Maria Lohmann Natürliche Hausmittel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Natürliche Hausmittel“ von Maria Lohmann

Ob Kopfschmerzen, Reisekrankheit oder Halsweh – oft bringen verblüffend einfache Hausmittel schnelle Linderung. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie eine Erkältung am wirksamsten mit einem fernöstlichen Ingwertrunk und einem ansteigenden Fußbad bekämpfen können? In diesem Ratgeber werden natürliche Heilmittel für über 100 Krankheitsbilder vorgestellt. Mit Kneipp-Anwendungen, Kräuterapotheke und Hausmitteln lassen sich die Beschwerden rasch, nachhaltig und kostengünstig in den Griff bekommen.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nachschlagewerk für die Hausapotheke

    Natürliche Hausmittel
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    09. May 2013 um 09:31

    Schon immer habe ich viel auf natürliche Hausmittel gegeben, aber oft fehlte es mir einfach an Wissen und Erfahrung. Dass man bei einem Schnupfen auf mit Meersalz angereicherte Luft setzen bzw. mit einer Meersalzlösung die Nase spülen kann, zählt schon fast zum Allgemeinwissen. Auch mein empfindlicher Magen quält mich von Zeit zu Zeit mit Sodbrennen, so dass ich mich hier schlau machen musste, was kann man dagegen auf natürlichem Wege tun. Nun hat der Verlag BC Publications ein Buch herausgebracht, das bewährte Erfolgsrezepte aus der Naturheilkunde zusammenfasst. Aufbau des Buches: 1. Krankheiten und Beschwerden natürlich behandeln 2. Soforthilfe aus der Naturapotheke 3. Gut aussehen/Schönheitspflege 4. Wirkstoffe aus der Natur für die Hausapotheke 5. Natürliche Heilmittel und Heilmethoden Das Buch geht strukturiert vor. Das erste Kapitel umfasst Themenbereich wie das Immunsystem, Augen, Kopf, Gelenke, Muskulatur und Rücken, Frauenbeschwerden, Haut und Schleimhaut, Herz, Kreislauf und Gefäße, Nervensystem und Psyche, Stoffwechsel, Verdauungssystem, Mund und Zähne. Zu jedem Unterkapitel führt die Autorin den Leser an die Thematik kurz und prägnant heran. Es handelt sich zwar um ein Fachbuch, jedoch nicht um ein Lehrbuch. Für einen Laien wird daher sehr verständlich beschrieben, worum es in dem Kapitel geht. Danach bekommt man einen oder mehrere Anleitungen, was man auf natürlichem Weg gegen die jeweilige Beschwerde tun kann. Ergänzende Tipps oder ein Hinweis, wann man einen Arzt aufsuchen soll, rundet das Unterkapitel ab. Der Text ist für einen Laien sehr verständlich und nachvollziehbar geschrieben. Zwischendrin findet man immer wieder hilfreiche Tabellen, z.B. wie unterscheiden sich Migräne und Kopfschmerzen von einander. Im zweiten Kapitel geht es vor allem um schnelle Hilfe aus der Haus- und Naturapotheke. Das dritte Kapitel ist dagegen sehr kurz gefasst. Es geht um das gute Aussehen und die Schönheitspflege. Hier wird je Bereich ein Tipp auf natürlicher Basis angegeben. Im vierten Kapitel widmet sich die Autorin den Wirkstoffen aus der Natur. Zuerst findet man eine Liste mit allen Heilmitteln, die man normalerweise in der Küche oder in der Vorratskammer hat oder haben sollte. Ergänzt wird die Liste mit kurzen Erklärungen zur Verwendung des Heilmittels. Das Kapitel geht dann mit der eigenen Herstellung von Heilmitteln weiter. Man erfährt, wie man z.B. eine Kochsalzlösung zubereitet, Johanniskrautöl oder das mir immer wieder in der Babypflege begegnete Calendualöl. Das fünfte Kapitel gibt einen Einblick in die Heilmethoden wie z.B. Akkupressur, Ohrenmassage, Packungen, Wickel. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe in alphabetischer Reihenfolge. Neben einer Literaturliste, findet man im Anhang auch noch eine Liste mit Adressen, von denen man die verschiedenen im Text erwähnten Produkte beziehen kann. Ein Sachregister erleichtert das Suchen im Buch nach einer bestimmten Thematik Wie eingangs erwähnt, habe ich mich für die Thematik schon immer begeistern können. In diesem knapp 130 Seiten dünnen Buch fand ich kein Lehrbuch oder ermüdendes Fachbuch vor, sondern einen hilfreichen Begleiter für den Alltag. Man muss nicht lange und unverständliche Texte studieren, ehe man weiß, was man selbst auf natürlichem Wege tun kann. Mit prägnanten, auch für einen Laien verständlichen, Texten schafft die Autorin in diesem Buch ein Nachschlagewerk für die Hausapotheke. Dass das Buch nicht das Heilmittel schlechthin ist, zeigen die Hinweise, wann man einen Arzt aufsucht und von was man selbst besser die Finger lassen soll. Durch meine Vorgeschichte (z.B. den empfindlichen Magen), kannte ich den einen oder anderen Hinweis schon. Aber andere waren mir noch neu und sehr interessant. Fazit: Für mich stellt das Buch eine tolle Ergänzung der heimischen Bibliothek dar, in dem ich schnell man nachschlagen kann, sollte sich mal wieder ein Wehwehchen bei mir oder meinen Lieben regen.

    Mehr