Mariam Kühsel-Hussaini

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(4)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Attentat auf Adam

Bei diesen Partnern bestellen:

Gott im Reiskorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Abfahrt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Poetische Schilderung des Orients

    Gott im Reiskorn
    Knigaljub

    Knigaljub

    28. December 2014 um 13:46 Rezension zu "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Dieses Buch hat mich hin- und hergerissen zwischen absoluter, tiefgehender Begeisterung (und Stellen, die ich mit mehr als fünf Sternen bewerten möchte) und leichtem Genervtsein aufgrund der sich wiederholenden, zum Teil übertrieben wirkenden Hochlobung der eigenen Herkunft und Familie. Letztlich überwog aber bei Weitem die Faszination über dieses ganz besondere Buch! Mariam Kühsel-Hussaini hat auf jeden Fall eine ganz eigene Sprache, die die lyrische Begeisterung ihres Vaters widerspiegelt. Sie schafft es, alltägliche ...

    Mehr
  • Rezension zu "Attentat auf Adam" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Attentat auf Adam
    Clari

    Clari

    16. September 2012 um 13:58 Rezension zu "Attentat auf Adam" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Adam allerdings war in eigener Mission hier in Jerusalem und ist bei einem Attentat verletzt worden. In einer mystifizierenden Sprache meint man zu spüren, wie fragil Fragen des Glaubens zuweilen die Menschen bewegen. Gespannt folgt man den Einlassungen der einzelnen Kapitel, die mit Sätzen aus den Rollen des Qumran überschrieben sind und sich an Kompositionen von Mozart anlehnen. Auf ein Fragment der Qumranrollen hatte es Adam bei seinem Besuch in Jerusalem abgesehen. Ein Zwischenhändler sollte es ihm übergeben. Bei diesem, dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Gott im Reiskorn
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. September 2011 um 14:05 Rezension zu "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Schon 2008 hat mich die Schriftstellerin Yasmine Ghata mit ihrem bei dem damals noch existierenden großen und traditionsreichen Verlag Ammann in Zürich erschienenen Roman „ Die Nacht der Kalligraphen“ (Taschenbuchausgabe bei Suhrkamp) auf einem türkisch-historischen Hintergrund mit der hohen, aber aussterbenden Kunst der Kalligraphie bekannt gemacht. Der hoch gelobte Roman der in Kabul geborenen und in Deutschland aufgewachsenen Mariam Kühsel-Hussaini erzählt die lange und bewegte Geschichte ihrer Familie, einer Familie, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Gott im Reiskorn
    Clari

    Clari

    23. September 2010 um 10:59 Rezension zu "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini

    Poetische Klänge einer versunkenen Welt. Das Buch von Mariam Kühsel-Hussaini sprengt alle Vorstellungen darüber, wie man sich feinste Poesie vorzustellen hat. Es handelt von der Kalligraphie, was einfach gesagt "Schönschrift" bedeutet. Diese Schreibkunst untermalt den besonderen Ausdruck poetischer Darstellungen. In dieser Geschichte geht es um einen berühmten Kalligraphen mit Afghanischer Tradition. Sayed Da ud Hussaini ist der Kalligraph des letzten Afghanischen Königs. Der Kunsthistoriker Jakob Benta aus Berlin findet sich ...

    Mehr