Marianne Fredriksson Die Jahre mit Jan

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(17)
(13)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Die Jahre mit Jan“ von Marianne Fredriksson

Sie glaubt, dass Träume, Gedanken und Gefühle einen Menschen steuern. Er ist sich sicher, dass die Gene einen Menschen bestimmen. Er ist Naturwissenschaftler und glaubt an Fakten. Sie gehört zu den Menschen, die auf der Suche sind. Er hat Angst vor ihrer Intuition, die er nicht greifen, nicht begreifen kann. Beide fürchten sich vor der großen Liebe, und davor, von ihren Gefühlen fortgerissen zu werden. Und doch versuchen Jan und Angelika mit aller Macht, zueinander zu gelangen...

regt zum Nachdenken an

— meisterlampe
meisterlampe

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan
    Oryx

    Oryx

    11. November 2008 um 09:35

    Tolles Buch1
    Wieder einmal blickt Marianne Fredriksson in die Tiefe zwischenmenschlicher Verbindungen.

  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan
    SarahCatherine

    SarahCatherine

    14. September 2008 um 14:17

    Angelika und Jan verbindet eine tiefe Liebe. In der Vergangenheit haben beide Dinge erlebt, durch die sie sich nicht richtig in dieser Liebe fallen lassen und nicht hundertprozentig an sie glauben können. Die gegenseitige Angst, den anderen zu verlieren, ist das größte Hindernis zwischen den beiden. Dieses Buch erzählt eine wunderbare Geschichte über die Tiefen und Untiefen der Liebe, die verschiedenen Verbindungen zwischen Menschen, Verständnis und schließlich das Schicksal.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Jahre mit Jan" von Marianne Fredriksson

    Die Jahre mit Jan
    Henriette

    Henriette

    09. July 2007 um 07:55

    Inhaltsangabe (Amazon): Angelika glaubt, dass Träume, Gedanken und Gefühle einen Menschen steuern. Jan ist sich sicher, dass die Gene einen Menschen bestimmen. Er ist Naturwissenschaftler und glaubt an Fakten. Sie gehört zu den Menschen, die auf der Suche sind. Er hat Angst vor ihrer Intuition, die er nicht greifen, nicht begreifen kann. Beide fürchten sich vor der großen Liebe, und davor, von ihren Gefühlen fortgerissen zu werden. Beiden gemeinsam ist eine schwere Kindheit: Angelikas an Schizophrenie erkrankte Mutter starb als sie noch ein Kind war. Auch ihre Großmutter litt an einer Psychose, und so wuchs das Mädchen mit den Träumen und Ängsten der beiden Frauen auf. Jan dagegen stammt aus dem Arbeitermilieu, seine Eltern waren mit dem hochbegabten Jungen überfordert. Viel Zeit verbrachte er bei seinen Großeltern, die ihn förderten und seine Energie zu lenken wussten. Angelika wuchs bei ihrem Onkel und seiner Frau auf, die mit Vertrauen und Wärme dem verängstigten Mädchen Sicherheit! gaben. Und doch versuchen Jan und Angelika mit aller Macht, zueinander zu gelangen... Eigene Meinung: Leider konnte mich dieses Buch nicht richtig fesseln. Es ist für mich auch kein typisches Marianne Fredriksson - Buch. Das Buch hat sehr wenig Handlung, dafür aber sehr viele Gesprächspassagen. Eigentlich ist es interessant, leider konnte ich mich nicht ins Thema (Beziehungen zweier Menschen mit Problemen) einfinden. Schade, denn eigentlich hatte ich mich auf das Buch gefreut. Nochmals lesen würde ich es nicht.

    Mehr