Marie-Odile Metral Die Ehe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Ehe" von Marie-Odile Metral

    Die Ehe
    Sokrates

    Sokrates

    01. March 2013 um 22:28

    Ein Buch, das stark von der Feministischen Bewegung und den 1968ern geprägt wurde: so ist der kritische Ton, den die Französin Metral anschlägt, typisch für jene Jahre, die noch stark die bis dato vertretenen Meinungen einer Unterjochung der Frau zu beobachten glaubten. Die Autorin beginnt ihre Ausführungen mit der katholischen Ehe- und Sexualmoral, die die Jungfräulichkeit als Idealzustand ansieht, die Ehe hingegen nur als ein Arrangement zweiter Wahl. Dass sich diese Sichtweise mit den Jahrhunderten verschob, erläutert die Autorin umfassend. Das Ende ihres Buches ist eine umfassende Darstellung der aktuellen gesellschaftlichen Situation; auch hier erörtert sich in umfassender Weise den Einfluss der Freudschen Lehre, die m.E. in der Psychologie heutiger Tage nur noch wenig Beachtung findet - jedenfalls in ihrer ursprünglichen Ausprägung. Das Buch ist lesenswert, wenn es auch sprachlich und thematisch akademische Fachliteratur ist, die viel Konzentration und fundiertes Interesse am Thema erwartet.

    Mehr