Marie-Christin Spitznagel

 4,1 Sterne bei 43 Bewertungen
Autorenbild von Marie-Christin Spitznagel (©privat)

Lebenslauf

Geboren und aufgewachsen in den wilden Achzigern in Westberlin zwischen KDW und Hausbesetzern, verschlug es mich ins idyllische Nordhessen, um meine Jugend zwischen Feldern und Dorfkirmessen zu verbringen. Ein Umstand der mich nicht immer glücklich gemacht hat.

Es folgten Abstecher nach London, Konstanz und Bielefeld (?), nun habe ich eine neue Heimat im Süden Deutschlands gefunden. Eine Gegend, die meine nächsten Bücher wohl ebenso prägen wird, wie Kassel meine Geschichten zuvor inspirierte. 

Ich bleibe gespannt, was das Leben und Schreiben für mich weiterhin bereithält!

Botschaft an meine Leser

Wie jede andere Branche durchlebt auch der Buchmarkt gewisse Trends. Als Autorin kann ich mich dafür entscheiden, diese Trends mitzumachen, um meine Erfolgschancen zu steigern, oder ich kann einfach weiter schreiben, worauf ich Lust habe. Meine Entscheidung Horrorgeschichten mit Komikanteilen, oder Komödien mit Horroraspekten zu schreiben ist zutiefst egoistisch. Ich schreibe, was ich selber gerne lese.

Im besten Fall, mache ich meine Leser damit auch glücklich und wir alle haben ein bisschen mehr Spaß.

Alle Bücher von Marie-Christin Spitznagel

Cover des Buches Eine Sammlung ungewöhnlicher Geschichten (ISBN: 9783750279414)

Eine Sammlung ungewöhnlicher Geschichten

 (13)
Erschienen am 06.02.2020
Cover des Buches Die Apokalypse ist nicht das Ende der Welt (ISBN: 9783746731971)

Die Apokalypse ist nicht das Ende der Welt

 (12)
Erschienen am 11.06.2018
Cover des Buches Jens, Ronny und sein Chef (ISBN: B0CN52Y519)

Jens, Ronny und sein Chef

 (0)
Erschienen am 10.11.2023
Cover des Buches Die Apokalypse ist nicht das Ende der Welt (ISBN: B08K8WQFG3)

Die Apokalypse ist nicht das Ende der Welt

 (1)
Erschienen am 17.10.2020

Neue Rezensionen zu Marie-Christin Spitznagel

Cover des Buches Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie (ISBN: 9783740973698)
shilos avatar

Rezension zu "Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie" von Marie-Christin Spitznagel

Entsprach nicht meinen Vorstellungen
shilovor 3 Jahren

Zuerst möchte ich mich bei der Autorin Marie-Christin Spitznagel für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken, welches jedoch meine ehrliche und unabhängige Meinung nicht beeinflusst hat.

Da diese Buch eine Horror-Komödie sein sollte, war ich auf dieses Buch sehr gespannt und freute mich, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

Eine partyverrückte Krankenschwester nimmt eine Patientin mit Gedächtnisverlust mit zu sich nach Hause. Diese entpuppt sich jedoch als Gestaltenwandlerin. Monsterjäger beobachten die Wohnung der beiden.

Meine Meinung:

Leider entsprach die Geschichte überhaupt nicht meinen Vorstellungen. Ich konnte mit dieser Art von Humor nicht viel anfangen, vielleicht liegt es auch an der jeweiligen Stimmung des Lesers. Auch fehlte für mich jegliche Spannung.

Ein Buch für leichte Unterhaltung ohne viel Anspruch. 2 von 5 Sterne.

Cover des Buches Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie (ISBN: 9783740973698)
Bad_Snow_Whites avatar

Rezension zu "Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie" von Marie-Christin Spitznagel

Rezension zu 'Nur Monster mögen Ananas auf Pizza'
Bad_Snow_Whitevor 3 Jahren

Dies war mein erstes Buch der Autorin Marie-Christin Spitznagel .

Ich bin gut in die Geschichte reingekommen, weil der Schreibstil für mich einfach und angenehm war.

Die Story beginnt schon ziemlich verrückt. Eine junge Frau wird mit Amnesie wird in ein Krankenhaus eingeliefert, freundet sich mit der extrovertierten Lebefrau Anna, der Krankenschwester, an und zieht mit ihr zusammen. Ab da beginnt die außergewöhnliche Geschichte.

Die junge Frau mit Amnesie namens Kim ist eine Gestaltenwandlerin, sie nimmt jeden Tag eine neue Form an. Anna und Kim sind sofort ein Herz und eine Seele, die beiden akzeptieren und schätzen sich trotz ihrer Macken.

Außerdem lernen wir noch einen Dämon, eine Hexe, Monsterjäger und co kennen. Der häufige Perspektivwechsel der Erzählung, gepaart mit den häufigen Rückblenden durch die verschiedenen Charaktere, war mir etwas zu viel.

 

Die Geschichte war für mich stellenweise amüsant, weil ich mich vor allem mit Anna ziemlich gut identifizieren konnte. So richtig fesseln konnte mich das Buch jedoch nicht. Es ist eine nette kleine Unterhaltung für zwischendurch, war für mich jedoch nichts besonderes. Ich habe etwas anderes erwartet.

Cover des Buches Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie (ISBN: 9783740973698)
Patrick_Riebers avatar

Rezension zu "Nur Monster mögen Ananas auf Pizza: Horror-Komödie" von Marie-Christin Spitznagel

Ein bisschen trashig... ich mag Ananas auf Pizza, vielleicht bin ich auch ein Monster
Patrick_Riebervor 3 Jahren

"Nur Monster mögen Ananas auf der Pizza" ist als Horror-Komödie untertitelt. An sich ist die Geschichte nett, aber ist meiner Meinung nach nicht das, was der Untertitel verspricht.

Ich empfand das Buch als amüsante Low-Fantasy-Geschichte, die im Nachhinein betrachtet aber etwas überfrachtet wirkt. Zu viele "besondere" Charaktere, zu viele Wechsel und ein teilweise etwas einseitig oder flach wirkender Humor.

Das mit den "besonderen" Charakteren funktioniert bei Büchern von Ransom Riggs, aber bei dieser hier wirkt alles etwas überspitzt und zu arg gekünstelt.

Ich habe anfangs aufmerksam gelesen, verlor mich dann aber irgendwann ins überfliegen, da mich die Geschichte doch nicht so gebannt hat, wie ich es anfangs vermutet/gehofft hatte.

Der Humor ist zwar da, trifft aber nicht ganz mein komisches Empfinden in einem Buch. Die Horrorelemente funktionieren anfangs, was bedeutet, dass man einen Spannungsaufbau empfindet, der sich meiner Meinung nach aber irgendwann in einer faden Linie verliert und der Bezeichnung "Horror" doch nicht so wirklich entspricht.

Für Fans des passenden Genres, ist das Buch sicherlich unterhaltsam und funktioniert...meins war es nicht so ganz, aber das ist ja immer ein persönliches Empfinden.

Deshalb eine Leseempfehlung für diejenigen, die gerne mal was neues ausprobieren wollen oder für Fans von Ende-80er-/Anfang-90er-Trash- und Splatterfilmen (was ganz und gar nicht negativ gemeint ist). Ich denke hier könnte das Buch eine schöne Fangemeinde finden.

Danke an die Autorin für Ihre Mühe und weitermachen: ich bin gespannt auf das nächste Buch.

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Lesenden,

ich bin Marie und ich schreibe teilweise etwas absurde Dinge. Ich wünsche mir immer eine Mischung aus Grusel und Lachen (das einem vielleicht auch mal im Halse stecken bleibt) bei meinen Leser*innen auszulösen. Spannender Weise reagiert aber jede Person auf anders auf meine Geschichten. Bisher gab es sehr spannende Reaktionen und ich freue mich noch über mehr!

Ich gehe davon aus, dass wir hier viel Spaß miteinander haben werden.

Bis bald!

120 Beiträge
shilos avatar
Letzter Beitrag von  shilovor 3 Jahren
Hallo ihr Lieben!
Wer hat Lust auf eine kleine, etwas andere Nachmittagslektüre? Ich möchte Euch einladen gemeinsam meinen Erstling zu lesen. Da es sich hierbei um eine Novelle handelt, ist das für die Lesefüchse hier sicher nur eine Nachmittagsaufgabe. Das Folgewerk wird aber mehr ;)


Die Bücher werden nach Ende der Verlosung als eBook per Email versendet.
35 Beiträge
Kuhni77s avatar
Letzter Beitrag von  Kuhni77vor 6 Jahren
Meine Rezi ist auch gerade online gegangen. Danke das ich mitlesen durfte. Die Rezi ist auch bei wasliestdu, thalia, Weltbild, amazon, mayersche und unserem Blog https://www.lovelybooks.de/autor/Marie--Christin-Spitznagel-/Hans-Peter-und-das-Monster-unter-seinem-Bett-1480005627-w/rezension/1539540231/ http://nichtohnebuch.blogspot.de/2018/03/hans-peter-und-das-monster-unter-seinem.html#more

Zusätzliche Informationen

Marie-Christin Spitznagel wurde am 22. Juni 1983 in Berlin (Deutschland) geboren.

Marie-Christin Spitznagel im Netz:

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 6 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks