Maria Regina Kaiser

 4.5 Sterne bei 76 Bewertungen
Autorin von Katharina von Bora & Martin Luther, Hildegard von Bingen und weiteren Büchern.
Maria Regina Kaiser

Lebenslauf von Maria Regina Kaiser

Maria Regina Kaiser, 1952 in Trier geboren, wuchs in Hanau Steinheim am Main auf und legte im Jahr 1971 das Abitur an der Offenbacher Leibnizschule ab. Nach dem Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Hispanistik und Hilfswissenschaften der Altertumskunde arbeitete und forschte sie von 1976 bis 1986 an der Universität Frankfurt am Main und ist seitdem als Autorin historischer Romane, Kriminalromane und Jugendbücher tätig. Sie lebte jahrelang in Eschborn bei Frankfurt und jetzt im Untertaunus. Schon als Kind zeichnete sie Comics und schrieb Romane auf alte Tapetenrollen. Ihre Lieblingsautoren/autorinnen sind: Elisabeth Langgässer, Karl May, Haruki Murakami, Leo Tolstoi und Doris Lessing u. v. a. Alle drei Jahre wieder liest sie ihr Lieblingsbuch "Krieg und Frieden".

Alle Bücher von Maria Regina Kaiser

Sortieren:
Buchformat:
Katharina von Bora & Martin Luther

Katharina von Bora & Martin Luther

 (28)
Erschienen am 13.09.2016
Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen

 (17)
Erschienen am 16.07.2018
Kleopatra und der Mantel der Macht

Kleopatra und der Mantel der Macht

 (10)
Erschienen am 01.01.2011
Augustus und die verlorene Republik

Augustus und die verlorene Republik

 (6)
Erschienen am 02.01.2014
Die Abbatissa

Die Abbatissa

 (4)
Erschienen am 20.05.2008
Lukios

Lukios

 (2)

Neue Rezensionen zu Maria Regina Kaiser

Neu

Rezension zu "Berenike - Kleopatras Tochter: Historischer Roman" von Maria Regina Kaiser

Leider nicht so ganz mein Geschmack
Helene2014vor 15 Stunden

Berenike ist die -fiktive- Tochter von Kleopatra und Caesar. Nach dem Zusammenbruch des Reiches wird sie nach Rom gebracht und muss dort versuchen, sich ein neues Leben aufzubauen.

Das hörte sich sehr interessant an und am Anfang war das Buch auch sehr gut. Leider fiel es dann aber immer mehr ab und ich quälte mich etwas durch die Seiten. 
Die Geschichte an sich war ja interessant und gut, aber leider haperte es meiner Meinung nach an der Umsetzung. Zum ersten waren es einfach zu viele Namen, die mich als Leser fast "erschlagen" haben. Teilweise wurde garnicht erklärt, wer wer war und ich blickte irgendwann nicht mehr durch bei dem ganzen Namensgewirr. Zum zweiten fehlte mir einfach die Spannung, die Geschichte plätscherte einfach so vor sich hin. 
Das alles hat den Lesefluss sehr gestört und als Leser blieb man am Ende mit einem unzufriedenen Gefühl zurück.
Ich vergebe 3 Sterne für die -an sich- gute Idee für dieses Buch. Man hätte aber sehr viel mehr daraus machen können.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Katharina von Bora & Martin Luther" von Maria Regina Kaiser

Katharina von Bora
jackdeckvor 2 Monaten

In der vorliegenden Romanbiografie beschreibt die Autorin das Leben der Katharina von Bora. Vom einst stillen Klostermädchen zur beinahe mächtigsten Frau, kämpfend an Luthers Seite. In der Romanbiografie verbindet die Autorin historische Fakten mit Fiktion auf eine sehr lebendige und unterhaltsame Weise. Ich fand dieses Buch äußerst interessant und wollte es lesen.
Es liest sich wie ein historischer Roman. Es ist unterhaltsam und sehr interessant. Ab der ersten Seite ist die gründliche Recherche der Autorin spürbar. Die Autorin beschreibt die Lebensumstände und Aufgaben ihrer Protagonistin teils sehr ausführlich und gibt dem Leser einen oft detaillierten Einblick in Leben und Arbeit der damaligen Zeit. Sie vermittelt durch ihren anschaulichen und angenehmen Schreibstil auf sehr unterhaltsame Weise ein wichtiges und spannendes Kapitel deutscher Geschichte.

Kommentare: 1
11
Teilen

Rezension zu "Katharina von Bora & Martin Luther" von Maria Regina Kaiser

Geschichte muss nicht langweilig sein
Faltinevor 2 Monaten

Meine Meinung:

Das Cover ist relativ schlicht und passend zum Thema. Toll finde ich, dass die Klappen nicht komplett vergessen wurden, außerdem gibt es Inhaltsverzeichnis zur besseren Übersicht. Die Kapitel haben eine gute Länge, doch ich hätte mir ein paar Illustrationen gewünscht.


Nachdem ich nun schon andere Werke der Autorin gelesen habe, habe ich mich sehr darauf gefreut, auch dieses lesen zu dürfen. Der Einstieg viel mir, wie gewohnt, leicht, der Schreibstil ist gut zu lesen und ich konnte dem roten Faden der Biografie ohne Probleme folgen. Ich habe mich schon früher sehr für die Zeit von Luther und auch ihn selbst interessiert, mich dabei aber nie weiter mit seiner Frau beschäftigt...das konnte ich hiermit sehr gut nachholen :) Sie war eine äußerst interessante Frau und ich glaube, auch für sie selbst muss ihr Leben mit Martin Luther aufregend gewesen sein – wenn auch nicht ungefährlich. Auch mit dieser Romanbiografie zeigt Maria Regina Kaiser wieder ihr großes Talent, Geschichte interessant und unterhaltsam zu machen.


Für Interessierte ein Muss! Ich würde sogar meinen, dass sich dieses Buch gut las Schullektüre eignen würde...


Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
M
Hallo, heute möchte ich zu einer neuen Leserunde zu meiner Romanbiografie über Katharina von Bora einladen. Sie ist eine ganz andere Frau als Hildegard von Bingen und lebte in einer Zeit des Umbruchs auf vielen Gebieten. Tatkräftig und lebenstüchtig,  floh sie
aus dem Kloster zu Martin Luther nach Wittenberg.
Seid ihr neugierig geworden?
Dann bewerbt euch bitte über den blauen Bwerbungsbutton bis zum nächsten Sonntag und beantwortet
die Frage:
Wart ihr schon einmal in Wittenberg?
Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf die kommende Leserunde! Viel Glück und herzliche Grüße
Maria Regina
Zur Leserunde
M
Manch eine/manch einer von uns hat eine Lieblingsfigur aus vergangenen Zeiten vor sich: Greta Garbo, Marie Curie, Karl den Großen oder eine Urgroßmutter, an die wir manchmal denken und von der wir uns Kraft holen, wenn es kompliziert wird...

Hallo, Ihr Lieben,
heute möchte ich herzlich einladen zur Leserunde meiner neuen Romanbiografie "Katharina von Bora & Martin Luther.
Wenn Ihr mitmachen möchtet, dann:

- bewerbt Euch bis zum 15. November 2016 für eines von 15 Exemplaren, die der Herder Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

- beantwortet bitte die folgende Frage: wenn Ihr Euch mit einer Frau aus der Vergangenheit/ Geschichte treffen könntet, welche wäre das?

- schreibt bitte nach der Lektüre des Romans eine Rezension auf Lovelybooks/ Amazon/ Eurem Blog o. a.

Ich bin gespannt und drücke die Daumen
Eure
Maria Regina
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Monaten
Zur Leserunde
M
Gerade ist im Herder Verlag meine neue Romanbiografie "Hildegard von Bingen" erschienen. Ich möchte, gemeinsam mit dem Herder Verlag, der freundlicherweise 12 Print Exemplare des Buches zur Verfügung gestellt hat, herzlich zur Leserunde einladen.
Bewerbt euch bitte bis einschließlich 5. August 2018 über den baluen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:
Habt ihr euch schon einmal mit Hildegard von Bingen beschäftigt?
Ich freue mich auf eure Bewerbungen und die Leserunde.
Liebe Grüße
Maria Regina
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 106 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks