Familie to go: Auf Umwegen zu Dir

von Maria Väth 
4,9 Sterne bei15 Bewertungen
Familie to go: Auf Umwegen zu Dir
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Shalalos avatar

Großartig!! Dies ist bereits mein dritter Roman von Maria Väth. Ich liebe ihren Schreibstil! Witzig, berührend und spannend

Ellysetta_Rains avatar

Mehr als verdiente 5 von 5 Sternen, für diese emotionale und intensive Geschichte mit Tiefgang und Humor. Absolute Leseempfehlung!

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Familie to go: Auf Umwegen zu Dir"

Als Laura Moritz eines Tages in seiner Autowerkstatt aufsucht, hat sie nur ein Ziel und sie ist bereit, alles dafür zu tun. Sie wünscht sich ein Kind, aber nicht von irgendjemanden, sondern von ihrem Mann. Blöd nur, dass er nicht mehr lebt und sie sich deshalb an seinen aussätzigen Bruder halten muss. Aber was macht man, wenn der attraktive Mechaniker nicht bereit ist, seine Gene freiwillig herzugeben? Und was passiert, wenn der verbitterte Schwiegervater, der seine Beine verloren hat, bloß Verachtung für einen übrighat?
Ganz klar, man hält an seinen Plänen fest. Und deshalb ist es Laura auch egal, dass Moritz plötzlich Gefühle in ihr weckt, die so in keinem Vertrag stehen, oder dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben irgendwo zuhause fühlt. Nicht einmal der eigenartige Mann im Rollstuhl, der das Haus seit Monaten nicht mehr verlässt, folgt irgendeiner Regel, also warum sollte Laura sich an welche halten?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CWBT8TV
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Angelwing Verlag
Erscheinungsdatum:17.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MissBilles avatar
    MissBillevor 2 Monaten
    Schöne Geschichte

    Das Cover (neu) passt viel besser zur Geschichte als das alte, dass ich kenne.
    Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte und was passiert.
    Als Laura Moritz eines Tages in seiner Autowerkstatt aufsucht, hat sie nur ein Ziel und sie ist bereit, alles dafür zu tun. Sie wünscht sich ein Kind, aber nicht von irgendjemanden, sondern von ihrem Mann. Blöd nur, dass er nicht mehr lebt und sie sich deshalb an seinen aussätzigen Bruder halten muss. Aber was macht man, wenn der attraktive Mechaniker nicht bereit ist, seine Gene freiwillig herzugeben?
    Die Protagonisten haben alle ihre Vergangenheit und ihre Eigenheiten, die nachvollziehbar und realistisch sind. Man kann sich dabei in sie hinein versetzen. Sie wirkten auf mich natürlich und authentisch.
    Der Schreibstil der Autorin ist modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Man taucht bald in die Geschichte ein und hat Spaß beim Lesen.
    Die Spannung ist dabei auch immer da und wird auch weiter gesteigert.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig. Anfang ist man vielleicht ein wenig skeptisch. Aber durch das Lesen legt sich das sehr bald. Hier ist auf jeden Fall immer etwas geboten. Berührende Szenen sind hier genauso zu finden wie liebevolle und romantische Szenen.
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden hier auch ständig angesprochen. Es ist dabei ein Auf und Ab (im positiven Sinne gesehen).
    Kann euch das Buch gerne empfehlen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Shalalos avatar
    Shalalovor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Großartig!! Dies ist bereits mein dritter Roman von Maria Väth. Ich liebe ihren Schreibstil! Witzig, berührend und spannend
    Ein wunderschöner witziger Liebesroman mit Tiefgang

    Dies ist bereits mein dritter Roman von Maria Väth. Ich liebe ihren Schreibstil! Auch Familie to go in ausgesprochen witziger und berührender Roman, der einen schon nach wenigen Seiten fesselt. Die Charaktere sind authentisch und sehr liebenswert. Die Story ist unkonventionell und frisch, und es gibt einige Überraschungsmomente sodass es stets spannend bleibt! Von mir eine klare Leseempfehlung!!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Mehr als verdiente 5 von 5 Sternen, für diese emotionale und intensive Geschichte mit Tiefgang und Humor. Absolute Leseempfehlung!
    Berührende Geschichte mit ganz viel Gefühl und Humor

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Als Laura Moritz eines Tages in seiner Autowerkstatt aufsucht, hat sie nur ein Ziel und sie ist bereit, alles dafür zu tun. Sie wünscht sich ein Kind, aber nicht von irgendjemanden, sondern von ihrem Mann. Blöd nur, dass er nicht mehr lebt und sie sich deshalb an seinen aussätzigen Bruder halten muss. Aber was macht man, wenn der attraktive Mechaniker nicht bereit ist, seine Gene freiwillig herzugeben? Und was passiert, wenn der verbitterte Schwiegervater, der seine Beine verloren hat, bloß Verachtung für einen übrighat?
    Ganz klar, man hält an seinen Plänen fest. Und deshalb ist es Laura auch egal, dass Moritz plötzlich Gefühle in ihr weckt, die so in keinem Vertrag stehen, oder dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben irgendwo zuhause fühlt. Nicht einmal der eigenartige Mann im Rollstuhl, der das Haus seit Monaten nicht mehr verlässt, folgt irgendeiner Regel, also warum sollte Laura sich an welche halten?

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist abwechselnd aus der Perspektive von Laura und Moritz geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Bereits nach wenigen Seiten war ich völlig in der Geschichte gefangen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, ein wahres Lesevergnügen.
    Lauras größter Wunsch ist es ein Kind zu haben und dieses verfolgt sie sehr hartnäckig. Sie ist eine starke, selbstbewusste, humorvolle, hilfsbereite und freundliche Frau, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe. Moritz hat eine harte Schale, aber einen weichen Kern. Doch bis wir und Laura diesen kennen lernen können, dauert es zwar ein bisschen, doch man bemerkt nichtsdestotrotz schnell, dass er das Herz auf dem rechten Fleck hat.
    Die langsame und zarte Annäherung von Laura und Moritz mitzuverfolgen war einfach nur wunderschön. Je besser man die beiden kennenlernt, umso mehr merkt man wie gut sie sich tun und wie gut sie zusammenpassen. Vor allem der Schlagabtausch zwischen den beiden hat mich zum Auflachen bzw. Schmunzeln gebracht.
    Die Charaktere und Nebencharaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen authentisch dargestellt worden, so dass man nicht anders kann als mit ihnen mitzufühlen, mitzuleiden und mitzulachen. Auch entwickeln sie sich im Laufe der Geschichte realistisch weiter.
    Ich habe die Lesestunden und die Achterbahn der Gefühle, von Lachen bis zu Tränen ist alles dabei, absolut genossen und bin sehr froh, dass ich eine neue Autorin für mich entdecken durfte. Ich freue mich sehr auf weitere Werke aus ihrer Feder. Das einzige was ich etwas vermisst habe, war ein Epilog, weil ich die Protagonisten noch ein Stück weit in ihre Zukunft begleiten möchte, doch das hat auf die Bewertung keinen Einfluss, da diese Geschichte einfach nur großartig ist.
    Mehr als verdiente 5 von 5 Sternen, wenn ich könnte, würde ich mehr für diese emotionale und intensive Geschichte mit Tiefgang und Humor vergeben.

    Fazit:
    Eine absolute Leseempfehlung für diesen berührenden und tiefgründigen Roman, der mit sympathischen und authentischen Charakteren mit Ecken und Kanten, viel Gefühl sowie einer guten Prise Humor aufwartet. 

    Kommentieren0
    80
    Teilen
    uffi1994s avatar
    uffi1994vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Den einen Punkt Abzug gibt es nur für das zwar amüsante, aber sehr unkonventionelle Ende. Was für ein wunderschöner, berührender Roman!
    Berührende Liebesgeschichte mit viel Humor - eine perfekte Mischung!

    Es war schon immer Lauras größter Wunsch, ein eigenes Kind zu bekommen. Doch tragischerweise ist ihr Ehemann bereits verstorben, weshalb sie seinen Bruder Moritz, der zurückgezogen seine eigene Autowerkstatt führt, um einen ungewöhnlichen Gefallen bittet...

    Bei dieser Geschichte bleibt garantiert kein Auge trocken. Mit einer gelungenen Mischung aus Humor und Melancholie schaffte es die Autorin, mich vollkommen einzunehmen. Die traurigen Passagen wirken nie zu traurig, die humorvollen Teile des Werkes lockern das doch sehr ernste Thema gekonnt auf. Mehrmals musste ich mit den Tränen kämpfen oder saß mit einem großen Schmunzeln vor meinem eReader. Was mir aber am meisten gefällt, ist die Entwicklung der verschiedenen Protagonisten. Vor allem bei Moritz merkt man, dass unter seiner harten Schale durchaus ein weicher Kern steckt - zumindest zeitweise ;-)

    Ich danke der Autorin dafür, dass ich an der Leserunde teilnehmen und dieses tolle Buch lesen durfte!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Y
    YH110BYvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschönes Buch!
    Ein Buch zum Lachen und zum Weinen

    Laura ist Anfang Dreißig und seit einem Jahr Witwe. Ihr größter Wunsch, ein Baby mit ihrem Mann zu haben, blieb ihr jedoch versagt. Deswegen steht sie eines Tages vor der Tür ihres Schwagers Moritz, der schon lange keinen Kontakt mehr zu ihrem Bruder hatte. Sie bittet ihn um ein Baby und verspricht ihm im Gegenzug das komplette Vermögen ihres wohlhabenden verstorbenen Mannes. Doch Moritz geht nicht auf ihren Wunsch ein, sondern wirft sie hochkant hinaus. Doch Laura ist hartnäckig und gibt nicht so schnell auf, da kann sie auch ihr griesgrämiger Schwiegervater, der beide Beine verloren hat, nicht davon abhalten und so werden Laura und Moritz bald Arbeitskollegen und auch Freunde.
    Das Buch hat mich schon von der ersten Seite an gefesselt und in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil ist wunderschön, das Buch hat mich oft zum Lachen gebracht, mich aber auch sehr berührt und gefesselt. Die Kapitel wurden abwechselnd aus Lauras und aus Moritz Sicht erzählt, was ich richtig erfrischend fand. Die einzelnen Charaktere wurden sehr schön beschrieben, so dass ich mir alle Personen gut vorstellen konnte. Ich habe vorher noch nichts von Maria Väth gelesen, aber sie konnte mich sofort begeistern und ich werde auf jeden Fall auch alle anderen Bücher von ihr lesen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Mia1975s avatar
    Mia1975vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine gefühlvolle und lustige Liebesgeschichte
    Eine gefühlvolle und lustige Liebesgeschichte

    Klare fünf Sterne!!! Das ist ein ganz tolles Buch, es hat mir die ganze Zeit über Spaß gemacht, es zu lesen, es ist spannend, romantisch und teilweise rührt es zu Tränen. Bitte weiter so!

    Kommentare: 2
    28
    Teilen
    Twin_Katis avatar
    Twin_Kativor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Echt klasse... da es nicht nur eine Liebesgeschichte ist..
    Nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern mehr...

    Der Schlüssel zum Herzen, ist das Erste was mir bei dem Cover einfällt, wenn man die Geschichte kennt, trifft das auch irgendwie zu, finde ich.

    Beide Hauptprotagonisten, sowohl Laura, als auch Moritz fand ich sehr sympathisch und interessant. Hin und Wieder war Moritz etwas mürrisch, aber letzendlich kam ich mit seiner Art trotzdem sehr gut klar. Laura fand ich ein Stückweit sogar bewunderswert, dass sie so "hartnäckig" an ihrem Wunsch festgehalten hat - fand ich klasse. Natürlich gab es noch viele Nebencharaktere, da wiederrum haben mir Katrin, Kai und Matthias am besten gefallen. Mit dem Vater von Moritz, der doch - auch aufgrund seiner Lebensumstände - schon irgendwie ein Grieskram war/ist, kam ich nicht ganz so gut zurecht, aber das ist bei so einem Charakter auch nicht ungewöhnlich, denk ich.

    Ja, was gibt es zu den Handlungen zu sagen, sehr interessant find ich ja schon allein den Grundgedanken des Buches, irgendwie ist so ein "Wunsch" doch ausergewöhnlich, aber auch mal was anderes. Klar, dass Moritz da erstmal seine Zweifel hat und seine Meinungswechsel konnte ich auch nachvollziehen. Es gab hier wirklich witzige Momente, grad am Anfang, manchmal nachdenkliche/traurige Momente - und auch einige Überraschungen bietet das Buch. Alles im allen ist es wirklich sehr unterhaltsam. Vom Ende bin ich auch sehr angetan, allerdings hätte mir ein weitreichender Blick in die Zukunft noch mehr gefallen - aber das Fällt hier wirklich nicht ins Gewicht bei meiner Bewertung.

    Angenehm flüssig, locker und leicht zu lesen ist der Schreibstil der Autorin.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Zuzi1989s avatar
    Zuzi1989vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch mit Hochs und Tiefs. Ein Buch, welches gelesen werden muss.
    Ein Buch, das einen fesselt

    Maria Väth hat einen leichten, durchaus flüssigen Schreibstil, welches einem leicht macht, es zu lesen, bzw zu verschlingen. Von Anfang bis zum Ende war es übersät mit Hochs und Tiefs der Protagonisten. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben, man konnte mit ihnen mitlachen und mitweinen, wodurch für mich das Buch zu etwas Besonderem wurde. Die Erzählperspektive wird von Laura und Moritz dargestellt, welche sich bei jedem Kapitel abwechseln.

    Charaktere
    Laura ist eine taffe Frau, die leider zu früh ihren Mann verloren hat. Sie hat zwar viel geerbt, fühlt sich aber nirgendwo wirklich zu Hause. Obwohl sie viel Geld besaß, ist ihr keine Arbeit zu wider.

    Moritz wirkt zu Beginn etwas kühl bzw. distanziert. Jedoch im Verlauf des Buches wächst er einem ans Herz. Er versteht zunächst den Wunsch von Laura nicht, aber dadurch dass sich die beiden ständig begegnen bzw. Laura sehr hartnäckig ist, lernen sich die beiden näher kennen.

    Die Entwicklung der beiden wurde sehr gut umgesetzt. Maria Väth hat es wahrlich gekonnt, zwischen Humor, Dramatik zu wechseln, wodurch für mich das Buch noch interessanter wurde.

    Fazit:
    Ein Buch, das man nicht so schnell aus den Händen legt. Eine Autorin die gekonnt, die Gefühlslagen der Protagonisten dargestellt hat. Ein Buch zum Verweilen und sicher nicht das Letzte, das ich von ihr lesen werde. Eine absolute Kauf-/Leseempfehlung von mir



    Kommentieren0
    5
    Teilen
    M
    Ma-vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ich konnte es kaum aus der Hand legen! Es ist sehr flüssig und angenehm geschrieben. Die Charaktere werden sehr gut beschrieben.
    Spannend und humorvoll zugleich !

    In diesem Buch findet man alles, Humor ,Spannung 

    Erotik ,Liebe und viel Gefühl in kleinen Details. 
    Man kann sich sehr gut in die Hauptfiguren
    hinein versetzen und sie sich bildlich vorstellen .
    Es ist von der Geschichte her nicht typisch und daher
    noch interessanter. Ich kann einfach jedem empfehlen
    dieses Buch zu lesen. Maria Väth versteht es ihre 
    Leser zu fesseln,ich freue mich sehr auf weitere
    tolle interessante und spannende Geschichten von
    Ihr.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Meine_Magische_Buchwelts avatar
    Meine_Magische_Buchweltvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Von der ersten bis zur letzten Seite eine berührende, fesselnde und emotionale Geschichte.
    Eine gelungene Liebesgeschichte, die den Leser auf eine Achterbahn der Gefühle mitnimmt

    Als Laura Moritz eines Tages in seiner Autowerkstatt aufsucht, hat sie nur ein Ziel und sie ist bereit, alles dafür zu tun. Sie wünscht sich ein Kind, aber nicht von irgendjemanden, sondern von ihrem Mann. Blöd nur, dass er nicht mehr lebt und sie sich deshalb an seinen aussätzigen Bruder halten muss. Aber was macht man, wenn der attraktive Mechaniker nicht bereit ist, seine Gene freiwillig herzugeben? Und was passiert, wenn der verbitterte Schwiegervater, der seine Beine verloren hat, bloß Verachtung für einen übrighat? 
    Ganz klar, man hält an seinen Plänen fest. Und deshalb ist es Laura auch egal, dass Moritz plötzlich Gefühle in ihr weckt, die so in keinem Vertrag stehen, oder dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben irgendwo zuhause fühlt. Nicht einmal der eigenartige Mann im Rollstuhl, der das Haus seit Monaten nicht mehr verlässt, folgt irgendeiner Regel, also warum sollte Laura sich an welche halten?

    Meine Meinung:

    Dies ist mein erstes Buch von Maria Väth und wird auch garantiert nicht das letzte gewesen sein. 
    Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht, flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, wobei jedes Kapitel immer nur einem von ihnen vorbehalten ist und das Leseerlebnis gerade dadurch viel intensiver machte. So bekam ich ein wunderbaren Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt und konnte ihre Handlungen und Beweggründe problemlos nachvollziehen.

    Die Charaktere wurden sehr schön und vor allem authentisch herausgearbeitet. Ich fühlte mich den Protagonisten so nah, als würde ich sie persönlich kennen. 

    Laura weiß genau, was sie will und würde alles tun, um sich ihre Träume zu erfüllen. Sie ist klug, strahlt Selbstbewusstsein aus und ist sich trotz ihres Geldes nicht zu fein, um selbst zu arbeiten. Genau das mochte ich so an ihr. Nur ihre Hartnäckigkeit war mir im ersten Moment etwas zuviel, doch nach und nach konnte ich sie verstehen und miterleben, wie sich eine Veränderung in ihr bemerkbar machte.

    Moritz wirkte dagegen anfangs eher grob und unfreundlich, doch steckte in ihm so viel mehr. Desto besser ich ihn kennenlernte, desto mehr wuchs er mir ans Herz. Nur seine wechselnde Stimmung Laura gegenüber war manchmal etwas verwirrend. Aber ich habe das auf seinen inneren Aufruhr geschoben, denn sein Herz und sein Verstand hatten bestimmt miteinander zu kämpfen.

    Die Grundidee fand ich unheimlich interessant und wurde von Maria Väth gekonnt und authentisch umgesetzt. Eine Geschichte, die direkt aus dem Leben gegriffen sein könnte. Dabei hat die Autorin unglaublich viel Gefühl und gleichzeitig auch Dramatik und Humor mit einfließen lassen, die sich hier perfekt die Balance halten.

    Die Liebesgeschichte ist bittersüß und wunderschön zugleich. Die amüsanten Dialoge zwischen Laura und Moritz und die kleinen Wortgefechte gestalteten die Handlung herrlich unterhaltsam, so dass ich einige Male aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskam. 

    Neben der Liebesgeschichte spielen aber auch ernste Themen eine wichtige Rolle. Zum einen ist da Moritz Vater, der ihm das Leben nicht gerade leicht macht und der auch Laura mit seinen Kommentaren nicht verschont. Und dann liegt auch noch so einiges in der Vergangenheit verborgen, dass so nach und nach an die Oberfläche geholt wird. Dabei kommt auch Laura dem einen oder anderen Geheimnis auf die Spur, womit sie niemals gerechnet hätte.

    Fazit:

    Eine bittersüße und zugleich wunderschöne Liebesgeschichte, voller Emotionen und Tiefgang, die den Leser auf eine Achterbahn der Gefühle mitnimmt. Ich konnte mich kaum von den Seiten trennen, so gefesselt, berührt und mitgenommen hat mich diese Geschichte. Ein Buch, dem ich nur zu gerne volle 5 Sterne und eine Leseempfehlung gebe.

    Kommentieren0
    81
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    mariavaeths avatar
    Ihr Lieben,

    anlässlich der Veröffentlichung am 17. Mai möchte ich gerne eine Leserunde für meinen Roman "Familie to go - Auf Umwegen zu dir" ins Leben rufen. Teilnehmen kann jeder, der sich bereit erklärt, aktiv an den Diskussionen zu beteiligen und am Ende eine Rezension zu schreiben, gerne auch auf anderen Plattformen. Sollte das Interesse groß sein, bin ich natürlich bereit, die Anzahl der zu verlosenden Rezensionsexemplare aufzustocken.
    Wer gern Liebesromane mit Witz und Tiefgang mag, der kommt bei dieser Geschichte voll auf seine Kosten.

    Ich freue mich auf eure Bewerbungen.
    Schreibt mir doch gerne, warum ihr dieses Buch lesen wollt, was ihr von der Geschichte erwartet und welches E-Book-Format (epub, mobi) ihr im Falle eines Gewinnes benötigt. Es wird dieses Buch auch als Taschenbuch geben (Veröffentlichung am 6.6.), für diese Leserunde verlose ich jedoch nur E-Books.

    Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spass und werde so oft wie möglich selbst aktiv an der Leserunde teilnehmen.

    Beste Grüße
    Eure Maria Väth
    Honigmonds avatar
    Letzter Beitrag von  Honigmondvor 3 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks