Maria.C. Brosseit

 4.3 Sterne bei 34 Bewertungen
Autorin von Calliope und Meghan.
Maria.C. Brosseit

Lebenslauf von Maria.C. Brosseit

Maria C. Brosseit, 1983 im sächsischen Vogtland geboren, lebt in der Nähe des schönen Elbflorenz Dresden. Im "echten" Leben verdient sie ihre Brötchen als studierte Wirtschaftsinformatikerin. Ihre Begeisterung für Fantasyverfilmungen und britische Fernsehserien verschlug sie im Jahr 2013 auf eine Plattform für Fanficition und sie begann, erste Geschichten in diesem Bereich zu verfassen. Schon bald machten immer mehr eigene Ideen auf sich aufmerksam und es entstand ihr Debutroman "Calliope", der am 01. April 2015 als Ebook und Bestellbuch bei Amazon erschienen ist. Am 01.05.2017 erscheint "Meghan" - Band 2 der Whisky Serie.

Alle Bücher von Maria.C. Brosseit

Calliope

Calliope

 (26)
Erschienen am 01.04.2015
Meghan

Meghan

 (8)
Erschienen am 01.05.2017

Neue Rezensionen zu Maria.C. Brosseit

Neu

Rezension zu "Calliope" von Maria.C. Brosseit

Locker, luftiger Roman
Reebock82vor einem Jahr


Das Buch hörte sich auf dem Klappentext nach einem netten Zeitvertreib an. Und das war es auch. Ich habe mich rundweg gut unterhalten gefühlt. 


Einen großen Pluspunkt bekommt dieses Buch, da sich die ganze Handlung nicht mit unnötigen Details oder seitenlangem Geplapper aufhält, sondern immer gleich zum Punkt kommt. Gleich der Anfang lässt nicht lange auf sich warten. Die Autorin hält sich nicht mit ewig langen Erklärung und Beschreibungen des Jetzt-Zustands auf, sondern kommt gleich zur Sache. Das hat mir auf Anhieb gut gefallen, denn das war es ja auch, was ich lesen wollte. Immer wieder habe ich mich total gefreut, dass die Geschichte schnell voranschreitet. Oft kam ich an einen Punkt, bei dem ich gedacht habe "Oh je, jetzt dauert es bestimmt wieder ewig, bis was passiert", das war ich so von vielen anderen Liebesromanen gewohnt. Da wird dann das Drama ausgekostet, nicht aber in diesem Buch. Und das ist wirklich etwas besonderes und hat mir super gut gefallen. Für manche mag es vielleicht zu schnell gegangen sein - Sinneswandel die schon sehr plötzlich und ohne langes nachdenken kommen, zum Beispiel - aber mich hat das nicht gestört, weil dadurch die Handlung gut vorankam. Es wurde nichts unnötig in die Länge gezogen. Manchmal hatte ich das Gefühl, die Autorin hätte mal kurz die Taste zum Vorspulen gedrückt und dabei "...ist jetzt nicht so wichtig, hmm... das ist auch uninteressant... wann geht's denn weiter? Ah hier. Da kann man gut wieder einsteigen und hat nichts verpasst..." vor sich hingemurmelt.  


Deshalb darf man auch nicht zu viel erwarten. Die Handlung ist vorhersehbar, besticht aber, wie ich finde mit ihren netten Charakteren, einer süßen kleinen Geschichte und gutem Humor. Natürlich kommt einem beim Lesen sofort die modernen Verfilmungen der BBC von Sherlock Holmes in den Kopf, sodass manche Figuren gar nichts Neues mehr sind, aber die Idee, daraus einen Liebesroman zu machen hat mir gefallen.


Alles in allem ein extrem kitschiger, aber durchaus kurzweiliger Roman, mit leichter Erotik, viel Humor und wenig Langeweile (sofern man sich nicht langweilt, wenn man das Ende eigentlich schon mehr oder weniger gleich zu Anfang weiß). Einfach ein leichtes Buch für zwischendurch.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Calliope" von Maria.C. Brosseit

Sehr schade, die Story hat Potenzial...
MissB_vor einem Jahr

Das Buch hat 230 Seiten und ist 2015 erschienen. Calliope ist ein Liebesroman und der Auftakt der Whisky-Reihe von Maria C. Brosseit. Der zweite Band ist Meghan ist bereits erschienen. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Weitere Bücher der Autorin sind noch nicht erschienen.

Meinung: Nathan ist ein moderner Sherlock Holmes – zumindest gibt es sehr sehr viele Parallelen – und finden Wissenschaft und seine Arbeit wichtiger als Frauen. Er lebt mit seinem Kumpel James Waterson zusammen und ist glücklich so.. Bis James ihn zwingt seine Familie endlich mal wieder zu besuchen. Das Buch ist wirklich lustig und grundsätzlich nicht schlecht – Ich überlege sogar die Fortsetzung zu lesen…

ABER – Bei meiner Version handelt es sich um die 2. Auflage (!!!!!) und trotzdem ist dieses Buch so voller Rechtschreibfehler -.- So etwas kann ich nicht ertragen, ein Wunder das ich das Buch überhaupt zuende gelesen habe.. Ich verstehe nicht, wie soetwas passieren kann.

Ich kann nichts zum aussergewöhnlichen Schreibstil sagen, weil ich nicht weiß ob dieser gewollt ist und ich kann diesem Buch auch keine gute Bewertung geben. Das ich das Buch trotzdem zuende gelesen habe, spricht allerdings für die Geschichte, die wirklich absolut nicht schlecht ist.

Ich empfehle der Autorin, ihr Buch noch einmal komplett zu überarbeiten, so kann man dieses wirklich niemandem antun..

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Meghan" von Maria.C. Brosseit

Wunderschöne und gefühlvolle Fortsetzung
LadySamira091062vor 2 Jahren

James braucht einen neuen Mitbewohner ,das kann doch nicht so schwer sein  einen zu finden.Doch  nicht jeder passt und als er dann endlich einen Bewerber gefunden hat  muss James feststellen ,das sein Wunschkandidat eine Frau ist noch dazu eine ,die ihm ausnehmend gut gefällt.
Meghan  ist froh aus Cardiff weg zu können und ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.Mit James hat sie einen sympatischen Mitbewohner und  man kommt sich näher als geplant.Doch  ihre Vergangenheit holt sie ein und es kommt zu jeder Menge Missverständnisse,die ihrer aufkeimenden Liebe  schwer zu schaffen macht.



Wie bereits im ersten Band   gelingt es der Autorin einen  mit zunehmen .Die Protagonisten sind charmant,klug und  mit viel Humor wird eine Liebesgeschichte erzählt ,die man so schnell nicht aus den Händen legen kann.Man liebt und leidet mit den beiden und  manchmal  möchte man  sie schütteln um sie ihrem Schicksal näher zu bringen.


Ich hoffe  bald wieder einiges zu lesen von den anderen Figuren ,von denen einige auch eine  eigene Geschichte verdienen.
Und ich bin gespannt wie es mit James und Meghan weiter geht

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks