Marianne de Pierres Code Noir

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Code Noir“ von Marianne de Pierres

Kaum hat Parrish Plessis ein Problem gelöst, springt das nächste sie von hinten an ... Jamon Mondo mag vielleicht tot sein, aber glauben Sie bloß nicht, das würde Parrish Plessis das Leben erleichtern. Sicher, sie hat sich eines pychotischen Gestaltwandlers entledigt, aber zu welchem Preis? Die Medien haben ein derart hohes Kopfgeld auf sie ausgesetzt, dass nun jeder Taugenichts der Stadt hinter ihr her ist. Die Gangster der angrenzenden Territorien reißen sich darum, einen Anteil des Gebiets zu bekommen, das Parrish gerade befreit hat. Und Cabal Coomera ist der Ansicht, Parrish müsse eine Blutschuld zollen - die sie nur zurückzahlen kann, indem sie ausgerechnet Loyl Daac meuchelt, den einzigen Burschen, für den sie je etwas übrig hatte. Eines ist sicher: Parrish wird ein paar größere Kanonen brauchen ...

Stöbern in Fantasy

Empire of Ink - Die Kraft der Fantasie

Dieses Buch macht süchtig!

saras_bookwonderland

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen