Marie-Luise Kreuter Mein Kräuterbuch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Kräuterbuch“ von Marie-Luise Kreuter

Ein Name, eine Bestimmung: Marie-Luise Kreuter, die Autorin des Klassikers Der Biogarten, hatte eine Leidenschaft für Kräuter. Ihr ganzes Leben widmete sie dem biologischen Gärtnern und gilt als die Pionierin des aktuellen Trendthemas Selbstversorgen. Ihre besondere Faszination galt jedoch den Kräutern. In ihrem eigenen Garten wuchsen unzählige Arten und Sorten – ein echtes Kreuter-Paradies. "Mein Kräuterbuch" (BLV Buchverlag) ist die persönliche Kräuter-Bibel der Autorin. Ausführliche Portraits der wichtigsten Pflanzen führen Einsteiger in die Welt von Koriander, Rosmarin und Co ein. Aber auch erfahrene Kräuternutzer können von den Tipps der "Biogärtnerin der Nation“ profitieren: Wie locker muss der Boden für Schnittlauch sein? Wo Melisse überwintern? Wie kann man Salbei am besten konservieren? Der Ratgeber gibt zudem Gestaltungsvorschläge für den Kräutergarten und SOS-Tipps für den Anbau. Neben den Praxistipps wird auch die Vergangenheit der Kräuter beleuchtet: Bereits in der Antike, der Blütezeit der Kräuter, verwendeten Gelehrte die aromatischen Pflanzen zur Heilung von Kranken und zur Bereicherung der alltäglichen Speisen. Auch heute noch sind Kräuter das gewisse "Esswas“ unserer Gerichte. Kräuter aus dem Supermarkt? Kein Vergleich zu den gesunden Pflanzen aus dem eigenen Beet oder Topf. Egal ob in der Küche, für Kosmetik oder die eigene Hausapotheke – Marie Luise Kreuter beweist: Für alles ist ein Kraut gewachsen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen