Marie-Sabine Roger La tête en friche

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „La tête en friche“ von Marie-Sabine Roger

»La tête en friche« – »en friche« bedeutet: brachliegend, unbebaut – ist die Vorlage für den Film »Das Labyrinth der Wörter« (so auch der deutsche Titel des Romans). Zwei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, freunden sich an: der Ich-Erzähler Germain Chazes, Mitte 40, ein Koloss von einem Mann, ohne Schulabschluss, der kaum lesen und schreiben kann, und die kleine, zarte, feinsinnige und kultivierte Margueritte Escoffier, eine 86jährige alte Dame. Und der gelingt es, Germain mit ihrer Leidenschaft für die Literatur anzustecken. Das Lesen bleibt für ihn nicht ohne Folgen: Germain beginnt, über sich und sein Leben nachzudenken, und wird am Ende des Romans ein anderer geworden sein.

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Einfühlsam und authentisch geschrieben. Lädt dazu ein, die Dinge mal ganz einfach zu sehen.

— wickedwonderland

Stöbern in Romane

Der Tag, an dem Hope verschwand

Toller Schreibstil, ausgefeilte Geschichte! Gelesen von Julia Nachtmann, deren Stimme und Lesart die Feinheiten unterstreicht!

brokkolino

Libellenschwestern

Unglaublich berührender und durch die Dramatik mitnehmender Roman über die tiefe Verbundenheit zwischen Geschwistern.

sommerlese

Die erstaunliche Familie Telemachus

Unkonventionelle, z.T., tragische, aber auch humorvolle Geschichte über eine Familie und ihren Umgang mit ihren abenteuerlichen Talenten

schnaeppchenjaegerin

Olga

Emotionslos und hölzern erzählt

Rosebud

Der Weg des Bogens

Lehrreich. Aufschlussreich. Schön illustriert.

LitteraeArtesque

Mein Herz in zwei Welten

Eine schöne und humorvolle Geschichte. Ich habe die Reihe geliebt und bin froh, dass sie fortgesetzt wurde. Habe mit Lou immer mitgefiebert.

SteffiFeffi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks