Marie-Jeanne Reichling Exquisit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Exquisit“ von Marie-Jeanne Reichling

Es wären nicht meine Stories, wenn sie nicht viel persönliches Erleben enthalten würden. So sind einige autobiographisch, einige biographisch, andere erfunden. So geht es vom Schulerlebnis über erste zarte Gefühle, durchsetzt mit einigen Gedichten, bis hin zu heftigeren Liebesgefühlen. Der Text "Gedanken, Gefühle, Fantasien" wurde im Theater aufgeführt. Der Auswanderer ist meiner Ahnengalerie entstiegen. Den Kurzkrimi "Mord in den Kaiserthermen" schrieb ich anlässlich der Heilig Rock Wallfahrt. In Sally und Bruno verbergen sich heikle Themen wie Sterbehilfe und Hyperaktivität. Ihr findet noch einiges an Erfundenem, Erdachtem, Erlebtem. Selbst Katzenfreunde kommen nicht zu kurz. Nun hoffe ich, ihr seid gespannt und wünsche viel Spaß beim Lesen.

Stöbern in Romane

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Heimkehren

Sklaverei, Identität, Heimat und Rassismus verpackt in einen großartigen Familienroman

krimielse

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen