Marianne Fredriksson Die Jahre mit Jan

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(17)
(13)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die Jahre mit Jan“ von Marianne Fredriksson

Sie glaubt, dass Träume, Gedanken und Gefühle einen Menschen steuern. Er ist sich sicher, dass die Gene einen Menschen bestimmen. Er ist Naturwissenschaftler und glaubt an Fakten. Sie gehört zu den Menschen, die auf der Suche sind. Er hat Angst vor ihrer Intuition, die er nicht greifen, nicht begreifen kann. Beide fürchten sich vor der großen Liebe, und davor, von ihren Gefühlen fortgerissen zu werden. Und doch versuchen Jan und Angelika mit aller Macht, zueinander zu gelangen.

regt zum Nachdenken an

— meisterlampe

Stöbern in Romane

Sieh mich an

ein ehrliches Buch, was auf ganzer Linie überzeugt. Sprachlich wie inhaltlich.

Phiinchen

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

War leider absolut nicht mein Fall. Fand den Schreibstil ganz schrecklich.

Edition_S

Der Junge auf dem Berg

Ein aufwühlendes Buch, das zum Nachdenken anregt und das man lange nicht vergessen kann.

corbie

Kleine Stadt der großen Träume

Ein streckenweise sehr spannendes Buch, welches aber manchmal auch mit nicht notwendigen Wiederholungselementen aufwartet.

DaniB83

Bis ans Ende meiner Welt

Eines meiner Jahreshighlights.

AmyJBrown

Evangelio

Eine anstrengende Lektüre aufgrund der historischen Phantasiesprache Zaimoglus - die Geschichte selbst fällt eher bescheiden aus.

Xirxe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan

    Oryx

    11. November 2008 um 09:35

    Tolles Buch1
    Wieder einmal blickt Marianne Fredriksson in die Tiefe zwischenmenschlicher Verbindungen.

  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan

    SarahCatherine

    14. September 2008 um 14:17

    Angelika und Jan verbindet eine tiefe Liebe. In der Vergangenheit haben beide Dinge erlebt, durch die sie sich nicht richtig in dieser Liebe fallen lassen und nicht hundertprozentig an sie glauben können. Die gegenseitige Angst, den anderen zu verlieren, ist das größte Hindernis zwischen den beiden. Dieses Buch erzählt eine wunderbare Geschichte über die Tiefen und Untiefen der Liebe, die verschiedenen Verbindungen zwischen Menschen, Verständnis und schließlich das Schicksal.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan

    Henriette

    09. July 2007 um 07:55

    Inhaltsangabe (Amazon): Angelika glaubt, dass Träume, Gedanken und Gefühle einen Menschen steuern. Jan ist sich sicher, dass die Gene einen Menschen bestimmen. Er ist Naturwissenschaftler und glaubt an Fakten. Sie gehört zu den Menschen, die auf der Suche sind. Er hat Angst vor ihrer Intuition, die er nicht greifen, nicht begreifen kann. Beide fürchten sich vor der großen Liebe, und davor, von ihren Gefühlen fortgerissen zu werden. Beiden gemeinsam ist eine schwere Kindheit: Angelikas an Schizophrenie erkrankte Mutter starb als sie noch ein Kind war. Auch ihre Großmutter litt an einer Psychose, und so wuchs das Mädchen mit den Träumen und Ängsten der beiden Frauen auf. Jan dagegen stammt aus dem Arbeitermilieu, seine Eltern waren mit dem hochbegabten Jungen überfordert. Viel Zeit verbrachte er bei seinen Großeltern, die ihn förderten und seine Energie zu lenken wussten. Angelika wuchs bei ihrem Onkel und seiner Frau auf, die mit Vertrauen und Wärme dem verängstigten Mädchen Sicherheit! gaben. Und doch versuchen Jan und Angelika mit aller Macht, zueinander zu gelangen... Eigene Meinung: Leider konnte mich dieses Buch nicht richtig fesseln. Es ist für mich auch kein typisches Marianne Fredriksson - Buch. Das Buch hat sehr wenig Handlung, dafür aber sehr viele Gesprächspassagen. Eigentlich ist es interessant, leider konnte ich mich nicht ins Thema (Beziehungen zweier Menschen mit Problemen) einfinden. Schade, denn eigentlich hatte ich mich auf das Buch gefreut. Nochmals lesen würde ich es nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks