Maria Nikolai

 4.4 Sterne bei 285 Bewertungen
Autorenbild von Maria Nikolai (©Foto: Thomas Kiehl)

Lebenslauf von Maria Nikolai

Mit historischen Sachbüchern fing alles an - mit der Schokoladenvilla erfüllt sich der Traum einer opulenten Familiensaga. Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 2007 ist also viel geschehen. Historische Romane sind eine Leidenschaft, die sich inzwischen zu immer neuen Geschichten entwickelt. Abertausende gelesen - und einige geschrieben. Archive und Museen sind magische Anziehungspunkte, historische Begebenheiten Ausgangspunkte neuer Romanideen. Sie ausarbeiten zu dürfen und Sie, liebe LeserInnena uf dern Flügeln meiner Fantasie mitnehmen zu dürfen in wunderbare Welten.

Alle Bücher von Maria Nikolai

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Schokoladenvilla9783328103226

Die Schokoladenvilla

 (166)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre9783328104063

Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre

 (92)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Die Schokoladenvilla9783844535686

Die Schokoladenvilla

 (13)
Erschienen am 12.08.2019
Cover des Buches Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre9783844535532

Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre

 (7)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Goldene Jahre: Die Schokoladen-Saga 2B07Y3FW1RD

Goldene Jahre: Die Schokoladen-Saga 2

 (1)
Erschienen am 14.10.2019

Neue Rezensionen zu Maria Nikolai

Neu

Rezension zu "Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre" von Maria Nikolai

toller zweiter Band
Anita_Naumannvor 9 Stunden

Nachdem ich den ersten Band dieser Reihe so mochte, habe ich mir zu Weihnachten den zweiten Teil schenken lassen und auch direkt gelesen, nur mit dem Posten des Bildes hat es jetzt etwas gedauert.
Der Schreibstil ist wie bei Teil 1 leicht und eingängig, so dass die Seiten nur so dahin fliegen. Ich hätte erwartet, dass die Geschichte kurz nach Ende von Band 1 wieder einsetzt, aber sie spielt ca. 20 Jahre später. Das hat mich anfangs etwas irritiert, aber ich habe dann doch noch ganz gut reingefunden.
Es tauchen sehr, sehr viele Charaktere aus dem ersten Teil wieder auf. Die Geschichte stellt diesmal aber Victors Halbschwester Serafina und die jüngeren Brüder von Judith (Karl und Anton) in den Mittelpunkt.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den letzten Teil der Trilogie und vergebe 4,5 von 5 ⭐.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre" von Maria Nikolai

Serafinas dunkles Geheimnis
SilviSommervor 3 Tagen

Wie das junge Fräulein Serafina im parkähnlichen Anwesen nachdenklich auf der Mauer sitzt im Hintergrund sieht man die elegante Villa , das gefiel mir sehr und machte mich neugierig auf die Geschichte und das Geheimnis welches sie mit sich trägt . 

Das es der zweite Teil einer Familien Saga ist wusste ich nicht aber es war kein Problem, ich kam sofort hinein in diese Geschichte und alle Protagonisten sind auch bestens erklärt was ich sehr hilfreich empfand. Ebenso erfährt man viel über die damalige Zeit in der Stadt Stuttgart mit ihren Baustilen und Gepflogenheiten. 


Die Geschichte der Familien die in den goldenen 20 ziger Jahren spielt liest sich leicht  und unaufgeregt. 

Es geht um zwei starke Frauen einmal um die 20 jährige Serafina , die gerade ihren Vater und ihr unbeschwertes Leben in Berlin verloren hat. Da sie noch nicht großjährig ist, kann sie nicht weiter allein in Berlin leben und muss zu ihrem Halbbruder Victor nach Stuttgart ziehen, dort wird sie liebevoll von ihm und seiner Frau Judith in der Villa aufgenommen . Dort lernt sie die Zwillinge Karl und Anton kennen und verliebt sich in einem von beiden. Sie wehrt sich lange gegen das Gefühl weil sie ein dunkles Geheimnis hütet.  

Judith eine taffe Frau und Mutter von der kecken Victoria und Schwester der Zwillingsbrüder, leitet erfolgreich zusammen mit ihrem Mann die von ihrem Vater geerbte Schokoladenfabrik. 

Die beiden Frauen führen für die damalige Zeit einen sehr modernen Lebensstil, dürfen Arbeiten , sie fahren Auto und haben leidenschaftliche Liebesbeziehungen . 


Serafina ist etwas naiv aber ihre Geschichte habe ich mit Spannung verfolgt. Sie war mir schnell ans Herz gewachsen und ihre spontan geschlossene Freundschaft mit der Künstleragentin Lilou war schon aufregend . Aber genau so habe ich den draufgängerischen und leichtfüßigen Zwilling Karl schnell lieb gewonnen wobei sein Bruder Anton mir viel zu abgeklärt daherkam. 

Jeder aus der Familie oder aus dem Freundeskreis hat so seine Eigenheiten und liebenswerte Macken , die ausführlich und tiefgreifend und sehr liebevoll beschrieben werden, das gefällt mir sehr gut. 

Abwechselnd wird aus den verschiedenen Blickwinkeln der Charaktere geschrieben, 

dieser Perspektivenwechsel bringt eine sehr unterhaltsame Geschichte, in der die Liebe erst nach dem ganzen Turbulenzen wie Verrat , Sabotage, Erpressung , Rache und ideologische Verblendung einen Platz bekommt . Eine vielschichtige leichte Familiensaga mit ihrer Schokoladenfabrik in und um Stuttgart herum. Deren Ende für mich derart zusammengepresst wurde, dass man nicht umhinkommen wird die Fortsetzung zu lesen . 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre" von Maria Nikolai

Mit viel Spannung und Lokalkolorit ...
engineerwifevor 4 Tagen

Wie schon Teil eins, hat mir auch dieser zweite Teil wieder richtig gut gefallen. Diesmal dreht sich der Roman um Serafina, die nach dem Tod ihres Vaters zu ihrem Halbbruder Viktor, dem Mann von Judith Rothmann, der Erbin der berühmten Stuttgarter Schokoladenfabrik ins „Ländle“ zieht. Doch Serafina kommt mit „Gepäck“, einem dunklen Flecken in ihrer Vergangenheit, der ihr das Leben schwer macht. So lässt sie sich doch gerne ablenken von Lilu, einer Französin, der sie gleich am Hauptbahnhof in die Arme läuft und die sie bei ihrem Vorhaben der Vergangenheitsbewältigung tatkräftig unterstützt. Doch auch Judiths jüngere Zwillingsbrüder Karl und Anton geben ihr Bestes um Serafina das Eingewöhnen in der Schokoladenvilla so angenehm wie möglich zu gestalten. Wird sie wohl den bösen Geist ihrer Vergangenheit bezwingen? 

Auch Victoria, die Tochter von Judith und Victor, bekommt viel Raum in diesem Roman. Die ganze Familie steht ihretwegen unter Schock als ein hinterlistiger Anschlag auf die Schokoladenfabrik verübt wird. Überhaupt ist es wieder das reinste Vergnügen mit den Rheinbergers und den Rothmanns ein wenig Zeit verbringen zu dürfen. Es gibt sogar ein Wiedersehen mit Mutter Hélène und zwei spektakuläre Auftritte von Martin Friedrich Rheinberger und der legendären Josephine Baker. Dieses Hörbuch spricht alle Sinne an und ist der reinste Hörgenuss beim Autofahren. Wenn da nur nicht der schlecht gesprochene schwäbische Dialekt der an sich so talentierten Sprecherin Beate Himmelstoß gewesen wäre … schade, dafür gibt es ein klitzekleines Sternchen Abzug … 

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Schokoladenvillaundefined
Liebe LOVELYBOOKS-Community,
wer hat Lust, Judith, Victor und die anderen Figuren der SCHOKOLADENVILLA in einer Leserunde kennenzulernen? Etwas zu den umfangreichen Recherchen zu erfahren, die der Familiesaga rund um die Stuttgarter Unternehmerfamilie Rothmann zugrundeliegen? Der springe schnell in den Lostopf! Ich begleite die Leserunde persönlich und freue mich schon auf eure Bewerbungen!
Herzlichst - oder besser SCHOKOLADIGST -
Maria Nikolai
684 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Die Schokoladenvilla – Goldene Jahreundefined

Die Geschichte der Stuttgarter Schokoladenfabrikanten geht weiter! Im zweiten Teil steht Victor Rothemanns Halbschwester Serafina im Mittelpunkt. Für alle Fans der Reihe von Maria Nikolai verlosen wir 10 Exemplare von Band 2 und außerdem 10 Pakete bestehend aus beiden Bänden für alle, die die Schokoladenvilla noch nicht kennen.

Komm mit in die Schokoladenvilla: Zusammen mit Penguin verlosen wir 10 Exemplare des zweiten Bandes "Die Schokoladenvilla – Goldene Jahre" von Maria Nikolai und 10 Pakete bestehend aus beiden Bänden. 


Bitte gib bei deiner Bewerbung an, ob du das Paket oder nur Band 2 gewinnen möchtest und beantworte uns folgende Frage:


Was ist deine liebste Schokolade?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden und Buchverlosungen!

618 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks