Marie-Odile Metral Die Ehe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Ehe“ von Marie-Odile Metral

Stöbern in Sachbuch

Was wichtig ist

So motivierend und inspirierend.

sternenbrise

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Vom Anfang bis heute

Geschichte mal anders ... sehr schön!

EllaWoodwater

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Ehe" von Marie-Odile Metral

    Die Ehe

    Sokrates

    01. March 2013 um 22:28

    Ein Buch, das stark von der Feministischen Bewegung und den 1968ern geprägt wurde: so ist der kritische Ton, den die Französin Metral anschlägt, typisch für jene Jahre, die noch stark die bis dato vertretenen Meinungen einer Unterjochung der Frau zu beobachten glaubten. Die Autorin beginnt ihre Ausführungen mit der katholischen Ehe- und Sexualmoral, die die Jungfräulichkeit als Idealzustand ansieht, die Ehe hingegen nur als ein Arrangement zweiter Wahl. Dass sich diese Sichtweise mit den Jahrhunderten verschob, erläutert die Autorin umfassend. Das Ende ihres Buches ist eine umfassende Darstellung der aktuellen gesellschaftlichen Situation; auch hier erörtert sich in umfassender Weise den Einfluss der Freudschen Lehre, die m.E. in der Psychologie heutiger Tage nur noch wenig Beachtung findet - jedenfalls in ihrer ursprünglichen Ausprägung. Das Buch ist lesenswert, wenn es auch sprachlich und thematisch akademische Fachliteratur ist, die viel Konzentration und fundiertes Interesse am Thema erwartet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks