Maria Regina Kaiser

 4,6 Sterne bei 326 Bewertungen
Autorenbild von Maria Regina Kaiser (©privat)

Lebenslauf

Maria Regina Kaiser, 1952 in Trier geboren, wuchs in Hanau Steinheim am Main auf und legte im Jahr 1971 das Abitur an der Offenbacher Leibnizschule ab. Nach dem Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte, Hispanistik und Hilfswissenschaften der Altertumskunde arbeitete und forschte sie von 1976 bis 1986 an der Universität Frankfurt am Main und ist seitdem als Autorin historischer Romane, Kriminalromane und Jugendbücher tätig. Ihre Bücher wurden in sechs Sprachen übersetzt. Unter einem Pseudonym schreibt sie außerdem Thriller und Kriminalromane.

Schon als Siebenjährige wollte sie Schriftstellerin werden und schrieb erste Romane auf Tapetenrollen.

 Sie lebte jahrelang in Eschborn bei Frankfurt und jetzt im Untertaunus. Ihre Mutter war Deutschlehrerin, Ihr Vater Latein- und Griechischlehrer. Beide lasen sie ihren Kindern eifrig vor - der Vater aus Homers Odyssee, die Mutter Balladen von Fontane. Schon als Kind zeichnete die spätere Autorin Comics und schrieb Romane auf alte Tapetenrollen. Ihre Lieblingsautoren/autorinnen sind: Selma Lagerlöf, Elisabeth Langgässer, Karl May, Haruki Murakami, Leo Tolstoi und Doris Lessing u. v. a. Alle drei Jahre wieder liest sie ihr Lieblingsbuch "Krieg und Frieden".

Alle Bücher von Maria Regina Kaiser

Cover des Buches Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken (ISBN: 9783878001591)

Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken

 (35)
Erschienen am 05.09.2022
Cover des Buches Astrid Lindgren. Helle Nächte, dunkler Wald (ISBN: 9783878009986)

Astrid Lindgren. Helle Nächte, dunkler Wald

 (30)
Erschienen am 10.05.2023
Cover des Buches Katharina von Bora & Martin Luther (ISBN: 9783451068836)

Katharina von Bora & Martin Luther

 (30)
Erschienen am 13.09.2016
Cover des Buches Xanthippe (ISBN: 9783596306800)

Xanthippe

 (29)
Erschienen am 15.02.2016
Cover des Buches Kleopatra und der Mantel der Macht (ISBN: 9783962690687)

Kleopatra und der Mantel der Macht

 (26)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Hildegard von Bingen (ISBN: 9783451382390)

Hildegard von Bingen

 (22)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches Augustus und die verlorene Republik (ISBN: 9783962690946)

Augustus und die verlorene Republik

 (17)
Erschienen am 10.08.2020

Neue Rezensionen zu Maria Regina Kaiser

Cover des Buches Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken (ISBN: 9783878001591)
AmberStClairs avatar

Rezension zu "Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken" von Maria Regina Kaiser

Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken
AmberStClairvor einem Monat

Klappentext:

Die erste deutschsprachige Romanbiografie über die britische Erfolgsautorin.

  •     
  • Empathisch-respektvolle Hommage an     eine Autorin, die mit ihrem Werk Millionen von Kinderherzen erobert     und ganze Bibliotheken füllt.

        
  • Leidenschaftliche Vielschreiberin,     clevere Unternehmerin, engagierte Kinderversteherin: das     facettenreiche Porträt einer Frau mit vielen Gesichtern.

        
  • Kenntnisreich und einfühlsam erzählt, mit einem klugen     Nachwort und einem ausführlichen Anhang.

„Die Urteile irgendwelcher Menschen über zwölf Jahre interessieren mich nicht“, bemerkt Enid Blyton (1897-1968), der es mit ihren Geschichten gelingt, Generationen von Kindern zum Lesen zu motivieren.

Eine aussichtsreiche Ausbildung zur Pianistin bricht Enid ab, sie wirkt als Lehrerin und Kolumnistin für Kinderzeitschriften. Schließlich macht sie ihre Schreibleidenschaft zur Profession, wird eine der international erfolgreichsten SchriftstellerInnen. Denn die Britin nimmt Kinder ernst, weiß, wovon sie träumen. Mit ihren millionenfach verkauften Büchern bietet Enid Blyton attraktive Fluchtwelten, vor allem spannendes Lesefutter: Begeistert tauchen Mädchen und Jungen seit Jahrzehnten ein in die Abenteuer der „Fünf Freunde“ oder der „Schwarzen Sieben“.

Die leidenschaftliche Vielschreiberin ist zudem eine umtriebige Geschäftsfrau, befördert auf geniale Weise die Vermarktung ihrer Titel. Zeitlebens engagiert sie sich auch karitativ, kümmert sich um vernachlässigte, schutzlose Kinder. Mehr als fünfzig Jahre nach ihrem Tod polarisiert sie noch immer, denn viele Erwachsene stempeln Blytons Werke als trivial ab, kritisieren Sprache und Moral ihrer Texte. Bis heute umwabert die Autorin Rätselhaftes und Geheimnisvolles. Nahezu jeder kennt ihren Namen, hat etwas von ihr gelesen. Doch verstanden wird Enid Blyton von den wenigsten ...


Meine Meinung:

Enid Blyton: „Geheimnis hinter grünen Hecken“ ist eine Romanbiografie über die beliebte Kinderbuchautorin. Hier wird ihr Leben erzählt von Kind auf an bis zu ihrem Tod. Sie liebt ihren Vater über alles und er ist ihr Vorbild, bis er die Familie verläßt. Enid gibt sich die Schuld und mit ihrer Mutter versteht sie sich nicht. Ihre erste Ehe scheitert an Alkohlproleme und ihre eigenen Kinder versteht sie nicht. Aber ihre Fantasie und Träume lebt sie aus und schreibt wunderbare Kinderbücher.

In allem war es eine interessante Geschichte über Enid Blyten. Die Frau hatte schon einen gewissenes Charisma. Aber ich fand sie Gefühlskalt und sehr Ich bezogen, allerdings gegenüber ihrer Familie.

Der Schreibstil ist flüssig und gut so das man das Buch gerne gelesen hat. Auch die Charaktere kamen gut herüber.

In allem eine gute lesbare Geschichte!

Cover des Buches Selma Lagerlöf - Die Liebe und der Traum vom Fliegen (ISBN: 9783878009924)
clematiss avatar

Rezension zu "Selma Lagerlöf - Die Liebe und der Traum vom Fliegen" von Maria Regina Kaiser

Die Königin der Literatur
clematisvor 4 Monaten

Einer der wohl bekanntesten Schriftstellerinnen Schwedens widmet Maria Regina Kaiser diese romanhafte Biografie: Selma Lagerlöf, welche von 1858 bis 1940 gelebt hat und als „Mutter“ von Nils Holgersson gilt. Als Leser darf man auf einer übersichtlich gestalteten und spannenden Reise die erste Nobelpreisträgerin für Literatur begleiten. 

In Kapiteln mit angenehmer Länge greift Kaiser einzelne Szenen aus Lagerlöfs Leben heraus und erzählt ruhig, aber doch eindrücklich, wie sich alles zugetragen hat. Chronologisch beginnend in einer Kindheit in Marbacka, welche von der Literaturbegeisterung des Vaters geprägt ist, geht es über Lähmungserscheinungen und Physiotherapie in Stockholm weiter in die Ausbildungsanstalt für Lehrerinnen. Die wissbegierige junge Frau zieht es alsbald auf Reisen, welche bis hin nach Jerusalem oder zum Nil führen. Auch Russland mit der Familie Nobel wird besucht. Als treue (Reise)Begleiterin gilt Lagerlöfs Freundin Sophie Elkan, ebenfalls Schriftstellerin, eine zweite liebevolle Beziehung unterhält sie zu Valborg Olander, ihrer Sekretärin im Värmland. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit, welche ihr schon als Kind als Berufung gegolten hat, engagiert sich Lagerlöf politisch für das Frauenwahlrecht, unterstützt wohltätige Unternehmungen und unterstützt jüdische Flüchtlinge. Ihre größte Auszeichnung, die Verleihung des Nobelpreises für Literatur, erhält sie im Jahre 1909. 

Wesentliche Informationen, welche im Hauptteil dieser Biografie keinen Platz gefunden haben und persönliche Anmerkungen von Maria Regina Kaiser finden sich im interessanten Nachwort, welches noch durch einen sehr ausführlichen Anhang mit Zeittafeln, Personen- und Ortsverzeichnis, sowie den Werken Selma Lagerlöfs ergänzt wird.

Selma Lagerlöf – Die Liebe und der Traum vom Fliegen – eine gelungene Zusammenschau über das Leben einer hervorragenden Schriftstellerin, welche auch im politischen und sozialen Bereich sehr engagiert war und sich stets selbst treu geblieben ist. 

 


Titel                                  Selma Lagerlöf – Die Liebe und der Traum vom Fliegen

Autor                                Maria Regina Kaiser

ASIN                                B0CDQ262RB

Sprache                           Deutsch

Ausgabe                          ebook, ebenfalls erhältlich als Gebundenes Buch (256 Seiten) und Hörbuch

Erscheinungsdatum        7. August 2023

Verlag                               Südverlag

Cover des Buches Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken (ISBN: 9783878001591)
meisterlampes avatar

Rezension zu "Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken" von Maria Regina Kaiser

Enid Blyton. Geheimnis hinter grünen Hecken
meisterlampevor 5 Monaten

Inhalt siehe Klappentext.
Als Kind und Teenager habe ich die Bücher von Enid Blyton geliebt - Kennern muss ich die einzelnen Reihen nicht extra auflisten. Meine Töchter sind heute auch noch begeistert davon, wenn ihr Opa ihnen alte Bände gibt.
Die Romanbiographie "Geheimnis hinter grünen Hecken" von Maria Regina Kaiser liest sich flüssig und ich bin froh, dass hier die Details aus dem Anhang (Zeittafel, Glossar, Enids Menschen/Orte/Werke) hier "lesbar" dargestellt werden, sonst wäre es arg trockener Stoff. Aber welches Geheimnis genau verbirgt sich hinter dem Titel des Hauses? Dass Enid schon als Kind Probleme mit ihrer Mutter hatte oder dass ihre Ehen auch nicht zum Besten bestellt waren oder dass sie keinen guten Draht zur jüngeren Tochter Imogehe hatte - hier wiederholt sich doch etwas ... Jede Familie hat ihre Geheimnisse, nicht nur Geheimnisse des Erfolgs, sondern auch dunkle Geheimnisse, die nach Möglichkeit verborgen bleiben sollen (Alkoholprobleme, Arbeitssucht, Geltungsdrang, etc.). Schön, wie Enid mit ihrer Fantasie Kinder zum Lesen und Träumen bringen konnte und damit so großen Erfolg hatte, allerdings finde ich, sie hat damit ihre eigenen Kinder und Familie ganz viel weggenommen, weil sie einfach keine Zeit für sie hatte, immer nur für die Arbeit. Schade und auch traurig, wie wenig sie davon am Ende ihres Lebens noch weiß.
Eine aus meiner Sicht lesenswerte Romanbiographie, allerdings sollte man ein paar Titel/Reihen von Enid Blyton kennen, die von mir 3,5-4 Sterne bekommt.


Gespräche aus der Community

Ein junges Mädchen und ein alter Philosoph zu Beginn eines Krieges, der sich anders entwickelt als gedacht. Davon wird in dem kleinen Roman erzählt. Athen, Xanthippe, Sokrates - es ist eine ganz andere Geschichte als die, die wir alle im Kopf haben.

302 BeiträgeVerlosung beendet
zehrs avatar
Letzter Beitrag von  zehrvor einem Jahr

Es ist immer schön, wenn der Funke zündet. Das finde ich auch einzigartig.

Enid Blyton (1897-1968) hat weltweit Millionen von Kindern zum Lesen verführt und  ist doch eine große Unbekannte geblieben. Wer weiß schon, dass sie eine begeisterte Lehrerin war, die ihre Pianistinnnenausbildung abbrach, um Geschichten für Kinder zu schreiben? Diese erste deutsche Romanbiographie über die britische Autorin gibt Einblicke in ein Leben, das aufregender war als jedes ihrer Bücher.

407 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  Eva_Beimervor einem Jahr

Sehr gerne bis zum nächsten Mal. Und Danke für das Verständnis. Ich habe schon einige positive Resonanz auf facebook bekommen, und im Lesekreis habe ich das Buch auch schon empfohlen!


Kaiser Augustus gilt als erster römischer Kaiser: Schritt für Schritt sicherte er seine Macht und brachte Frieden in das von Bürgerkriegen geschüttelte Rom.

Der Sklave Xanthos ist Vorleser bei Augustus. Er will die Geheimnisse seines Herrschers ergründen. 

Mit Sachteil am Ende jedes Kapitels, Glossar und Zeittafel.

Für Leserinnen u. Leser von 11 - 111 Jahren

171 BeiträgeVerlosung beendet
Nymphes avatar
Letzter Beitrag von  Nymphevor 3 Jahren

Bitte entschuldigt die verspätete Rezension. Hier war alles etwas durcheinander in den letzten Monaten.

Fakten und Fiktion rund um Kaiser Augustus - LovelyBooks

https://www.lovelybooks.de/autor/Maria-Regina-Kaiser/Augustus-und-die-verlorene-Republik-2569333221-w/rezension/2934809441/

Nichtsdestotrotz hat uns das Buch sehr gut gefallen. Danke dafür.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks