Marie-Luise von der Leyen Lebenslinien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebenslinien“ von Marie-Luise von der Leyen

Wir kennen sie durch ihre kreative, soziale, wissenschaftliche oder unternehmerische Leistung: Sie haben unsere Zeit geprägt. Zwanzig außergewöhnliche Zeitgenossen – alle über sechzig – sprechen über die großen Motive ihres Lebens und die Erfahrung des Älterwerdens. Zu Wort kommen unter anderen: Inge Feltrinelli, Norman Mailer, Claude Chabrol, Brigitte Bardot, Farah Pahlavi, Karlheinz Böhm, Peter Zadek, Lauren Hutton, Ottavio Missoni und das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude.

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lebenslinien" von Marie-Luise von der Leyen

    Lebenslinien

    Shopgirl

    10. June 2010 um 12:41

    Manche Leben sind sehr ungewöhnlich. Sicherlich, die Autorin von "Lebenslinien", Marie-Luise von der Leyen, hat nicht Jedermann von der Straße nach seinen Lebenserfahrungen gefragt, wobei sicherlich auch dort die ein oder andere interessante Lebensgeschichte dabei wäre. Die Personen, die in dem Buch zu Wort kommen, u.a. Isabel Allende, Paul Bocuse, Martin Walser, sind für ihre Bücher, Filme, Musik, Kochkünste etc. weltbekannt. Zum ersten Mal sprechen diese außergewöhnlichen Zeitgenossen - alle über 60 - über ihre persönlichen Wahrheiten, die essentiellen Momente ihres Lebens und die Erfahrungen des Älterwerdens. In den Gesprächen widmet sich jeder einem bestimmten Thema, welches sein Leben beherrscht hat. Egal, ob Phantasie (Isabel Allende), Optimismus (Inge Feltrinelli), Hoffnung (Farah Pahlavi), Einsamkeit (Juliette Gréco), Abenteuer (Lauren Hutton) - um nur einige zu nennen - die mehrseitigen Gespräche - keine Interviews - sind spannend und bereichernd. Über den ein oder anderen werde ich sicherlich mehr nachlesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks