Maria Ullmann Siegel des Friedens

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Siegel des Friedens“ von Maria Ullmann

Die Gedichte von Maria Ullmann sind durchdrungen von der Hinwendung zu Gott und dem sehnlichen Wunsch, dass er immer hilfreich zur Seite steht und Liebe und Frieden bringt. Diese beeindruckenden, gefühlvollen Verse werden vielen Lesern Trost spenden und sie in ihrem Glauben bestärken, wenn sie sich wie die Lyrikerin dem Licht Gottes öffnen und es als Glück und Freude empfinden. Das wird wohltuend für jede Seele und eine Bereicherung des Lebens sein.

Toll! ich war begeistert.

— AndreasMarian
AndreasMarian

Ich liebe es, hoffe Ihr auch :)

— MariaUllmann
MariaUllmann

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Danke !!!!!

    Siegel des Friedens
    AndreasMarian

    AndreasMarian

    18. August 2015 um 13:37

    Ich fand die Verse beeindruckend und bin verliebt. Ich hoffe auf weitere Gedichte von Dir Maria.  

  • zeitgenössische, christliche Lyrik

    Siegel des Friedens
    MariaUllmann

    MariaUllmann

    18. August 2015 um 13:14

    Das Gedichtband sorgte fürs Aufsehen. Es ist anders, es ist besonders, es ist- wie es wahrlich ist... hörte ich zu meiner Freude jemanden sagen.