Marie-Anne Ernst

 4.4 Sterne bei 16 Bewertungen

Neue Bücher

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber

 (1)
Neu erschienen am 25.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

Neu erschienen am 25.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Marie-Anne Ernst

Neue Märchen - Wasser

Neue Märchen - Wasser

 (9)
Erschienen am 01.06.2018
Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

 (3)
Erschienen am 06.07.2017
Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber

 (2)
Erschienen am 31.07.2017
Phantastisches Ostbayern

Phantastisches Ostbayern

 (1)
Erschienen am 25.09.2017
Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber

 (1)
Erschienen am 25.10.2018
Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

 (0)
Erschienen am 25.10.2018
Business As Usual

Business As Usual

 (0)
Erschienen am 30.10.2015

Neue Rezensionen zu Marie-Anne Ernst

Neu
Biest2912s avatar

Rezension zu "Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber" von Marie-Anne Ernst

Rezension Zahnfee Apollonia 2
Biest2912vor 6 Tagen

Rezension 
(unbezahlte Werbung)

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber
Marie-Anne Ernst

Hauptfigur:
Apollonia: steckt in Schwirigkeiten, kann kein Feenstaub mehr herstellen, zum Glück hat sie Emma die ihr hilft.

Klappentext:
Apollonia steckt in Schwirigkeiten: Ein geheimnisvoller Dieb schnappt ihr die Wackelzähne vor der Nase weg und so kann sie keinen Feenstaub mehr herstellen. Dabei wird der dringend gebraucht, um die Besucherscharen vom Otternsumpf fernzuhalten, wo nicht nur das Feenvolk, sondern auch ein seltener und wunderschöner Schmetterling lebt. Zum Glück hilft ihr die clevere Erstklässlerin Emma bei der Suche nach dem Räuber. Und ehe sie sich versehen, stecken die beiden in ihrem nächsten Abenteuer.

Cover:
Auch das 2 Buch ist farblich sehr toll abgestimmt und sehr kindgerecht gestaltet. Auf dem Cover ist die Fee und ein Mädchen zu sehen. Ich finde sie einfach toll.

Meinung:
Erst einmal danke an Marie-Anne Ernst für das Leseexemplar. Apollonia und Emma wacksen mir immer mehr ans Herz. Apollonia finde ich mutig, das sie sich auf die Suche macht nach den Wackelzähnen. Zu erst die Katze und dann stellt sich heraus daß es etwas anderes war. Bei Emma bin ich traurig das sie nicht mehr ihren Glauben behaltet, das es Zahnfeen wirklich gibt. Immer hin hatte sie im ersten Teil ja eine gesehen. Ich finde es eine tolle Geschichte über Zahnfeen die ich gerne auch meiner Tochter vorlesen werde. Ich empfehle das Buch für Kinder zwischen 6 - 10 Jahren. Von mir hat es eine klare Kaufempfehlung.
Deshalb gebe ich Apollonia und Emma 5/5 Sterne. 

Kommentieren0
3
Teilen
Biest2912s avatar

Rezension zu "Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber" von Marie-Anne Ernst

Rezension Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber
Biest2912vor 25 Tagen

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

Marie – Anne Ernst

 

Hauptfigur:

Apollonia: pummelig und tollpatschig möchte eigentlich keine Zahnfee sein.

 

Klappentext:

Apollonia will eigentlich gar keine Zahnfee sein. Aber sie hat keine andere Wahl: zu pummelig und zu und zu tollpatschig für einen anderen Feenjob. Als sie sich dann bei ihrem ersten Wackelzahnauftrag verbotenerweise mit der 6 jährigen Emma an freundet. Ist das der Beginn eines gemeinsamen Abenteuers…

 

Cover:

Ein super tolles kindliches Cover wo die Farben auch zusammen passen. Mit einer Zahnfee drauf die eine Blume hebt. Ich war gleich hin und weg von dem Cover.

 

Meinung:

Zuerst einmal Danke an Marie – Anne Ernst für das Leseexemplar. Das Kinderbuch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Apollonia und Emma habe ich gleich sehr ins Herz geschlossen. Apollonia finde ich auch tollpatschig, aber gerade das macht sie aus, somit wird sie eine gute Zahnfee. Emma finde ich mutig, sie hilft den Zahnfeen, obwohl sie erst 6 Jahre alt ist. Ich finde es eine tolle Geschichte über eine Freundschaft, die Liebe zu den Eltern und der Entscheidung was möchte man werden wenn man Älter ist, sehr gut beschrieben. Für mich ein gelungenes Kinderbuch das ich gerne auch meiner Tochter vorlesen werde. Von mir hat Apollonia eine klare Kaufempfehlung, für Kinder zwischen 4 – 8 Jahren, jedoch auch Erwachsene können es super lesen.

Deshalb gebe ich der Kindergeschichte 5/5 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen
kimsbookworlds avatar

Rezension zu "Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnräuber" von Marie-Anne Ernst

Schönes Kinderbuch
kimsbookworldvor einem Monat

Cover:Das Cover gefällt mir sehr gut, sehr ansprechend. 
Auch das die Zahnfee um die es im Buch geht, so gut hervorgehoben wird.Meine Meinung:Was für ein tolles Buch!
Die Charaktere wurden gut beschrieben und die Handlungsorte haben mir gut gefallen.
Die Zahnfee Apollonia war mir gleich sympathisch. 
Das Buch lässt sich flüssig und leicht lesen. 
Die Kapitel erschienen mir nicht all zulange. 
Ein großes Lob an die Illustratorin des Buches, diese haben mir besonders gefallen und waren ansprechend, sowie kindgerecht gestaltet. Fazit:Ein tolles Kinderbuch mit tollen Illustrationen.
Leseempfehlung. Bewertung:5/5

★ ★ ★ ★ ★

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Rezensionsexemplar. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JULIEGEHTINSMUSEUMs avatar

12 neue Märchen rund um das kühle Nass

Hallo!

Mein kleiner Verlag veröffentlicht am 1. Juni unser erstes Märchenbuch. Wie du dir vorstellen kannst, sind wir sehr aufgeregt!

Es handelt sich aber nicht um ein Werk für Kinder, sondern vielmehr für jene, die der Kindheit gerade entwachsen, auf dem Weg zum Erwachsenensein. Daher empfehlen wir ein Lesealter ab 10 Jahren.

Märchen – Sie üben auf Menschen seit Jahrhunderten eine andauernde Faszination aus. Wir alle kennen die schönen, witzigen und traurigen Märchen der Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersens. Doch welche Geschichten würden wir heute erzählen?


12 neue Märchen ranken sich um das Thema "Wasser" und um Depression, Tod, Transsexualität, Mutterschaft, Neid, Habgier, Missgunst, Fleiß und Selbstverantwortung, sowie – wie es der Titel nahelegt – Umweltschutz.


Mir mögen es also ein wenig düster – genauso wie unsere jüngste Autorin, die 11 Jahre alt ist. Und noch etwas macht dieses Märchenbuch ganz besonders: Die Autoren und Autorinnen wurden gebeten, ihre Texte selbst zu kommentieren und die Geschichte hinter den Märchen zu erzählen. Da flossen ganz persönliche Erfahrungen genauso mit ein wie eine Reflexion zur heutigen Gesellschaft.

Hier findest du eine Leseprobe >> 

Falls du also neugierig geworden bist und Lust hast, gemeinsam in und hinter die Geschichten zu blicken, dann bewerbe dich in dem entsprechenden Unterthema für eines der 10 Bücher. 

Da es sich um Rezensionsexemplare handelt, verpflichtest du dich im Gewinnfall, aktiv an der Diskussion teilzunehmen, mind. 6 der 12 Texte und die allgemeinen Fragen zu kommentieren sowie zeitnahe eine Rezension auf Lovelybooks und Amazon zu veröffentlichen. Wir freuen uns natürlich auch sehr, wenn du deine Meinung auf anderen Kanälen teilst :-)

Ende der Bewerbungsfrist ist Mittwoch der 30. Mai. Bitte sag uns, warum du dieses Buch gerne gewinnen würdest. vBis 1. Juni werden die Gewinner bekannt gegeben.

Ich freue mich auf deine Fragen, Kommentare und kritische Beurteilung!

Alles Liebe, Nora


Weitere Infos auf unserer Website und auf Facebook.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks