Mariah Stewart Tödliche Begierde

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Begierde“ von Mariah Stewart

Sie treffen sich zufällig in der Untersuchungshaft. Sie schwören füreinander blutige Rache. Jetzt ist der erste der drei Männer auf freiem Fuß - und niemand wird ihn fassen. Denn er tötet nicht für sich - sondern für die anderen! Und die nächste auf seiner Liste ist Mara Douglas. Nur einer kann ihr jetzt noch helfen, doch FBI-Agent Aidan Shields zweifelt an ihrer Glaubwürdigkeit …Vorsicht, Suchtgefahr! In den USA lechzten die Leserinnen nach den zwei nächsten Romanen, denn jede Lösung führt zu einem neuen Rätsel. Und nur Seite um Seite löst sich das mörderische Rätselspiel …

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Schweden Thriller mit viel Spannung und einem etwas speziellen Ermittler

jawolf35

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Das Buch entsprach nicht meinen Erwartungen

Rees

Oxen. Das erste Opfer

abgebrochen

ThePassionOfBooks

Die Moortochter

Am Anfang sehr spannend, dann aber immer das selbe..

VickisBooks

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tödliche Begierde" von Mariah Stewart

    Tödliche Begierde
    dorle64

    dorle64

    28. February 2010 um 09:54

    Mein erstes Buch von Mariah Steward. Ich muss sagen, sehr gut und sehr spannend geschrieben. Habe sofort die Fortsetzung davon besorgt. Handelt sich um eine Triologie mit fast völlig verschiedenen Hauptpersonen. Kann es nur weiterempfehlen.

  • Rezension zu "Tödliche Begierde" von Mariah Stewart

    Tödliche Begierde
    trinity315

    trinity315

    03. February 2009 um 18:23

    Die Sozialarbeiterin Mara Douglas hat entsetzliche Angst. Dachdem inzwischen 3 Frauen brutal ermordet wurden, die - genau wie sie - unter dem Eintrag M. Douglas im Telefonbuch stehen, ist sie die Nächste auf der Liste. Doch der FBI-Agent Aidan Shields ist fest entschlossen, genau das zu verhindern. Sein Instinkt und seine Erfahrung führen Aiden bald auf eine Spur, die so unglaublich ist, dass er sie gegen den Widerstand seiner Kollegen verfolgt. Nur Mara glaubt ihm, dass sie beide Teil eines wahnwitzigen tödlichen Spiels sind, dessen Preis Maras Leben ist. Am Angang ist dieses Buch ziemlich langatmig und bekommt deswegen auch nur 3 Sterne. Die Spannung wird nur ziemlich langsam aufgebaut und richtig gefesselt hat es mich auch nicht unbedingt.

    Mehr