Urlaub für Profis

von Maria Resco 
4,3 Sterne bei27 Bewertungen
Urlaub für Profis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (24):
romi89s avatar

amüsant, locker, perfekt für den Urlaub...

Kritisch (1):
Janina84s avatar

Nett, aber mehr auch nicht.

Alle 27 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Urlaub für Profis"

Wenn Katrins Gatte ihr den kühnsten Wunsch erfüllt, dann muss es einen Haken geben. Und tatsächlich: Ihr Traumhaus in Italien gibt’s nicht exklusiv, zwei weitere Paare sitzen mit im Boot. Unter ihnen ausgerechnet Gaby, Katrins ungeliebte Nachbarin. Damit sind Probleme vorprogrammiert. Kein Wunder, dass Katrin eigene Wege geht. Die turbulent-humorvolle Fortsetzung des beliebten nachbarschaftlichen Chaos.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781520989976
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:294 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:30.04.2017
Teil 3 der Reihe "Nachbarn"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    junias avatar
    juniavor einem Jahr
    Urlaub für Profis

    Wie kam ich zu diesem Buch?
    Durch eine Büchergruppe wurde ich auf die Reihe der Autorin aufmerksam. Ich habe bereits zwei Bücher von Maria Resco gelesen. Die ersten beiden Teile der Reihe haben mir sehr gut gefallen, deshalb war es klar, dass ich den dritten Teil auch lesen werde.

    Wie finde ich Cover und Titel?
    Das Cover ist vom Stil her ähnlich wie bei den beiden vorherigen Teilen, da schielt schon wieder jemand zu den Nachbarn rüber. Der Titel baut auf die vorherigen Teile auf und passt auch.

    Um was geht’s?
    Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht allzu detailliert ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension. Lasst euch aber gesagt sein, dass mal wieder sehr viel passiert in der Welt der frisch gebackenen Ferienhausbesitzer, die sich einfach nicht einigen können, über nichts, ständig gibt es Stunk, aber als Leser hat man hier definitiv seinen Spaß. Die Story ist logisch und kann durchaus so passiert sein, ist spannend aufgebaut, hatte einige für mich überraschende Wendungen, einige waren etwas vorhersehbar.

    Wie ist es geschrieben?
    Der Schreibstil ist locker-flockig und zügig zu lesen, der Ausdruck ist gut und leicht zu verstehen. Sehr gut gefällt mir, dass die Erzählperspektive wechselt, so bekommt man sehr viel aus verschiedenen Sichtweisen mit. Die Beschreibungen sind nicht zu ausschweifend, aber detailliert und bildhaft genug, um gleich in der Story drin zu sein. Angenehm kurze Kapitel verleiten dazu, eben noch schnell nuuur eins noch zu lesen. Ein herzerfrischender Humor rundet das Ganze ein wenig ab und trifft genau meinen Geschmack.

    Wer spielt mit?
    Die Charaktere sind gut gezeichnet, ich konnte mir die Gegebenheiten sehr gut vorstellen und habe die Charaktere kennengelernt (und hätte einige von ihnen batschen können), ich habe mitgefiebert und mitgelitten.

    Wie steht es mit der Fehlerquote?
    Das Buch war meines Erachtens gut lektoriert/korrigiert und dementsprechend eine Wohltat für die Augen beim Lesen.

    Wie kam es bei mir an? / Was hat das Buch ausgelöst?
    Ich fühlte mich hier wirklich sehr gut unterhalten und konnte in die Story eintauchen.

    Mein Fazit?
    Das Buch hat mir gut gefallen, somit erhält es von mir 4 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lese.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Die-weins avatar
    Die-weinvor einem Jahr
    Nord-West-Syndrom

    Katrin und Paul möchten gemeinsam mit ihren Nachbarn Gaby und Hanfred sowie den gemeinsamen Freunden Heide und Siggi das gekaufte Landhaus am Gardasee auf Vordermann bringen. Dabei kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Frauen, da jede von ihnen andere Vorstellungen hat von der Einrichtung sowie von der Zimmeraufteilung, Gaby versucht mit aller Macht ihr Ostzimmer zu verteidigen, während Katrin und Paul Angst haben, dass ihnen die Kosten über den Kopf wachsen. Wie gut, dass Detektiv Hermann Müller inzwischen am Gardasee wohnt und mal wieder Katrins Hilfe gebrauchen kann. Wieder mal beginnt eine Zeit voller Streitigkeiten, Verwicklungen und Trubel. Dabei hatten die Hollmanns doch gehofft sich durch die Reise wieder näher zu kommen.

    Als großer Fan dieser Reihe wollte ich nun endlich noch den dritten Band "Urlaub für Profis" lesen und wissen, was dieses Mal wieder alles schief läuft während des Urlaubs. Wie bereits im Vorgänger "Urlaub für Fortgeschrittene" geht die Reise erneut an den Gardasee und der Ärger beginnt bereits bei der Anreise, da Katrin bereits das allseits beliebte Ostzimmer bezogen und eingerichtet hat. Ihre Vorstellungen von der Renovierung sowie der Einrichtung sprengen den finanziellen Rahmen der Hollmanns, sodass Paul am liebsten sofort wieder abreisen würde. Doch Katrin möchte sich ihren Traum nicht so schnell madig machen lassen von Gaby und versucht durch ihren Freund Hermann zusätzlich Geld zu verdienen. Am Ende ist es jedoch Hermann der dringend Hilfe benötigt.

    Anfangs dachte ich ja, die Handlung soll wieder ähnlich ablaufen wie bei der vorherigen Geschichte, da der Handlungsort sowie die Story nicht so viel anders waren, aber bereits nach den ersten Kapiteln wurde klar, dass diesmal Hermann eine große Rolle spielen wird. Ansonsten erwartet den Leser natürlich wieder das übliche Chaos, Streitigkeiten unter den Partnern sowie Nachbarn. Ich war nach wenigen Seiten direkt wieder mittendrin und konnte mich köstlich amüsieren über Gabys verrückte Ideen und die gegensätzlichen Vorstellungen der Hollmanns sowie der Schuberts.

    Der Schreibstil ist gewohnt locker und humorvoll, sodass man beinahe durch die Seiten fliegt und wunderbar beim Lesen abschalten kann. Allerdings habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt: Hermanns Verliebtheit. Mir war das stellenweise schlichtweg zu viel des Ganzen und ich dachte ständig, so verblendet kann man(n) doch gar nicht sein. Da die Streitigkeiten zwischen den Hausbesitzern jedoch erneut der Geschichte den besonderen Biss verliehen, störte mich dies nicht allzu sehr. Am Ende jedoch fand ich Hermann einfach nur noch anstrengend und nervig. Nichtsdestotrotz habe ich mich wieder wunderbar unterhalten gefühlt und würde auch weitere Bände sofort wieder lesen.

    Mein Fazit:

    Ich weiß nicht, ob dies nun der Abschluss der Reihe war oder ob es noch eine Steigerungsform der "Profis" geben wird, aber mich konnte Maria Resco auch mit dem dritten Band wieder überzeugen. Die Hollmanns & Die Schuberts schaffen es immer wieder mich zum Lachen zu bringen, zu begeistern und mich bestens zu unterhalten. Ich würde mich riesig über eine Fortsetzung des Ganzen freuen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    romi89s avatar
    romi89vor einem Jahr
    Kurzmeinung: amüsant, locker, perfekt für den Urlaub...
    amüsant, locker, perfekt für den Urlaub...

    Teil 3 der Reihe steht den ersten beiden Geschichten in nichts nach!

    Drei Paare wollen sich gemeinsam ein Landhaus am Gardasee kaufen...
    Da ist Ärger vorprogrammiert! Man kann es sich vorstellen.
    Ebenso amüsant wie man es sich denkt, geht es auch zu in diesem Buch!
    Es beginnt beim Streit um das Schlafzimmer und endet mit ganz unterschiedlichen Vorstellungen über die Umgestaltung des Hauses und dem aufzuwendenden Geldes dafür...
    Doch das ist nicht alles...Auch interessante Personen treen (wieder) in das Leben der Protagonisten!

    Das Cover ist witzig und macht Lust auf Urlaub!
    Inhaltlich ist "Urlaub für Profis" eine locker-leichte Lektüre, gespickt mit vielen lustigen Szenen, die man sich super bildlich vorstellen kann.

    Es ist kein "Wow"-Buch, keine Weltliteratur, aber Resco gelingt es durchaus wieder bestens einen zu unterhalten - zu empfehlen!

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    0Soraya0s avatar
    0Soraya0vor einem Jahr
    Leichte Urlaubslektüre

    Zum Inhalt (Klappentext):
    Wenn Katrins Gatte ihr den kühnsten Wunsch erfüllt, dann muss es einen Haken geben.
    Und tatsächlich: Ihr Traumhaus in Italien gibt's nicht exklusiv, zwei weitere Paare sitzen mit im Boot - unter ihnen ausgerechnet Gaby, Katrins ungeliebte Nachbarin. Damit sind Probleme vorprogrammiert. Kein Wunder, dass Katrin eigene Wege geht. DIe turbulent-humorvolle Fortsetzung des beliebten nachbarschaftlichen Chaos.

    Meine Meinung:
    Da ich die ersten beiden Teile nicht kannte, viel mir der Einstige etwas schwer, denn schon auf den ersten Seiten erfährt man, dass Gaby einfach nur unausstehlich ist - mit so einer Person, mit der Ärger vorprogrammiert ist, ein Ferienhaus teilen ist für mich eifnach unvorstellbar.
    Der Schreibstil war jedoch sehr angenehm, das die ersten Seiten nurso dahin fliegen.
    DIe echt nervige und teilweise respektlose Gaby war mir ebenso wie der naive Hermann stellenweise etwas zu viel.
    Es dauert etwas, bis die Story in Fahrt kommt doch dann gibt es ein Ereignis nach dem anderen.
    Das Ende kommt mir ein bisschen zu schnell daher und wirdfür meinen Geschmack etwas zu kurz gehalten. Den genauen Hintergrund wir es zu Gabys und Hanfreds Entscheidung kam nun doch das Nachbarhaus zu kaufen hätte ich gern ausführlicher gehabt.

    Fazit:
    Eine nette leichte Urlaubslektüre, die mir trotz kleinen Abstrichen gut gefallen hat! :)

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Katzenmichas avatar
    Katzenmichavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schade schon fertig,toll erzählt-ich hätte gerne noch mehr gelesen!!!!
    Amüsant,witig und humovoll

    3 Pärchen kaufen sich am Gardasee ein Haus,es muß renoviert werden.Jeder dieser 3 Pärchen hat eine andere Vorstellung von der Renovierung.Das macht das ganze nicht einfach,noch dazu sind es 6 verschiedene Charaktere.Missverständnisse sind vorprogramiert,komisch und manchmal auch ärgerlich-alles ist dabei.
    Da ist Katrin mit ihrem Paul-der ein Pfennigfuchser ist und an allem sparen will.Der macht mit seinem Sparwahn alle wahnsinnig.
    Gabi mit dem ungeholfenen Hanfred,wo Gabi die Hosen an hat und es anstrengend wird,wenn esnicht nach ihr geht.
    Und Heidi-esetorisch angehaucht mit ihrem Mann Siggi-auch zwei Charaktere wo es rumsen tut. Sticheleien,Intrigen und Explosionen nehmen ihren Lauf nehmen,machen das ganze auf ihre Weise mit Würze zu einem unterhaltsamen Roman.
    Maria Reco schafft es mit ihrem Schreibstil zu fesseln,und ein Schmunzler hier und da,macht es zu einem tollen Buch was man gerne ließt.Die Seiten sind schnell dahin geflogen und ich war traurig wie es zu Ende war.Garantiert werde ich noch die anderen Bücher davor lesen.Ich gebe 5 Sterne,hätte aber gerne auch mehr gegeben.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    bella__Italias avatar
    bella__Italiavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wenn Nachbarn, die sich nicht leiden können, gemeinsam ein Landhaus kaufen, um dort Urlaub zu machen ...
    Mit der besten Feindin Gaby am Gardasee

    Das Buch: „Urlaub für Profis“ ist der 3.Teil einer Urlaubsreihe. Es dreht sich um drei Paare, die unterschiedlicher kaum sein könnten und sich gemeinsam ein Landhaus am Gardasee kaufen. Auch ohne die anderen beiden „Urlaub für …“-Bücher von Maria Resco gelesen zu haben, ist es gut verständlich.

    Die Story: Drei Paare in einem Haus, das geht nicht ohne Streit und Konflikte. So wollen alle drei Frauen das Ostzimmer, zunächst gewinnt Gaby, die Hinterhältige – wie so oft. Auch die Vorstellungen und das Budget der Paare für das Renovieren des Urlaubsdomizils gehen weit auseinander. Hinzu kommen Verwicklungen um Roberto, den einstigen Lover der Protagonistin Katrin, und um den schwer verliebten Privatdetektiv Hermann, ebenfalls ein Bekannter von Katrin, der ausgeraubt wird. Am Ende fliegt ein Tresor mit Diebesgut in hohen Bogen in den Garten ...

    Mein Fazit: Eine nette, leichte Urlaubslektüre, die mit vielen witzigen Dialogen punktet. Vieles war aus meiner Sicht jedoch vorhersehbar, das Getue von Gaby und das Gezanke, vor allem von Katrin mit ihrer besten Feindin im Landhaus hat sich für meinen Geschmack zu oft wiederholt. Außerdem hätte ich gerne noch etwas mehr über Land und Leute gelesen, so bleiben mir vor allem Italienklischees in Erinnerung. Aus meiner Sicht kein Buch der Kategorie, so grandios, dass ich es mehrfach lesen möchte.

    In Summe, aber eine durchaus heitere, lesenswerte Lektüre.

    3 Sterne.


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Belunas avatar
    Belunavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nette Urlaubslektüre
    Lustige Geschichte am Gardasee

    Dieses Buch ist der dritte Teil aus einer Reihe von Maria Rasco. Man muss die zwei Teile davor nicht gelesen haben um das Buch zu verstehen.

    3 Pärchen kaufen am Gardasee ein Ferienhaus, damit ist das Chaos schon vorprogrammiert. Erst wird sich um die Zimmerverteilung gestritten und dann um die Renovierungen. Die Paare reagieren alle unterschiedlich auf die Situationen und er füllen das ein oder andere Kilschee, was sie sehr authentisch macht. Darüber hinaus bietet dieses Buch aber mehr als nur die 6 Bewohner des Ferienhauses.

    An vielen Stellen des Buches musste ich sehr schmunzeln, ihr gelingt es auf einfache Art den Leser in diese Geschichte hineinzuziehen. Ihr Schreibstil ist sehr flüßig und man kommt sehr gut durch die Geschichte.

    Alles in Allem fand ich das Buch unterhaltend, wenn auch etwas kurzweilig. Meiner Meinung nach ein sehr gutes Buch für zwischendurch oder den Urlaub, wenn man eine leichte Lektüre haben möchte. :)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Janina84s avatar
    Janina84vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nett, aber mehr auch nicht.
    Nettes Buch für Zwischendurch

    Inhalt: Wenn Katrins Gatte ihr den kühnsten Wusch erfüllt, dann muss es einen Haken geben. Und tatsächlich: Ihr Traumhaus in Italien gibt´s nicht exklusiv, zwei weitere Paare sitzen mit im Boot -  unter ihnen ausgerechnet Gaby, Katrins ungeliebte Nachbarin. Damit sind Probleme vorprogrammiert. Kein Wunder, dass Katrin eigene Wege geht. 




    Meinung: Bei dem Buch handelt es sich um Teil 3 einer Reihe. Man muss die ersten beiden Teile meiner Meinung nach nicht unbedingt gelesen haben.
    Dennoch tat ich mich schwer in die Geschichte zu finden. Gaby ist wirklich eine mehr als nervige Persönlichkeit. Und auch Hanfred mit seiner ewigen Ja-sagerei ging mir mächtig auf die Nerven. 


    Nach den ersten 10 -12 Kapiteln ist er mir dann zwar etwas leichter gefallen am Geschehen zu bleiben aber richtig dran bleiben viel mir schwer. Es war zwischendurch dann schon sehr amüsant. Mit all den zwischenmenschlichen Kämpfen die ausgefochten wurden, aber irgendetwas fehlte.


    Den Ansatz finde ich nicht schlecht, man hätte hier aber mehr daraus machen können.


    Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde lesen, hierfür nochmal viele Dank, selbst kaufen würde ich es mir jedoch nicht.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Rosen-Rots avatar
    Rosen-Rotvor einem Jahr
    Rezension zu "Urlaub für Profis" von Maria Resco

    Katrin freut sich auf ihren Urlaub mit ihrem Mann Paul im Ferienhaus in Italien. Die Sache hat nur einen Haken: das Ferienhaus müssen sie mit zwei anderen Paaren teilen. Mit dabei ist auch Katrins LIeblingsfeindin Gaby. Natürlich bleiben da viele Streitereien nicht aus.

    Das Buch ist der dritte Teil einer Reihe. Man kann aber jeden Band eigenständig ohne Vorkenntnisse lesen.

    Die Geschichte wird sehr amüsant und humorvoll erzählt. Es gibt einige Verwicklungen und Intrigen. Allerdings ist vieles auch recht vorhersehbar.

    Das Buch erzählt eine lockere Geschichte. Es ist ein Unterhaltungsroman für zwischendurch, der auch gut als Urlaubslektüre geeignet ist.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Angelika123s avatar
    Angelika123vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein lesenswertes Buch, das ich jedem Liebhaber von witziger Gute-Laune-Literatur oder luftig-leichter Urlaubslektüre empfehlen kann!
    Humorvolle Urlaubslektüre

    Der dritte Teil von Maria Rescos „Urlaub“-Reihe nimmt seine Leser mit auf eine höchst unterhaltsame Reise an den Gardasee in Italien, an dem Katrin und ihr Mann Paul sich zusammen mit zwei anderen Pärchen aus Deutschland – Heide und Siggi und Gaby und Hanfred – ein Ferienhaus gekauft haben. Zu sechst wird in den folgenden Wochen renoviert, eingerichtet, eingekauft, gekocht und mehr. Der einzige Haken an dieser Konstellation ist die verwöhnte und dominante Gaby, mit der Katrin sich einen heftigen Konkurrenzkampf liefert. Der gemeinsame Urlaub der drei unterschiedlichen Ehepaare gipfelt in diversen kleineren und größeren Katastrophen und führt zu amüsanten Verwicklungen. Zusätzlich droht Katrins lukrativer Auftrag, den sie zur Aufbesserung ihrer Urlaubskasse kurzfristig an Land gezogen hat, aufzufliegen – was um jeden Preis verhindert werden muss...

    Obwohl es sich bei „Urlaub für Profis“ um eine Fortsetzung handelt, kann man der Geschichte auch gut ohne Vorkenntnisse folgen. Dieser Roman war mein erstes Buch der Autorin Maria Resco und ich habe dennoch direkt gut in die Handlung und das Personengeflecht hineingefunden. Bereits nach den ersten paar Seiten hatte ich das Gefühl die Charaktere schon lange und gut zu kennen, da sie sehr plastisch und authentisch dargestellt werden. Auch der Schreibstil der Autorin entspricht genau meinem Geschmack – er ist luftig-leicht und dennoch abwechslungsreich und originell. Besonders begeistert war ich jedoch von dem tollen Humor, der mich so manches Mal zum herzhaften Lachen oder Schmunzeln gebracht hat. In Kombination mit der Spannung, die beinahe die komplette Story über aufrechterhalten wird und mich dadurch stets zum Weiterlesen animiert hat, ein wirklich lesenswertes Buch, das ich jedem Liebhaber von witziger Gute-Laune-Literatur oder luftig-leichter Urlaubslektüre guten Gewissens weiterempfehlen kann. 

    Kommentare: 2
    21
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    marrescos avatar

    Liebe Leseratten,


    Band 3 meiner heiteren Urlaubsreihe ist erschienen und ich lade euch herzlich zu dieser Leserunde ein.


    Klappentext: Wenn Katrins Gatte ihr den kühnsten Wunsch erfüllt, dann muss es einen Haken geben. Und tatsächlich: Ihr Traumhaus in Italien gibt's nicht exklusiv, zwei weitere Paare sitzen mit im Boot. Unter ihnen ausgerechnet Gaby, Katrins ungeliebt Nachbarin. Damit sind Probleme vorprogrammiert.


    Die 3 Bände beinhalten jeweils eine abgeschlossene Geschichte und können unabhängig voneinander gelesen werden. Wer aber Band 1 und/oder Band 2 schon gelesen hat, wird hier auf ein paar altbekannte Figuren treffen :-).


    Ich freue mich auf eine rege Beteiligung. Bitte aber nur diejenigen bewerben, die in nächster Zeit auch zum Lesen kommen.


    Vielen Dank und viel Glück bei der Verlosung :-)


    Eure Maria Resco





    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks