Maria Parr

 4.8 Sterne bei 56 Bewertungen

Alle Bücher von Maria Parr

Cover des Buches Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln (ISBN:9783791500799)

Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln

 (20)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Waffelherzen an der Angel (ISBN:9783841500656)

Waffelherzen an der Angel

 (18)
Erschienen am 01.06.2011
Cover des Buches Sommersprossen auf den Knien (ISBN:9783791516158)

Sommersprossen auf den Knien

 (17)
Erschienen am 08.05.2015
Cover des Buches Sommersprossen auf den Knien ( 2CD) (ISBN:9783837307597)

Sommersprossen auf den Knien ( 2CD)

 (1)
Erschienen am 20.01.2014
Cover des Buches Waffle Hearts (ISBN:9781406347906)

Waffle Hearts

 (0)
Erschienen am 02.10.2014

Neue Rezensionen zu Maria Parr

Neu

Rezension zu "Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln" von Maria Parr

Eine Kindheit in Norwegen
Smbergevor 3 Monaten

Inhalt: 


Trille und Lena leben in einem kleine Ort in Norwegen direkt an einem Fjord. Sie sind Nachbarn und beste Freunde und erleben viele Abenteuer gemeinsam. Dann erscheint plötzlich Brigitte in dem Ort. Sie kommt aus den Niederlanden und ist neu in den Ort gezogen. Trille findet sie sehr interessant, Lena jedoch zieht sich zurück und ist mit der Situation sehr unglücklich. Lena zieht sich zurück und Trille versteht die Welt nicht mehr.


Meine Meinung: 


Dieses Kinderbuch hat mir sehr gut gefallen, ist es doch eine schöne Mischung aus Abenteuer- und Familiengeschichte, beschäftigt sich aber auch intensiv mit dem Thema Freundschaft und Eifersucht, ein wichtiges Thema für Kinder im dem Alter der Zielgruppe von ca. 10 Jahren.

Die Abenteuer, die die Kinder erleben kann man sich gut vorstellen, wenn Kinder am Wasser aufwachsen. Da werden Flöße gebaut, Schiffstouren mit dem Opa unternommen oder eine kleine Spritztour aufs Wasser unternommen, ohne dass die Eltern Bescheid wissen. Leider sind diese Abendteuer nicht immer ungefährlich und so mussten wir beim Lesen manches mal die Luft anhalten.

Aber diese Geschichten sind nur die Rahmenhandlung für den Kern der Geschichte, bei dem es um Freundschaft und Eifersucht seht. Was passiert, wenn der beste Freund, mit dem man bisher alles gemacht hat, plötzlich Interesse an einem anderen Mädchen hat? Eine wichtige Frage für Kinder, egal ob es hier schon um Liebe oder um gute Freundschaft geht.

Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen. Die Mischung aus Abenteuer und tieferer Sinn ist gut gewählt und so kommt auch der reine Spaß an dem Buch nicht zu kurz. Aber ich habe mit meinen Kinder hinterher einige Gespräche zum Thema Freundschaft und Treue geführt, die durch die Lektüre dieses Buches ausgelöst wurden.

Eine weiteres Highlight dieses Buches sind die wunderschönen Zeichnungen, die immer den Kern der Handlung treffen. Meine Tochter meinte zwar, es könnten gerne ein paar mehr Bilder sein, aber ich finde sie für die Alterszielgruppe genau richtig.

Insgesamt ist dieses Buch ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln" von Maria Parr

Vom Erwachsenwerden in Gummistiefeln
Greenie_Applevor 5 Monaten

Trille und Lena sind nicht nur Nachbarn, sondern auch beste Freunde. Wenn da nicht plötzlich Birgitte auf der Bildfläche erscheinen würde. Die bringt Trille nämlich ganz schön durcheinander und so merkt er es zunächst kaum und kann es später überhaupt nicht verstehen, warum Lena sich nicht mit ihr anfreunden möchte und sich die beiden Freunde immer mehr zu entfremden scheinen. Doch wie soll Trille Birgitte überhaupt zeigen, wie gerne er sie mag, wenn er es nicht einmal schafft, in der Schule ein Referat zu halten, weil er so schüchtern ist?

Lena hingegen scheint das ganze Gegenteil von Trille zu sein. Sie poltert in das Leben anderer hinein, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen und scheint oft gar nicht zu bemerken, dass sie damit auch manchmal aneckt. Umso verwunderlicher ist es für Trille, als sie aus der Fußballmannschaft vertrieben wird und sie anscheinend gar nicht um ihren Platz zu kämpfen scheint…

Eines Tages gerät auch noch Trilles geliebter Opa in Gefahr und er muss über seinen Schatten springen. Als Trilles Opa danach auch noch immer mehr Zeit mit Lena verbringt, kommt er ins Grübeln.

Werden sich die beiden besten Freunde wieder zusammenraufen? Wird Trille Birgittes Herz gewinnen können? Wird Lena noch zu ihrem heiß ersehnten Geschwisterchen kommen? Und was ist mit Opa?

Maria Parr versteht es meisterhaft, mit ihren Figuren die Herzen der Leser zu erobern und man fühlt sich vom ersten Moment an in die Welt der Astrid Lindgren hineinversetzt, auch, wenn diese Geschichte hier in Schweden spielt. Sie beschreibt in wundervoller Art und Weise den schweren Schritt zum Erwachsenwerden. Eifersucht, die erste Liebe, die Bedeutung von Freunden und Familie und was die Pubertät sonst noch so mit sich bringt hat Parr hier stets mit einer Mischung aus lachendem und weinendem Auge erzählt.

Die zauberhaften Zeichnungen, die sich durch das ganze Buch hindurchziehen, unterstreichen die liebevolle Gesamtgestaltung und passen perfekt zur Geschichte.

Für mich war es ein absolutes Lesehighlight in Sachen Kinderbuch!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln" von Maria Parr

Volle Ladung Abenteuer und Gefühle ohne Ende......
Vibievor 5 Monaten

Klappentext:

Inhaltsangabe zu "Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln"

"Ganz schön viel los, zwischen Fjord, Strand und Blaubeerwald! Schließlich sind Lenas Einfälle einfach die besten, findet Trille. Sogar dann, wenn sie genau genommen schiefgehen. So wie die Flaschenpost, die eigentlich nach Island oder Kreta schwimmen sollte, aber abends schon wieder zu Hause am Strand liegt. Birgitte hat sie da gefunden. Das Mädchen mit den sonnenblonden Locken ist neu in Knerth-Mathilde und wirbelt irgendwie alles ein bisschen durcheinander. Nur die Freundschaft zwischen Lena und Trille, die wird sie nicht ins Wanken bringen. Oder doch?"



Meine Inhaltswiedergabe :

Auch wenn der junge Trille hier die ganze Geschichte au seiner Sichtweise erzählt, ist es doch immer wieder Lena mit ihrer markanten Persönlichkeit, die es schafft sich in den Vordergrund zu schieben. So das sie immer wieder ganz schnell zum Mittelpunkt der Geschichte wird....
Trille ist ein gutmütiger,fürsorglicher und ehrlicher Junge.
Er hat ein gutes und liebevolles Verhältnis zu den eigenen Eltern und eine besondere Bindung zu seinem Opa.
Auch werden hier Lenas Aktionen die meist immer gefährlich oder doof sind nicht mit Konsequenzen von den Eltern geahndet!
Sie kann machen was sie will und nie wird sie für das was nicht angebracht ist bestraft oder muss mit irgend was rechnen; auf Grund ihres Verhaltens. Denn sie schafft es ja auch immer wieder Trille der eigentlich der vernünftigste ist mit in Ihren Handlungen hinein zu ziehen! Denn Trille ist der Beste Freund von Lena und kann seiner Freundin aus Gutmütigkeit einfach nichts abschlagen und steht auch selbst immer zu ihr,auch wenn er dann mal seine Meinung sagt!
Hier fehlt mir dann doch leider die Erziehung. bzw. die Sorgerechtsrolle der Eltern von Lena die hier dann doch sehr arg untergeht und auf mich wirkte als wären sie desinteressiert und/oder teilnahmslos an Leben der Tochter interessiert!

Fazit:
Ein Abenteuer geladenes Kinderbuch  durch und durch.
Man fiebert immer und von Anfang an auf jeder Seite mit.
Man wünscht sich immer das alles Gut wird,das nichts weiter schlimmes passiert,man trauert und leidet mit und man erfährt viel Herzblut,große Gefühle und vor allem Charakter starke,ehrliche,liebevolle,verrückte und ernst zunehmende  Personen kennen  und man fühlt sich sofort beim lesen so, als wäre man selbst dort am Schauplatz der Geschichte, bzw. in dem Örtchen selbst zu Haus!

Ein emotional-abenteuerreiches Kinderbuch für größere Kinder-Leser,welches mich auf ganzer Linie überzeugen konnte,denn Emotionen und  Gefühle konnten hier so intensiv geschildert und in den Aktionen hineingebracht werden, das ich nicht nur bildlich alles vor Augen hatte sondern mich fühlte als wäre ich dort selbst!
Ganz großes Kino-Abenteuer  in Form eines Bunt bebilderten Kinderbuches mit wundervollen Zeichnungen/Bildern!



Kommentieren0
28
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln (ISBN:undefined)

Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln

Willkommen zu einer neuen Kinderbuchleserunde!
Diesmal haben wir euch »Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln« von Maria Parr mitgebracht.
Bewerbt euch jetzt und erfahrt wie viel wichtig Freunde sind.

Empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahren

Autoren oder Titel-Cover Ganz schön viel los, zwischen Fjord, Strand und Blaubeerwald! Schließlich sind Lenas Einfälle einfach die besten, findet Trille. Sogar dann, wenn sie genau genommen schiefgehen. So wie die Flaschenpost, die eigentlich nach Island oder Kreta schwimmen sollte, aber abends schon wieder zu Hause am Strand liegt. Birgitte hat sie da gefunden. Das Mädchen mit den sonnenblonden Locken ist neu in Knerth-Mathilde und wirbelt irgendwie alles ein bisschen durcheinander. Nur die Freundschaft zwischen Lena und Trille, die wird sie nicht ins Wanken bringen. Oder doch?

Leseprobe via Amazon ( Blick ins Buch

Maria Parr wurde 1981 geboren. Bereits während ihres Literaturstudiums hat sie ihr erstes Kinderbuch geschrieben, das in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Ihr zweites Buch, "Sommersprossen auf den Knien", errang in Norwegen den renommierten Bragepreis und in Deutschland zeichnete Die ZEIT/Radio Bremen Maria Parr und ihre Übersetzerin Christel Hildebrandt mit dem LUCHS des Jahres 2010 aus.

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, das neue Kinderbuch » Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln« von Maria Parr gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Wir vergeben dafür 20 Rezensionsexemplare in Print.

Bewerbungsfrage: Was erwartest du von diesem Titel und wie ist dein Eindruck zur Leseprobe?
237 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Waffelherzen an der Angel (ISBN:undefined)
Diese Buchverlosung ist Teil des Weihnachtsmützen-Adventskalenders 2014.

Den Hauptthread zum Kalender findet ihr hier.

15. Türchen der Weihnachtsmützen
Zu Gewinnen gibt es ein Exemplar "Waffelherzen an der Angel" erschienen im Oetinger Verlag im Juni 2011. Das Buch wurde einmal gelesen, befindet sich aber in einem sehr guten Zustand.

Klappentext:
"Lena hat grüne Augen, sieben Sommersprossen auf der Nase und einen echten Dickkopf. Trille kann sich keine bessere Freundin vorstellen. Ehrensache, dass er immer mit von der Partie ist, wenn Lena sich wieder einen ihrer wilden Streiche ausdenkt. Egal, ob die beiden den Gaul vom alten Jon vorm Pferdeschlachter retten oder mit einer Angel leckere Waffeln von fremden Tellern stibitzen: Am Ende bekommen sie meistens, was sie wollen!"

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier.

Es handelt sich hier um ein Kinderbuch, welches für Jungen und Mädchen im Alter ab 8 Jahren geeignet ist.

Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen?

Verratet mir doch bitte ob ihr in eurer Kinderzeit auch schon einmal jemandem einen Streich gespielt oder euch für etwas stark gemacht habt!

Alle, die am 15. Dezember 2014 bis 24:00 Uhr nachfolgend einen Beitrag geschrieben haben und mir oben stehende Frage beantwortet haben, hüpfen in den Lostopf. Diese Buchverlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland und Österreich zugelassen. Ich übernehme allerdings keine Garantie, dass das Buch schnell und vor allem sicher bei euch ankommt. Dafür ist allein das zustellende Versandunternehmen verantwortlich.
14 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Leylascrapvor 5 Jahren
Herzlichen Dank. Ich freu mich sooooooooooooo.

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks