Maria Linschinger Annemaries Tagebuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Annemaries Tagebuch“ von Maria Linschinger

Eine liebenswerte und spannend geschriebene Orientierungshilfe für junge Menschen. Die 15-jährige Annemarie Hechtl ist mit ständigen Eheproblemen ihrer Eltern konfrontiert. Sie findet weder bei ihrer wehleidig-egozentrischen Mutter noch bei ihrem flatterhaft-labilen Vater einen Rückhalt für die Bewältigung ihrer eigenen Probleme. Das Buch zeigt den ganz normalen Alltag einer 15-jährigen, die in den täglichen Troubles erkennt: „Ich bin entschieden erwachsener als mein Eltern“ und sich fest vornimmt: „Ich tu nicht das, was man von mir erwartet“. Die auftauchenden Fragen – „Ist das Liebe oder was?“ – bleiben offen, kleine Freuden – „Nudeln machen glücklich“ – machen das Leben „rund“. Obwohl Annemarie alles andere als eine Besserwisserin ist, weiß sie eigentlich recht gut, wo’s lang geht. Das tut auch den jungen Lesern gut, die erleben, dass es Annemarie nicht anders geht als ihnen selbst und dass sich viele Probleme lösen, wenn man Geduld hat und sich nicht unterkriegen läßt.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen