Maria Parr Waffelherzen an der Angel

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(14)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waffelherzen an der Angel“ von Maria Parr

Lena hat grüne Augen, sieben Sommersprossen auf der Nase und einen echten Dickkopf. Trille kann sich keine bessere Freundin vorstellen, auch wenn er es ihr noch nie gesagt hat, denn Lena mag so etwas gar nicht hören. Aber Trille, der Junge mit dem großen Herzen, ist immer dabei, wenn Lena sich wieder einen von ihren wilden Streichen ausdenkt – egal, ob die beiden einen alten Gaul vorm Pferdeschlachter retten oder mit einer Angel leckere Waffeln stibitzen. Doch eines Tages wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt…

Ein berührendes Buch, traurig, witzig und spannend zugleich

— Mici68

Herzerwärmend und erfrischend zugleich! 💕

— Anakin

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein witziges, emotionales, herzliches Weihnachtsabenteuer

Geschichtenentdecker

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berührendes Kinderbuch, gut zum Vorlesen ab 8 Jahren

    Waffelherzen an der Angel

    Mici68

    05. May 2017 um 15:42

    Die Hauptfigur ist ein mutiges, dickköpfiges, manchmal etwas starrsinniges Mädchen und sehr liebenswert. Wie sehr ihr kleiner Freund sie mag, ist quasi unausgesprochen, schwebt aber immer zwischen den Zeilen. Man spürt, dass es sich hier um eine ganz dicke Freundschaft handelt.Die beiden meistern lustige Anlässe und traurige Begebenheiten zusammen und erleben am Ende einen wunderbaren Ausgang. Als ich es meinen Kindern vor einer Weile vorgelesen hatte , haben sie mit großer Spannung zugehört.Ein wirklich sehr vor(lesenswertes) Buch!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Waffelherzen an der Angel" von Maria Parr

    Waffelherzen an der Angel

    Federchen

    Diese Buchverlosung ist Teil des Weihnachtsmützen-Adventskalenders 2014. Den Hauptthread zum Kalender findet ihr hier. 15. Türchen der Weihnachtsmützen Zu Gewinnen gibt es ein Exemplar "Waffelherzen an der Angel" erschienen im Oetinger Verlag im Juni 2011. Das Buch wurde einmal gelesen, befindet sich aber in einem sehr guten Zustand. Klappentext: "Lena hat grüne Augen, sieben Sommersprossen auf der Nase und einen echten Dickkopf. Trille kann sich keine bessere Freundin vorstellen. Ehrensache, dass er immer mit von der Partie ist, wenn Lena sich wieder einen ihrer wilden Streiche ausdenkt. Egal, ob die beiden den Gaul vom alten Jon vorm Pferdeschlachter retten oder mit einer Angel leckere Waffeln von fremden Tellern stibitzen: Am Ende bekommen sie meistens, was sie wollen!" Meine Rezension zum Buch findet ihr hier. Es handelt sich hier um ein Kinderbuch, welches für Jungen und Mädchen im Alter ab 8 Jahren geeignet ist. Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen? Verratet mir doch bitte ob ihr in eurer Kinderzeit auch schon einmal jemandem einen Streich gespielt oder euch für etwas stark gemacht habt! Alle, die am 15. Dezember 2014 bis 24:00 Uhr nachfolgend einen Beitrag geschrieben haben und mir oben stehende Frage beantwortet haben, hüpfen in den Lostopf. Diese Buchverlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland und Österreich zugelassen. Ich übernehme allerdings keine Garantie, dass das Buch schnell und vor allem sicher bei euch ankommt. Dafür ist allein das zustellende Versandunternehmen verantwortlich.

    Mehr
    • 15

    Leylascrap

    16. December 2014 um 17:27
  • Streiche im norwegischen Fjord...

    Waffelherzen an der Angel

    Federchen

    Trille, eigentlich Theobald Rodrik Danielsen Yttergård, ist ein neunjähriger norwegischer Junge, dessen bester Freund ein Mädchen ist. Lena hat grüne Augen und sieben Sommersprossen auf der Nase. Sie ist ein echter Dickkopf, spielt Fußball und hat immer allerhand Blödsinn im Kopf. Ihre Streiche sind einfallsreich und meisten bekommen die beiden Freunde immer das, was sie sich vorgenommen haben. Da werden Waffeln mit einer Angel stibitzt, ein alter Gaul vorm Schlachter gerettet oder man lädt kurzerhand den Notarzt zur Geburtstagsparty ein, weil man Windpocken hat und nur ein Freund mitfeiern kann, weil er sie schon hatte. Das Leben in Knert-Mathilde, einer kleinen Bucht, könnte nicht schöner sein, wenn da nicht ab und zu die Erwachsenen dazwischen funken würden. "Waffelherzen an der Angel" erinnert im Fernen an den schwedischen Michel aus Lönneberga. Lena und Trille hecken genauso gern Streiche aus und die sind komisch und phantasievoll zugleich. Da wird das Mittsommerfest zum Kuhdungregenfest, da werden Waffeln stibitzt, eine Arche nachgebaut und jede Menge weiterer Unsinn getrieben. Die zwei sind wunderbar beschrieben, wobei Lena sehr dominant aber genauso liebenswert ist. Die Geschichte wird in Ich-Form aus Sicht von Trille erzählt und lässt so die kleinen Leser sehr gut an seinen Gefühlen und Wünschen teilhaben. Das Buch ist dabei geschrieben für Kinder ab 8 Jahren zum Selberlesen. Zum Vorlesen ist es aber ebenfalls sehr geeignet. Es ist hier und da illustriert, hat kurze Kapitel, die eine eigene Überschrift haben und Episoden im Leben von Trille und Lena darstellen. Maria Parr hat einen einfachen und doch farbigen Schreibstil. Die Sätze sind leicht verständlich und durch verschiedene Abenteuer, die natürlich nicht glatt laufen, hält sie den Spannungsfluss am laufen. In ihrer Geschichte finden die kleinen Leser alles an Gefühlen, welche sie auch im Alltag begleiten. Neugier, Wut, Angst, Freude, aber auch Traurigkeit. Es ist eine wunderbare Geschichte über das Leben in einem norwegischen Fjord, die nicht nur für die kleinen sondern auch für die großen Leser sehr lesenwert ist, die warmherzig ist und im Herzen berührt. "Waffelherzen an der Angel" ist die perfekte Lektüre für die Sommerferien.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Waffelherzen an der Angel" von Maria Parr

    Waffelherzen an der Angel

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    13. November 2011 um 13:50

    »Hundewelpe gesucht. Gerne auch ein Mischling. Muss stubenrein sein.« Lena las den Zettel mehrere Male. »Willst du auch einen Hund haben?«, fragte ich. »Nein, aber so was kann man doch auch für Väter machen, oder?« Es gibt sie noch, die rundum schönen Kinderbücher, bei denen Kinder und Erwachsene gleichermaßen mitlachen und mitleiden können. Maria Parrs »Waffelherzen an der Angel« ist eines davon... Theobald Rodrik Danielsen Yttergård, von allen aber (zum Glück) nur Trille genannt ist neun. Seine beste Freundin ist Lena, beinahe neun. Und das Lena ein Mädchen ist, stört Trille überhaupt nicht, denn mit ihr kann man prima Spaß haben. Lena ist viel mutiger als er und heckt immer unglaublichen Streiche aus. Da werden Seilbahnen zwischen ihren beiden benachbarten Häusern gespannt, die Arche Noah nachgespielt – natürlich mit echten Tieren, am schwarzen Brett im Dorfladen ein Papa gesucht – langweilig wird es mit Lena garantiert nicht. Aber so unbeschwert bleibt der Kinderalltag der beiden nicht. Richtig traurig wird es, als mit dem ersten Schnee die Tante-Oma stirbt und dann soll Lena auch noch wegziehen und Trille ganz alleine zurücklassen. Aber Lena wäre nicht Lena, wenn sie nicht auch dafür eine Lösung hätte... »Waffelherzen an der Angel« ist ein ebenso schönes und warmherzig erzähltes rundum Wohlfühlbuch wie Maria Parrs zweiter Kinderroman »Sommersprossen auf den Knien«, bei dem Kinder wie Eltern lachen und weinen können, mit kleinen Helden, die man sofort in sein Herz schließt, denen man über den Kopf streicheln möchte, wenn sie Trost brauchen und mit denen man sich freut, wenn am Ende doch alles gut ausgeht. Unbedingt lesen oder vorlesen! Ab 8 (sandra rudel) Bei uns erhältlich oder in unserem Onlineshop bestellbar.

    Mehr
  • Rezension zu "Waffelherzen an der Angel" von Maria Parr

    Waffelherzen an der Angel

    goldfisch

    14. December 2008 um 19:22

    wunderbar :
    traurig, witzig...alles.
    Ein Kinderbuch was man einfach lesen, bzw. vorlesen muß.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks