Marianne Fredriksson

 3,8 Sterne bei 850 Bewertungen
Autorin von Hannas Töchter, Simon und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Marianne Fredriksson

Marianne Fredriksson wuchs in ärmlichen Verhältnissen als Tochter eines Schiffbauers in Schweden auf. Sie ging auf eine höhere Schule und arbeitete anschließend als Korrektorin, Journalistin und schließlich als Chefredakteurin. 1980 erscheint ihr erster Roman "Eva". Ihm folgen 13 weitere, meist historische Romane. Darunter der Bestseller "Simon" und "Hannas Töchter". Marianne Fredriksson starb am 11. Februar 2007 in der Nähe von Stockholm.

Alle Bücher von Marianne Fredriksson

Cover des Buches Hannas Töchter (ISBN: 9783596704743)

Hannas Töchter

 (375)
Erschienen am 27.03.2019
Cover des Buches Simon (ISBN: 9783104013848)

Simon

 (88)
Erschienen am 29.08.2011
Cover des Buches Geliebte Tochter (ISBN: 9783104013794)

Geliebte Tochter

 (62)
Erschienen am 14.06.2011
Cover des Buches Maria Magdalena (ISBN: 9783596509898)

Maria Magdalena

 (44)
Erschienen am 16.08.2007
Cover des Buches Die Jahre mit Jan (ISBN: 9783104013824)

Die Jahre mit Jan

 (41)
Erschienen am 14.06.2011
Cover des Buches Inge und Mira (ISBN: 9783104915005)

Inge und Mira

 (37)
Erschienen am 06.03.2021
Cover des Buches Sofia und Anders (ISBN: 9783104915067)

Sofia und Anders

 (33)
Erschienen am 06.03.2021
Cover des Buches Stinas Entscheidung (ISBN: 9783104013817)

Stinas Entscheidung

 (38)
Erschienen am 14.06.2011

Neue Rezensionen zu Marianne Fredriksson

Cover des Buches Stinas Entscheidung (ISBN: 9783104013817)
makamas avatar

Rezension zu "Stinas Entscheidung" von Marianne Fredriksson

Stina und ihre Kinder
makamavor 5 Monaten

Stina hat sich in Per verliebt und ihn geheiratet --- doch schnell wird alles aners - der Mann ist ein Psychopath misshandelt und missbraucht sie --- Folge: Die Scheidung --- doch damit ist es nicht zu Ende. Der Mann ist unberechenbar und vergreift sich an seiner Tochter ..... die, die Mutter zusammen mit der kleinen Schwester in die USA schicken musste, wo ihr EX inzwischen lebt.....      Das Buch ist keine leichte Kost und es geht im Großen und Ganzen um die Aufarbeitung der Dinge, die geschehen waren. So ganz konnte ich vieles nicht nachvollziehen, manches fand ich überzogen - aber irgendwie konnte ich das Buch trotzdem nicht aus der Hand legen. Ich fand es interessant, teilweise dramatisch und auch emotional. Das Coverbild gefällt mir und passt gut zum Buch. Von mir gibt es knappe 4 Sterne für dieses Buch.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Geliebte Tochter (ISBN: 9783104013794)
Z

Rezension zu "Geliebte Tochter" von Marianne Fredriksson

„Liebe Tochter, viel schöner bist du, wenn du lachst, als wenn du eine Schnute machst. Deine Mama liebt dich aber immer.“
Zehra55vor einem Jahr

„Geliebte Tochter“ ist ein sehr emotionales und berührendes Buch. Diese ganzen wichtigen Themen die heutzutage unter dem Teppich gekehrt wurden, werden in dem Buch angesprochen, und das nicht „irgendwie“, sondern sehr intensiv und verständlich. Vor allem geht es um die Mutter-Tochter-Beziehung, die einen in das Buch verschlingen lässt. Dabei wird auf jede Art von Moralisierung verzichtet.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Hannas Töchter (ISBN: 9783596144860)
Sassls avatar

Rezension zu "Hannas Töchter" von Marianne Fredriksson

Trist und emotionslos
Sasslvor 3 Jahren

Hanna, Johanna und Anna - drei Frauen, drei Generationen - die Geschichte von Großmutter, Mutter und Tochter über 100 Jahre.

Der Roman (und die wahnsinnig guten Rezensionen) verspricht sehr viel. Doch leider konnte ich mich bis zuletzt weder für den Stil noch für eine der Frauen erwärmen.

Obwohl alle drei auf ihre Art eine gewisse Stärke aufweisen, wirken sie ihrer Zeit, ihren Männern und ihren Kindern ausgeliefert. Sie nehmen das Leben als gegeben hin. Der Stil erschwert es sehr, eine Verbindung zu den drei Frauen aufzubauen. Zudem wirkt alles sehr trist und emotionslos - keiner der drei Frauen habe ich irgendwelche Gefühle nachempfinden können. 

Auch waren die zumeist langen, aneinandergereihten Sätze und die Gespräche (mal in Anführungszeichen, mal nicht) sehr anstrengend zu lesen. Ich war froh, als ich die letzte Seite geschafft hatte.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Marianne Fredriksson wurde am 28. März 1927 in Göteborg (Schweden) geboren.

Community-Statistik

in 1.096 Bibliotheken

von 66 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks