Marie-Christine Schindler PR im Social Web

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PR im Social Web“ von Marie-Christine Schindler

PR im Social Web vermittelt Pressesprechern, Leitern Unternehmenskommunikation, PR-Beratern und Mitarbeitern in PR-Agenturen einen fundierten Einstieg in das Thema „PR im Social Web“ und gibt ihnen Anregungen für die eigene Berufspraxis. Zu diesem Zweck ist das Buch in zwei Teile gegliedert. Die ersten beiden Kapitel richten den Blick auf die gesellschaftlich-medialen Rahmenbedingungen moderner Kommunikationsarbeit und gehen der Frage nach, was sich in der Mediennutzung der Menschen durch die fortschreitende „Digitalisierung“ ändert sowie welche Auswirkungen dies auf das Verhältnis von Unternehmen/Organisationen zu ihren mffentlichkeiten hat. Das dritte Kapitel widmet sich der PR-Praxis und betrachtet exemplarisch, wie die Nutzung von Social Media typische Arbeitsgebiete von Kommunikationsprofis bereichern und an die veränderten Rahmenbedingungen anpassen kann. Dieses Kapitel lebt von den Erfahrungsberichten von PR-Praktikern, die das Social Web bereits als neue Kommunikationsarena nutzen. Das Buch schließt mit einem Kapitel zu den organisatorischen und ausbildungsseitigen Anforderungen an den Beruf des PR-Fachmanns in Zeiten des Social Web. Zuletzt beleuchten die Autoren, wie sich das Beratungsgeschäft für Agenturen und unternehmensinterne Kommunikationsfachleute verändert und welche Rolle diesen Experten künftig zufällt.

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "PR im Social Web" von Marie-Christine Schindler

    PR im Social Web

    MichaelaBrandl

    16. November 2011 um 13:01

    Ein Buch über das Social Web und seine Tools zu schreiben, ist ja per se schon ein schwieriges Unterfangen, sind doch die Inhalte in der Regel schon veraltet, wenn das Buch erscheint. Marie-Christine Schindler und Tapio Liller jedoch ist es gelungen, ein tolles Werk über Public Relations im Social Web zu schaffen, das aufgrund seiner Orientierung an klassischen PR-Strategien und der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit der Frage, wie das Social Web unsere Art zu kommunizieren verändert hat, sicher nicht so schnell an Aktualität einbüßen wird. Im Einführungsteil geht es um die allgemeine Frage, wie sich die Kommunikation durch das Social Web verändert hat und welche besonderen Herausforderungen sich hieraus für die Public Relations ergeben. Der mehr als 200 Seiten dicke Praxisteil wartet mit guten Beispielen auf, wie man den besonderen Herausforderungen des Social Web in der PR-Arbeit begegnet und wie man die Möglichkeiten des Social Web bestmöglich in dieser Disziplin einsetzt. Henning Krieg, Rechtsanwalt mit den Schwerpunktbereichen Internet, IT und eCommerce und Betreiber des Blogs kriegs-recht.de, hat ein Kapitel beigesteuert, das den Rechtsrahmen für die Public Relations im Social Web absteckt. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung des Inhalts. Meines Empfindens nach ist es so auch sehr gut möglich, das Buch nicht “von vorn bis hinten” durchzulesen, sondern bei Bedarf an der Stelle nachzuschlagen, wo man gerade im eigenen Berufsalltag eine Hilfestellung benötigt. Und dann machen die Autoren auch gleich noch vor, wie man erfolgreiche (Eigen-)PR im Social Web betreibt: Nicht nur sind die Autoren sehr aktiv auf Facebook und Twitter, auch das Buch hat eine eigene Facebook-Fanseite. Hier werden Fans stets über Aktivitäten rund um die Vermarktung, wie z.B. Lesungen, oder auch schon vor Veröffentlichung des Buches über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden gehalten. Die Fans konnten auf der Facebookseite bereits vor Veröffentlichung des Buches eine Leseprobe herunterladen und im öffentlichen Fotoalbum “Ein Buch an vielen Orten” kann jeder Fan nun ein Foto seines Buchexemplars verewigen. Mein abschließendes Fazit: Marie-Christine Schindler und Tapio Liller haben hier ein tolles Buch geschrieben, das sich hoffentlich als Standardwerk für die Public Relations im Social Web etablieren kann. (auch erschienen auf www.echtzeitig.com)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks