Maria Regina Kaiser

 4.6 Sterne bei 142 Bewertungen
Autorenbild von Maria Regina Kaiser (©privat)

Lebenslauf von Maria Regina Kaiser

Maria Regina Kaiser, 1952 in Trier geboren, wuchs in Hanau Steinheim am Main auf und legte im Jahr 1971 das Abitur an der Offenbacher Leibnizschule ab. Nach dem Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Hispanistik und Hilfswissenschaften der Altertumskunde arbeitete und forschte sie von 1976 bis 1986 an der Universität Frankfurt am Main und ist seitdem als Autorin historischer Romane, Kriminalromane und Jugendbücher tätig. Sie lebte jahrelang in Eschborn bei Frankfurt und jetzt im Untertaunus. Ihre Mutter war Deutschlehrerin, Ihr Vater Latein- und Griechischlehrer. Beide lasen sie ihren Kindern eifrig vor - der Vater aus Homers Odyssee, die Mutter Balladen von Fontane. Schon als Kind zeichnete die spätere Autorin Comics und schrieb Romane auf alte Tapetenrollen. Ihre Lieblingsautoren/autorinnen sind: Selma Lagerlöf, Elisabeth Langgässer, Karl May, Haruki Murakami, Leo Tolstoi und Doris Lessing u. v. a. Alle drei Jahre wieder liest sie ihr Lieblingsbuch "Krieg und Frieden".

Neue Bücher

Augustus und die verlorene Republik

Erscheint am 10.08.2020 als Hardcover bei Impian.

Karl der Große und der Feldzug der Weisheit

Erscheint am 10.08.2020 als Hardcover bei Impian.

Alle Bücher von Maria Regina Kaiser

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Katharina von Bora & Martin Luther9783451068836

Katharina von Bora & Martin Luther

 (28)
Erschienen am 13.09.2016
Cover des Buches Kleopatra und der Mantel der Macht9783962690687

Kleopatra und der Mantel der Macht

 (24)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Hildegard von Bingen9783451382390

Hildegard von Bingen

 (21)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches Ramses II. und die Tauben des Friedens9783962690670

Ramses II. und die Tauben des Friedens

 (16)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Xanthippe9783596306800

Xanthippe

 (11)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Alexander der Große und die Grenzen der Welt9783962690762

Alexander der Große und die Grenzen der Welt

 (11)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Kleopatra und der Mantel der Macht9783401065663

Kleopatra und der Mantel der Macht

 (9)
Erschienen am 01.01.2011
Cover des Buches Augustus und die verlorene Republik9783401066639

Augustus und die verlorene Republik

 (6)
Erschienen am 02.01.2014

Neue Rezensionen zu Maria Regina Kaiser

Neu

Rezension zu "Ramses II. und die Tauben des Friedens" von Maria Regina Kaiser

Der Schreiber des Pharaos
bookyavor 4 Tagen

Mag Ihr Kind die Computerspiele der Ankh-Reihe oder die Fernsehserie Stargate ? Dann bietet dieses Buch die Möglichkeit mehr über die Zeit des alten Ägyptens zu lernen. Die Erzählung von Schubili wird nach jedem Kapitel durch einen Sachtext ergänzt so das sich Spannung und Belehrung die Waage halten. Der Anspruch des Buchs ist historisch, nicht religiös: Die Bibelgeschichten werden hier nicht berücksichtigt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Kleopatra und der Mantel der Macht" von Maria Regina Kaiser

Ein Buch durch das Alt und Jung ins Gespräch kommen können
Getavor 6 Tagen

Die Autorin Maria Regina Kaiser hat wieder einmal ein eindrucksvolles Buch geschrieben, das an Vielseitigkeit kaum zu übertreffen ist.

Das Cover ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche sehr geschmackvoll und ansprechend gestaltet

Das Buch ist in zwei Strängen aufgebaut, die auch unabhängig voneinander existieren könnten, die aber ganz genau aufeinander abgestimmt sind.

In dem einen Strang erzählt Maria Regina Kaiser die spannende Geschichte einer Sklavin der großen Königin Kleopatra, die wichtige geschichtliche Ereignisse hautnah miterlebt. Der zweite Strang läuft parallel und erklärt die geschichtlichen Hintergründe der Ereignisse, die der Leser/ die Leserin gerade an der Seite der Sklavin erlebt.

In beiden Teilen des Buches finden sich Zeichnungen und Darstellungen, die das Erzählte veranschaulichen und gleichzeitig den Lesern historische Kleidungen etc.vor Augen führen.

Das Buch eignet sich für den unterrichtlichen Einsatz aber auch für ein gemeinsames Lesen in der Familie, mit Eltern und Großeltern, die gleichzeitig ihre historischen Kenntnisse auffrischen und mit ihren Kindern oder Enkeln geistreiche Gespräche führen können..


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Kleopatra und der Mantel der Macht" von Maria Regina Kaiser

Ein tolles Kinderbuch für alle Geschichtsinteressierten
gletscherwoelfchenvor 10 Tagen

Die junge Sklavin Syris besitzt hervorragende Fähigkeiten im Nähen und Sticken und wird schon bald von Julius Caesar persönlich auserwählt, um der ägyptischen Herrscherin Kleopatra zu dienen. Ihre Aufgabe ist es, Kleopatras Mantel der Macht - ein weiteres Geschenk Caesars - zu schützen und zu pflegen. Und nicht nur das: Gibt Syris regelmäßig Berichte über ihre Herrscherin ab, wird ihr nach 20 Jahren die Freiheit gewährt. Während dieser Zeitspanne erhält der Leser durch Syris Augen Einblick in das historische Geschehen, Machtspiele und Intrigen rund um Kleopatra.

Das Cover des Buches hat mich von Anfang an begeistern können. Es sticht durch kräftige und auffallende Farben heraus und erzählt seine ganz eigene Geschichte. Durch verschiedenste, wunderbar miteinander angeordnete Ornamente hat der Leser einiges zu bestaunen und entdecken.

Und auch im Innenteil des Buches geht es mit tollen Illustrationen weiter. Sie sind gegliedert in fiktive Zeichnungen und Sachdarstellungen. Beide Arten von Illustrationen haben den Text wunderbar aufgelockert und besonders bei den fiktiven Zeichnungen gab es das ein oder andere Mal reichlich zum schmunzeln.

Die Geschichte an sich ist ebenfalls gegliedert in einen reinen Sachteil sowie eine fiktive Erzählung rund um die oben beschriebene Sklavin Syris. Diese Kombination sorgt unter anderem dafür, dass die Geschichte spannend und interessant, aber dennoch informativ und lehrreich bleibt.
Die fiktive Erzählung konnte mich vor allem durch einen lockeren, sehr angenehm zu lesenden Schreibstil und die interessante Perspektive der ersten Person überzeugen. So erhält der Leser einen wunderbaren und weitreichenden Einblick in Syris Gedanken und Gefühle und kann sich das Leben an Kleopatras Seite hervorragend vorstellen. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die zahlreichen Fußnoten, welche den Text spicken. Sie erklären etwas schwierigere Fachwörter und ermöglichen so gerade jüngeren Lesern ein gutes Verständnis.
Aber auch die reinen Sachtexte waren durch den Schreibstil der Autorin gut verständlich. Sie waren nicht in die Länge gezogen und haben sich nur mit den wichtigsten Anhaltspunkten beschäftigt, waren aber dennoch informativ und vor allem kinderfreundlich.

Mein persönliches Highlight war allerdings der umfassende Zeitstrahl am Ende des Buches, welcher noch einmal einen tollen Überblick über die historischen Geschehnisse gegeben hat. Als eine Art Zusammenfassung fand ich ihn wirklich gut gewählt.

Alles in einem kann ich sagen, dass mich "Kleopatra und der Mantel der Macht" voll und ganz überzeugen konnte. Ich würde dieses Buch vor allem geschichtsinteressierten, etwas jüngeren Lesern empfehlen, welche gerne etwas mehr über die wohl bekannteste Herrscherin Ägyptens erfahren, dabei aber nicht nur trockene und langweilige Sachtexte serviert bekommen möchten.
5/5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Kleopatra und der Mantel der MachtundefinedM

Die ägyptische Königin war eine kluge Politikerin. Um ihr Königreich für Ägypten zu erhalten, machte sie die mächtigsten Männer Roms zu ihren Geliebten - ihre junge Sklavin Syris begleitete sie zwanzig Jahre lang auf diesem Weg und pflegte den Herrschermantel Kleopatras.

Das Buch richtet sich an Leser/innen von 10 bis 110 Jahren, neben dem Romanteil enthält es Sachkapitel und Illustrationen.

Hallo,

gleichzeitig mit den Büchern zu Alexander und Ramses ist im Impian Verlag auch "Kleopatra und der Mantel der Macht" erschienen.

Von Kleopatra haben wahrscheinlich viele von Euch schon einmal gehört oder gelesen. Wer Näheres  über die ägyptische Königin erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur neuen Leserunde, die Euch nach Ägypten und Rom führen wird.

Bewerbt Euch bitte bis zum 13. April über den blauen Bewerbungsbutton und beantwortet die Frage:

Wie gefällt Euch das Titelbild?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und die neue Leserunde mit Euch.

Viel Glück und liebe Grüße

Maria Regina 

230 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Alexander der Große und die Grenzen der WeltundefinedM

Roman und Sachbuch zugleich für Leserinnen und Leser von 11 bis 111 Jahren.

Aus der Sicht des jungen Sandalenbinders des Makedonenkönigs, Nikandros, wird der große Feldzug Alexanders zu den Grenzen der Welt geschildert. 

Illustrationen, Karten und Fotos lassen die Zeit Alexanders wieder lebendig werden.

Am 20. Januar erscheint das Buch "Alexander der Grosse und die Grenzen der Welt" im Hamburger Impian Verlag als liebevoll ausgestattete Hardcoverausgabe. Für die Lovelybooks Leserunde hat der Verleger großzügigerweise 15 Exemplare zur Verfügung gestellt, die druckfrisch neben mir im Karton liegen.

Deshalb hier nun die herzliche Einladung zu einer neuen Leserunde.

Bewerbt Euch bitte bis zum 25. Januar und beantwortet die Frage:

Wart Ihr schon einmal in Griechenland?

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und die Leserunde mit Euch.

Liebe Grüße

Maria Regina

172 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ramses II. und die Tauben des FriedensundefinedM

Roman und Sachbuch zugleich für Leserinnen und Leser von 11 bis 111 Jahren.

Darin geht es um Ramses II., der als Pharao der Rekorde in die Geschichte einging und um den Friedensvertrag, den die Hethiter im Jahr 1259 v. Chr. mit Ägypten schlossen.

Hallo,

im Impian Verlag ist im Januar das Buch "Ramses II. und die Tauben des Friedens" als Hardcoverausgabe neu augelegt worden. Worum geht es darin?

Zwei Großreiche im Nahem Osten liegen im Krieg miteinander - doch es gibt Hoffnung auf einen Friedensvertrag. Zwei Gesandte aus  dem Land der Hethiter begeben sich auf die lange Reise nach Ägypten, um den Pharao gnädig zu stimmen.

Hiermit also die herzliche Einladung zur neuen Leserunde über das Alte Ägypten. Bewerbt Euch bitte bis zum 8. März über den blauen Bewerbungsbutton und beantwortet die Frage:

Habt Ihr schon einmal ein Buch über das Alte Ägypten gelesen?

Ich freue mich schon sehr auf Eure Bewerbungen und die Diskussions- und Leserunde mit Euch.

Viel Glück bei der Verlosung und liebe Grüße

Maria Regina

 

176 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 153 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks