

 (16)
Erschienen am 15.05.2012
Jetzt bin ich nicht mehr mundtot!

Jetzt bin ich nicht mehr mundtot!

 (1)
Erschienen am 01.04.2013

Neue Rezensionen zu Maria Langstroff

Neu
Schwertlilie79s avatar

Rezension zu "Mundtot!?" von Maria Langstroff

Rezension zu "Mundtot!?" von Maria Langstroff
Schwertlilie79vor 6 Jahren

Interessant zu lesen, etwas unausgereifter Schreibstil, nicht aufhebenswert.

Kommentieren0
4
Teilen
Pandabears avatar

Rezension zu "Mundtot!?" von Maria Langstroff

Rezension zu "Mundtot!?" von Maria Langstroff
Pandabearvor 6 Jahren

Das Buch ist echt empfehlenswert... Jeder sollte sich ein Beispiel an ihr nehmen... Sie zeigt wie man auch in schweren zeiten neuen Mut schöpfen kann auch wenn es nicht leicht ist und man auch Rückschläge erleidet... Als ich das Buch gelesen habe musste ich es öfters zur Seite legen ich war so gerührt uhnd es tat mir einfach weh, was mit ihr alles passiert ist und was sie bis jetzt durchmachen musste... Man sollte sich echt glücklich schätzen wenn man Menschen hat die zu einem Stehen egal was passiert... ICh habe das Buch sehr gerne geölesen dadurch hatte ich es auch schnell durch... es war eine Herzensangelegenheit weil auch mein Bruder( 10 Jahre) an einem Rollstuhl durch eine Krankheit gefesselt ist....
Jeder sollte das Buch lesen, um zu wissen was es bedeutet wenn man aus der Gesellschaft ausgeschlossen wird... . Ich würde es jederzeit wieder lesen.... Echt starke Frau hut ab!!!

Kommentieren0
7
Teilen
mausispatzi2s avatar

Rezension zu "Mundtot!?" von Maria Langstroff

Rezension zu "Mundtot!? - Wie ich lernte, meine Stimme zu erheben - eine sterbenskranke junge Frau erzählt" von Maria Langstroff
mausispatzi2vor 6 Jahren

Inhalt:
Im Jahr 2006 kommt Maria Langstroff in den Rollstuhl. Grund ist eine seltene Muskelkrankheit, die lange nicht diagnostiziert werden kann und so rapide verläuft, dass sie heute fast am ganzen Körper gelähmt ist. Trotz dieses Schicksalsschlags, der die Zukunftspläne der engagierten Studentin zunichte zu machen droht, versucht sie, ihre Ziele zu verfolgen und weiter aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Dabei wird Maria Langstroff immer wieder mit Behindertenfeindlichkeit konfrontiert, ob es sich nun um handgreifliche und verbale Angriffe auf der Straße handelt oder um Diskriminierungen im Krankenhaus, wo man sie wie eine Unmündige behandelt. Während sie vorerst geschockt und depressiv auf diese Erfahrungen reagiert, entwickelt sie nach und nach eine beeindruckende Stärke und lernt, sich gegen Diskriminierung zu wehren und ihre Stimme zu erheben. Maria Langstroffs Buch »Mundtot!?« erzählt die berührende per- sönliche Geschichte einer mutigen jungen Frau, die vor allem aufrütteln will. Zugleich ist es ein Zeichen der Solidarität, da es für all jene spricht, die keine Stimme (mehr) haben.

Die Autorin:
1986 als jüngstes Geschwisterkind in Schwalmstadt, Hessen, geboren, studiert Maria Langstroff Anglistik, Germanistik und Pädagogik für das Lehramt an Gymnasien in Marburg sowie Psychologie. Seit 2006 ist sie auf den Rollstuhl angewiesen, wobei ihre eigentliche Erkrankung, eine sehr seltene, unheilbare Muskelkrankheit, erst vier Jahre später entdeckt wurde. Inzwischen ist Maria Langstroff fast vollständig gelähmt und lebt in einem Pflegeheim in Gießen.

Cover:
Das Cover zeigt Maria Langstroff in ihrem Rollstuhl an einem schönen See. Im Buch gibt es weitere Bilder von ihr zu sehen von einem Modelshooting 2009, ihrer Kindheit und Bilder von einer Therapie.

Meine Meinung:
Ich bin über einen Bericht bei Punkt 12 auf die Geschichte von Maria aufmerksam geworden und habe mir das Buch direkt gekauft. Das Buch ist sehr bewegend und man ist richtig geschockt über die Reaktion von manchen Menschen und wird auch richtig wütend, wenn man an die Hilflosigkeit von Maria in diesen Situationen denkt! Ich habe schon auf Seite 17 das erstemal geweint, es ist echt wahnsinn, was sie in den 25 Jahren alles schon geschafft hat, trotz ihrer einschränkung und sie kämpft jeden Tag und gibt NIEMALS auf! Die Entwicklung ihres Selbstbewusstseins ist echt enorm, sie sagt was sie stört und ist nicht Mundtot!

Fazit:
Ich kann jedem das Buch empfehlen zu lesen, es ist bewegend und zeigt einem das Leben aus einer anderen Sicht. Es regt zum Nachdenken an und Maria spricht offen über alles was sie bewegt!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Worüber schreibt Maria Langstroff?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks