Maria Regina Kaiser , Klaus Puth Kleopatra und der Mantel der Macht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleopatra und der Mantel der Macht“ von Maria Regina Kaiser

Kleopatra ist die mächtigste Frauengestalt der Antike. Sie setzte sich gegen die Weltmacht Rom durch und machte deren Herrscher zu ihren Geliebten. Maria Regina Kaiser betrachtet die letzte Pharaonin mit den Augen einer Perlenstickerin und entwirft das beeindruckende Porträt einer hochbegabten und gebildeten Frau, die von ihrem Volk geliebt, verehrt und vergöttert wurde.

Hier wird Geschichte wieder lebendig!

— Lesesumm

Ein sehr informatives Kinderbuch mit einer spannenden Handlung.

— bookslover1000

Für interessierte Kinder und Jugendliche. Wissen wird "spielend" vermittelt- tolle Idee, spannend umgesetzt!! :-)

— mamamal3

Sehr interessantes und lehrreiches Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbuch

— esposa1969

Eine Geschichte rund um Kleopatra und ganz viel Wissen für Kids

— anke3006

Ein Sachbuchmischung aus Sachbuch und erzählender Geschichte- die perfekte Mischung, die Geschichte hautnah erlebbar macht

— Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

Darkmouth - Die dunkle Bedrohung

Ein neues monsterreiches Abenteuer mit dem Legendenjäger Finn. Schön geschrieben!

-nicole-

Die Krone des Schäfers

Terry Pratchett war der Beste, sein Tod hat eine Lücke hinterlassen, seine Bücher bleiben unvergessen <3

Mira_Gabriel

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Wunderschönes Wintermärchen voller Hoffnung, Mut und Wunder. Fantastische Illustrationen untermalen diese bezaubernde Geschichte!

Dornenstreich

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Kleopatra und der Mantel der Macht" von Maria Regina Kaiser

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    Arena_Verlag

    Liebe Wissbegierige, diese Leserunde ist für neugierige jüngere und ältere Kinder zwischen 10 und ca. 110 Jahren. Wir wollen hier ein Stück Geschichte zusammen entdecken. Kleopatra ist sicher eine der schillerndsten historischen Persönlichkeiten. Kaiser Augustus, der erste römische Kaiser, hatte im August 2014 seinen 2000. Todestag. Mehr als 40 Jahre lang regierte er das Römische Reich. Die Autorin Maria Regina Kaiser zeichnet die Lebensläufe in den Bänden der Arena Bibliothek des Wissens lebendig nach. Bitte bewerbt euch für diese Leserunde bis Montag, den 27.10., mit der Antwort auf die Frage: Wir stellen zu dieser Runde zwei Biographien für junge Leser, geschrieben von Maria Regina Kaiser, zur Wahl:  Kleopatra und der Mantel der Macht oder Augustus und die verlorene Republik Welches Buch wollt ihr in der Runde lieber lesen und warum? Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Liebe Grüße Maria Regina Kaiser & Arena

    Mehr
    • 204
  • Spannende Bildung

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    bookslover1000

    29. November 2014 um 20:26

    Inhalt: In diesem Buch geht es um die Sklavin Syris. Sie hat kein leichtes Leben als Sklavin. Ihre Aufgabe ist es, sich um den "Mantel der Macht" zu kümmern.  Meinung: Ich gebe diesem Buch vier Sterne, weil es einerseits gut erzählt ist und daher das Lernen geschichtlicher Inhalte leichter fällt. Andererseits finde ich, dass es etwas zu viele Informationen enthält. Allerdings ist es Ansichtssache, ob man das nun positiv oder negativ wertet.  Fazit: Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen, der sich für das alte Ägypten interessiert.

    Mehr
  • Interessant-historisches Kinderbuch

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    Negothia

    24. November 2014 um 15:49

    Mir viel die Bezeichnung des Buches nicht leicht, aber ich habe mich schlußendlich deswegen für 'historisches Kinderbuch' entschieden, weil a) die Zielgruppe nunmal Kinder sind, b) viele historische Fakten eingearbeitet wurden und c) weil vermutlich keine andere Beschreibung mehr zugetroffen hätte. Der Leser begleitet Syris durch 20 Jahre Sklaventum, jedoch ist sie dabei nie wirklich arm dran oder herabgewürdigt, viel mehr gewinnt sie an Einfluss, da sie Kleopatra ja schon ein wenig nahe steht. Die Kapitel sind kurz gehalten, der Inhalt ist gleichbleibend spannend, von der ersten bis zur letzten Seite und für jeden Kleopatrafan eigentlich ein Muss, egal ob groß oder klein. Ich selber habe das Buch mit meinem jüngeren Bruder (13) gelesen und muss sagen, ich war beeindruckt, mit welcher Raffinesse die Autorin es schafft auch die weniger geschichtsverliebten zu fesseln.Fazit: Wie schon der Klappentext richtig sagt, eine mitreißende Geschichte...zu ergänzen bleibt da nur ein "für die ganze Familie" - Also, macht euch bereit, 'Mäntelchen' zu begleiten...

    Mehr
  • Tolle Idee, spannend umgesetzt! :-)

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    mamamal3

    14. November 2014 um 13:00

    Die Autorin beschreibt in einer erfundenen Geschichte um die Näherin Syris die historisch belegten Fakten um das Leben der Kleopatra in der damaligen Zeit. Die Sklavin ist für den "Mantel der Macht" verantwortlich, d. h. sie kümmert sich um diesen wertvollen Umhang und begleitet das Leben der ägyptischen Herrscherin, die es auf ganz besondere Weise verstand, ihre Geschicke zu lenken. Ihr durchaus komplizierter Lebensweg wird so sehr gut nachvollziehbar erklärt. Außerdem wechselt die Autorin gekonnt zwischen erzählenden Kapiteln und Sachwissen ab. So kann der junge Leser schnell mit Syris und Kleopatra mitfühlen, die damalige Zeit verstehen und ganz nebenbei noch geschichtliches Wissen sammeln. Für mich (und meinen zehnjährigen Sohn) ein rundum gelungenes Buch, v. a. geeignet für Kinder und Jugendliche, weil so vieles hier spielerisch und spannend vermittelt wird. Toll- auch eine prima Geschenkidee! :-)

    Mehr
  • Kleopatra und der Mantel der Macht

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. November 2014 um 20:54

    Worum geht's? Mir persönlich gefällt das Cover nicht ganz so gut - es passt zwar zu einem Geschichtsbuch, ist aber zu dunkel - ihm feht ein bisschen die Leuchtkraft und ich fände einen Mix aus alt und neu schöner, das fände ich auch "kinderfreundlicher". Das Buch wirkt äußerlich wie ein reines Erwachsenen Buch. Meine Meinung Mir persönlich gefällt das Cover nicht ganz so gut - es passt zwar zu einem Geschichtsbuch, ist aber zu dunkel - ihm feht ein bisschen die Leuchtkraft und ich fände einen Mix aus alt und neu schöner, das fände ich auch "kinderfreundlicher". Das Buch wirkt äußerlich wie ein reines Erwachsenen Buch. Die Geschichte finde ich sehr spannend und sie ist auch echt toll geschrieben. Die Perspektive der jungen Perlennäherin Syris ist mal eine ganz neue Idee und auch sehr gut umgesetzt. Syris ist eine sehr sympathische Hauptfigur, die man gerne such das Buch begleitet. So erfährt man nicht nur viel über Kleopatras leben sondern auch über das einer Sklavin in Ägypten zur damaligen Zeit. Die gesamte Geschichte ist sehr anschaulich beschrieben und man kommt sich vor, als wäre man mittendrin. Alle Fachwörter wurden unten in der Fußzeile bzw. im Anhang genau erklärt - einige der Sachkapitel - die sich immer mit den erzählenden Kapiteln abwechseln fand ich jedoch ein wenig kompliziert - manchmal waren es mir dann zu viele Informationen auf einmal und sie haben meinen Lesefluss schon etwas gestört. Die erzählenden Kapitel fand ich einfach spannender. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen es ist eine gelungende Mischung aus Wissen und Abenteuer!

    Mehr
  • Geschichten- und Sachbuch

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    esposa1969

    12. November 2014 um 00:50

    Hallo liebe Leser, wieder einmal durfte ich an einer äußerst interessanten und lehrreichen Leserunde teilnehmen, die ich gemeinsam mit meinem knapp 11-jährigen Sohn bestritten habe: == Kleopatra und der Mantel der Macht == Autorin: Maria Regina Kaiser == Inhalt: == Kleopatra ist die mächtigste Frauengestalt der Antike. Sie setzte sich gegen die Weltmacht Rom durch und machte deren Herrscher zu ihren Geliebten. Maria Regina Kaiser betrachtet die letzte Pharaonin mit den Augen einer Perlenstickerin und entwirft das beeindruckende Porträt einer hochbegabten und gebildeten Frau, die von ihrem Volk geliebt, verehrt und vergöttert wurde. == Leseeindrücke: == Dieses sehr lehrreiche und Wissen vermittelnde Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbuch habe ich gemeinsam mit meinem knapp 11-jährigen Sohn gelesen, der sich für alles interessiert, was geschichtlich ist. Einerseits liebt er lehrreiche Geschichten, wenn sie dazu aber noch soviel faktisches Wissen enthalten, wie diese Handlung hier, dann saugt er wissbegierig alles auf. Das Buch ist so aufgemacht, dass es einerseits eine komplette lesenswerte Geschichte über die damalige Zeit berichtet. Neben dieser Rahmenhandlung andererseits finden wir in Kästchen Hintergrundinformationen über Sklaven, Alexandria und eine Karte über das Römische Reich zur Zeit Kleopatras und viele weitere Sachkapitel, die sich immer mit den Kapiteln der Geschichte abwechseln. Dementsprechend ist auch das Inhaltsverzeichnis (hinten im Buch) eingeteilt in: * Inhalt - erzählende Kapitel (13) * Inhalt - Sachkapitel (14) * sowie Glossar und * Zeitleiste Insgesamt 150 Seiten vollgepackt mit Wissen und Unterhaltung! Uns gefällt auch, dass die Perlenstickerin Syris - eine der Protagonisten in dieser Geschichte ist - aus der Ego-Perspektive berichtet. Syris, die 12-jährige Sklavin, hat es meinem Sohn angetan. Er fand es so traurig, dass sie Waise ist und dann eben noch Sklavin. Doch dann kommt sie an den Hof des königlichen Palastes und ihr Leben ändert sich …. Die Fußnoten, die am unteren Ende der Buchseite Begriffe erklären, finde ich sehr hilfreich, da mein Sohn aber bereits Latein in der Schule hat, kannte er die meisten Begriffe aber schon und war ganz stolz darauf. Die Skizzen finden wir kindgerecht, aber dennoch realistisch im Bezug auf die Antike. Gerade der Wechsel zwischen der interessanten Geschichte und den Fakten finden wir sehr lehr- und abwechslungsreich. Auch die Fotos, also nicht nur die Skizzen, sind sehr aufschlussreich und geschichtlich interessant. Die Wir haben diese Buchserie schon des öfteren in der Hand gehabt, bei Museumsbesuchen, wo sie in den Museums-Shops ausliegen, aber nun sind wir ganz verrückt nach so viel kindgerechtem Wissen gepaart mit Unterhaltung. Das Cover ist in einer interessanten Farbnuance gewählt, verleitet zum genauen Hinsehen und entdecken, was sich den alles auf/ unter Kleopatras Mantel befindet. Vielen Dank, dass wir mitlesen durfte! ©esposa1969

    Mehr
  • Syris das Sklavenmädche und Kleopatra

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    anke3006

    11. November 2014 um 10:30

    Maria Regina Kaiser hat es in ihrem Buch über Kleopatra geschafft eine fiktive Geschichte und fundiertes Fachwissen so zu verbinden, das es Spass macht in die Geschichte und den geschichtlichen Hintergrund einzutauchen. Ob man Vorwissen hat oder vollkommen neu in die antike Geschichte Ägyptens einsteigt, es ist spannend erzählt und begeistert nicht nur junge Leser.

  • Überzeugende Lektüre

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    seschat

    07. November 2014 um 16:17

    "Kleopatra und der Mantel der Macht" ist das erste Buch aus dem Arena Verlag, das ich gelesen habe und das mich sofort positiv überrascht hat. INHALT Die Sklavin Syris lebt 20 Jahre am Hof der letzten Pharaonin Kleopatra (69-30 v. Chr.). Als Perlenstickerin wacht sie über den Herrscherinnenmantel und bekommt in dieser Funktion viel von den Irrungen und Wirrungen dieser geschichtlichen Epoche mit. Zudem spioniert Syris im Auftrag Caesars die mächtige und kluge Königin aus, um später das Sklavendasein ablegen zu können und sieht dabei die wichtigsten römischen Staatsmänner, wie Caesar und Marc Anton, kommen und gehen. Hautnah erlebt sie den Aufstieg und Fall der faszinierenden Königin und ihres Reichs mit. MEINUNG Die Autorin Maria Regina Kaiser schafft es, durch eine wohldosierte Mischung aus sehr gut aufbereiten Sachkapiteln und spannend komponiertem Plot sowohl Kenner als auch eingefleischten Geschichtsmuffel für die Geschichte hinter der Geschichte zu begeistern. Hierbei wird es dem Leser sehr leicht gemacht, in Kleopatras Leben einzutauchen, indem neben wunderbaren Illustrationen viele zeitgenössische Quellen (Münzen, Herrscherporträts etc.) angeführt werden. Als promovierte Archäologin und Althistorikerin wird Letzteres der Autorin nicht allzu schwer gefallen sein. Zudem trägt der flüssige, leicht verständliche Sprachstil zur unbeschwerten Lektüre dieses Buchs bei. Wichtige Begriffe wurden in Anmerkungen bzw. im Glossar geklärt, so dass auch für den Laien keine Frage offen bleibt. Mithilfe der sympathischen Protagonistin Syris gerät die faktenreiche, manchmal auch staubtrockene zur lebendigen Geschichte. Durch sie erhält der Leser auf spielerische Weise einen Einblick in die damalige Lebenswelt (Religion, Sitten, Politik etc.). Einfach die perfekte Mischung aus Sachbuch und historischem Roman. FAZIT Ein gelungenes Buch, das gleichermaßen junge als auch junggebliebene geschichtsinteressierte Leser anspricht. Dafür gibt’s von mir 5 wohlverdiente Sterne.

    Mehr
  • für Wissenshungrige perfekt geeignet

    Kleopatra und der Mantel der Macht

    Lesesumm

    06. November 2014 um 15:57

    ich vergebe 4,5 Sterne Inhalt – Buchbeschreibung: Kleopatra ist die mächtigste Frauengestalt der Antike. Sie setzte sich gegen die Weltmacht Rom durch und machte deren Herrscher zu ihren Geliebten. Maria Regina Kaiser betrachtet die letzte Pharaonin mit den Augen einer Perlenstickerin und entwirft das beeindruckende Porträt einer hochbegabten und gebildeten Frau, die von ihrem Volk geliebt, verehrt und vergöttert wurde. Ich finde die Erzählung die Frau Maria Regina Kaiser geschrieben hat, über Syris die Perlenstickerin, paßt sehr gut in diese Zeit. Jeder hat sich sicherlich schon einmal versucht zurückzuversetzen in geschichtliche Epochen, ob einem dies allerdings so gut gelingt wie Frau Kaiser, wage ich zu bezweifeln. Syris eine fiktive Figur aus der Feder der Autorin. Für mich wurde sie jedoch lebendig und ich hätte sogar gern noch mehr im Detail erfahren. Zum Bsp. was es mit diesem Demon auf sich hatte und für Wen er denn alles gearbeitet hat im Hintergrund! Ich persönlich hatte den Eindruck, dass diese Person ein doppeltes Spiel gespielt hat. Wie zu dieser Zeit wahrscheinlich viele andere ebenso! Bei der Geschichte der Perlenstickerin Syris wäre auch sehr interessant gewesen noch mehr von der Kindheit zu erfahren und vor allem wie es nach Ihrer Entlassung in die Freiheit weiterging zwischen Ihr und Philotas. Wie lange haben beide noch gelebt? Wie sah Ihr Leben aus bzw. wohin sind sie danach gegangen? Kleopatras Leben, was in diesem Buch kurz mit umrissen wird und die Geschichte um Ägypten und das römische Reich wurden exakt mit Zahlen belegt aufgrund von Aufzeichnungen und Forschungen. Leider kann ja niemals genau geklärt werden, ob wir in der heutigen Zeit mit unseren Thesen und Ansichten richtig liegen! Es ist immer ein zusammensetzen wie bei Puzzleteilen, in der Hoffnung ein Gesamtbild zu erhalten. Ich persönlich finde die Erläuterungen am unteren Ende der Seiten sehr hilfreich auch wenn ich diese nicht sofort gelesen habe sondern erst wenn ich am Seitenende angekommen bin. Mich stört es meine Lektüre für Erklärungen dazwischen zu unterbrechen. Viele wissenswerte Informationen findet man zwischen den einzelnen Erzählungen. Dieses Buch, kann auch im Schulbereich sehr hilfreich sein durch die Menge an Fakten, Daten und Zahlen! Am Ende des Buches findet man noch ein Glossar und eine Zeittafel zu Kleopatras Leben. Fazit: Ich kann dieses Buch Personen empfehlen, die sich für das Leben und Wirken von Kleopatra interessieren ebenso wie für die Geschichte Ägyptens und Roms zu Zeiten v.Chr.. Vorstellen könnte ich mir sogar, dass es eine Hilfe im Geschichtsunterricht sein kann wenn es um diese Zeitepoche geht. by Lesesumm/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks