Marianne Calmann Die Schöne von Avignon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schöne von Avignon“ von Marianne Calmann

Avignon im Jahre 1346. Überall in Europa wütet der Antisemitismus, als Papst Klemens VI. den Juden der Stadt ein Ghetto errichtet. Seit vier Jahren ist Avignon Mittelpunkt der christlichen Welt, und trotz strengster Auflagen floriert der Handel zwischen der Judenstraße und dem christlichen Teil der Stadt. Abends allerdings schließen sich schützend die Tore der Carri re und lassen niemanden mehr hinein. Fast niemanden. Als der Papst an einem Abend in jenem Juni von rätselhaften Schmerzen geplagt wird, holen seine Leute den besten Medicus der Stadt, den Juden Thoros Bonivassin, damit er ihn heile. Der junge Gelehrte erhält dafür reichlich Lohn, doch auf seinem Weg zurück in die Straße wird er ohmächtig, verliert das Bewußtsein und weiß fortan nicht mehr, wer er ist. Thoros landet im Hospitz der Stadt, wo der Fall des von den Toten Auferstandenen das Interesse des Kardinals LeGor weckt. Während Blanchette, Thoros schöne Schwägerin, auf ihn wartet, geschehen allerei Dinge in Avignon, di e uns die Menschen dieser Stadt und am Hofe des Papstes so lebendig erscheinen lassen, als lebten wir mit ihnen. Und als im Frühjahr 1347 die Pest ausbricht wird deutlich, welches unerbittliche Schicksal sie alle miteinander verbindet.

Stöbern in Historische Romane

Die Fallstricke des Teufels

Ein gelungener Mix aus historischen Fakten und Fiktion - spannender und informativer Lesegenuß!

miriamB

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Ein großartiger Roman, der einem nicht nur tolle Leseerlebnisse sondern auch Geschichtswissen beschert.

JulieMalie

Das Hexenzeichen

Es konnte mich leider nicht begeistern.

Monique_Oehms

Fortunas Rache

Eine freche und neugierige Sklavin entlarvt einen Mörder

rewareni

Der Reisende

Dieses Buch entfaltet seine ganze Erzählkraft erst dann, wenn man sich bewusst macht, dass es vor dem Holocaust geschrieben wurde.

MelanieMetzenthin

Die Schwester des Tänzers

Eine starke Frau, die immer im Schatten ihres erfolgreichen Bruders steht und doch niemals aufgibt, um ihre Träume zu kämpfen.

tina317852

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks