Marie-Agnès Gaudrat , Marie Aubinais Wer bist du, lieber Gott?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer bist du, lieber Gott?“ von Marie-Agnès Gaudrat

Wer ist Gott? Sitzt er gemütlich auf einer Wolke und kümmert sich nur um seine eigenen Angelegenheiten? Ist er ein alter Opa, der uns jeden Wunsch erfüllt, ungefähr so wie der Weihnachtsmann?
Diesen und vielen anderen Kinderfragen begegnet dieses Bilderbuch auf sehr einfühlsame Weise - mit anschaulichen, treffenden und leicht verständlichen Worten, Bildern und Vergleichen.
Ab 4 Jahren

Stöbern in Kinderbücher

Wilde Horde - Die Pferde im Wald

Tolles, zur Zielgruppe passendes Pferdeabenteuer!

uffi1994

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses Büchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schräge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss für alle Harry-Potter-Fans

Azalee

Der zauberhafte Eisladen

Ein zauberhaftes, sehr gut geschriebenes Kinderbuch. Mit viel Witz und Katastrophen. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Ayanea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vorschulkindern Gott erklären

    Wer bist du, lieber Gott?

    Smilla507

    15. February 2018 um 21:19

    Wie stellt man sich Gott vor? Ist er ein Zauberer, der nur mit den Fingern schnipsen muss? Ein strenger Aufseher? Sitzt er gemütlich auf einer Wolke? Ist er ein Handwerker? Und wie groß ist er eigentlich?Diese und weitere Fragen beantwortet das Pappbilderbuch. Es sind Fragen, wie sie sich wohl fast jeder mal gestellt hat und ich musste beim Vorlesen schmunzeln, weil ich als Kind selbst tatsächlich solche Vorstellungen von Gott hatte. Meine vierjährige Tochter wollte das Buch auch direkt vorgelesen bekommen, obwohl es von den Illustrationen her normalerweise nicht in ihr Beuteschema fällt. Als sehr schlicht würde ich die Bilder bezeichnen, genau so wie auf dem Cover - somit lenkt nichts ab. Gott wird natürlich in Bildern dargestellt (ausnahmsweise), aber niemals gleich und sehr facettenreich. Natürlich wird jede Frage sofort kurz und komprimiert beantwortet, wobei das Wesen Gottes mit Beispielen aus dem Alltag eines Kindes verglichen wird. Gott ist wie ein liebevoller Papa, ein zuverlässiger Freund, der überall wohnt, der überall zugleich sein kann und niemals müde und erschöpft ist (u.a.).Bei meiner Tochter habe ich bemerkt, dass manche Aussage über Gott noch etwas zu komplex war, obwohl man sich wirklich bemüht hat, die Antworten so verständlich wie möglich zu formulieren. Meine Tendenz bei diesem Bilderbuch geht eher in Richtung Vorschulalter. Unsere Sechsjährige hat sich bei den überspitzt dargestellten Fragen jedes Mal amüsiert und mit einem lachenden »Nein« geantwortet. Die Antworten fand sie jedoch sehr interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks