Marie Birken

 4.5 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorenbild von Marie Birken (©)

Lebenslauf von Marie Birken

Biographie? Gar nicht so einfach. Also, ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Der u. a. die Cover meiner Bücher entworfen hat. Bei meinem Geburtsjahrgang habe ich geschummelt, daß gebe ich zu. Aber ist das wichtig, wie alt man ist? Ich bin immer so alt, wie ich mich gerade brauche. Beim Schreiben meiner Bücher war ich irgendwo zwischen 16 und 25 Jahre alt. Wie kam ich zum Schreiben? Ja, das frage ich mich heute auch. Es fing im September 2015 an, daß ich meine Internatsgeschichte in den Laptop getippt habe. Denn bis zu einem gewissen Punkt beruht das alles auf wahre Begebenheiten. Näheres kann man auf meiner Homepage nachlesen. Im Mai 2016 habe ich "Achtung...fertig...verliebt" veröffentlicht und im August 2016 dann "Achtung...fertig...Liebe". Dann folgte noch "Achtung...fertig...Elias"

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu Marie Birken

Neu
C

Rezension zu "Achtung...fertig... - Reihe / Achtung...fertig...verliebt..." von Marie Birken

Die Geschichte einer Jugendliebe und deren Probleme
cat10367vor 14 Tagen

Die Geschichte um Alex und Elias hat mir gut gefallen. Es geht in diesem Buch um die junge Liebe zwischen Alex (15) und Elias (16). Beide lernen sich im Internat kennen. Alex ist ein sehr direktes Mädchen und sagt auch sehr unverblümt ihre Meinung. Elias kommt anfänglich sehr geheimnisvoll rüber, was sich aber im Kontakt mit Alex ändert.

Das Ende kam schon sehr abrupt.

Insgesamt lies mich dieses Buch nicht los, denn der Schreibstil von Marie ist einfach nur toll.

Ich gebe dem Buch 4 Sterne, da mir einfach etwas gefehlt hat, aber vielleicht bin ich auch etwas zu alt für diese Art von Geschichten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Achtung...fertig... - Reihe / Achtung...fertig...verliebt..." von Marie Birken

Erste Liebe im Internat? Schwierig! Ich bin noch nicht erwachsen!
Andrea_Draisbachvor einem Monat

Wenn man erwachsen wird, dann sind viele Themen schwierig; vor allem auch dann, wenn man auf ein Internat geschickt wird und sich dort Hals über Kopf und völlig unerwartet, verliebt.

Eine Internatsgeschichte, die so gar nicht klischeehaft ist und von vorne herein, die Jugendlichen voll akzeptiert und ernst nimmt, die sich dort zusammen finden. Sie alle sprechen von den gleichen Wünschen, Problemen,  Erfahrungen und Vorlieben.

Marie Birken versetzt sich in die Lage ihrer Protagonisten, nimmt sie ernst und hilft ihnen hier und da, vielleicht auch als erfahrene Mutter, mit einem kleinen Wink aus der Patsche.

Ihr leichter Schreibstil macht es einem zudem einfach, auch ein wenig zu schmunzeln und sich an seine Phase des Erwachsen werdens zurück zu erinnern!

Fazit:

Ein MUSS für alle, die Internate lieben!! Hanni und Nanni sind erwachsen geworden und werden hier und jetzt ernst genommen!


Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Achtung...fertig... - Reihe / Achtung...fertig...verliebt..." von Marie Birken

Achtung... Fertig... Verliebt...
Lesetastisch92vor einem Monat

Anfangs dachte ich es sind ja sehr viele Namen aber nach ner kurzen Zeit, hat man sie drauf und man kommt aber auch sehr schnell in die Geschichte rein.
Ich liebe Jugendbücher und Geschichten die sich im Internat abspielen. In diesem Buch hat man gleich beides.
Alex ist mir sehr ans Herz gewachsen weil sie soo gut beschrieben ist und man in sich hinein fühlen kann so wie sie ist.
Bei Elias hatte ich so meine Schwierigkeiten am Anfang da ich nicht wusste wie ich ihn einschätzen soll, aber auch das legte sich schnell.
Im großen und ganzen habe ich die Geschichte verschlungen, geliebt und mitgefiebert.
Ich werde das nächste Band auf jedenfall weiter lesen da ich sehr gespannt bin wie es weiter geht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Schlüsselkindundefined

Eine Kindheit ohne Fernseher, Waschmaschine und Handy ist heute kaum vorstellbar. Anna Marie Birken erinnert sich an die 50er Jahre, an eine Erziehung, die von Pflichten, Strenge und Strafen geprägt ist, aber auch viel Freiraum für selbst organisiertes Spiel und Entdeckungen lässt. Die Kriegsfolgen sind noch allgegenwärtig, aber man spricht nicht darüber. Sexualität ist ein Tabuthema und kindliche Neugier wird als "altklug", "naseweis" und "frech" unterdrückt. Aber ein selbständiges "Schlüsselkind", das ohne Vater aufwächst, ist nicht immer so brav, wie es von Mädchen erwartet wird.


Achtung: kein Roman, kein Thriller, keine Fantasy! Stattdessen Szenen aus dem Alltag - "Waschtag", "Lagerfeuer-Lieder", "Kinderkriegen vom Küssen?" u.a. -, die eine typische Nachkriegskindheit lebendig werden lassen.


Interessiert? Dann schreibt bitte kurz, warum Ihr dieses Buch lesen wollt.


Rezension erwünscht. Ich wüsste natürlich gern, wie Euch das Buch gefällt. 
32 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Dackelblick und Ringelschwanzundefined

Tier- und Hundefreunde sind begeistert: kennt Ihr schon Cerberos, den schwarzen Höllenhund mit Ringelschwanz, der alles klaut, was ihm freßbar erscheint? Oder Doggen-Mischling Götz, den Liebling der Hundedamen und Loni mit dem unwiderstehlichen Dackelblick? Alle Vierbeiner kamen bereits erwachsen mit unbekanntem Vorleben in die Familie und mit solchen Überraschungspaketen kann man einiges erleben.


Wer mehr wissen und an der Buchverlosung teilnehmen will, beantwortet bitte kurz die Frage:


Warum mögt Ihr Hunde?


Rezension erwünscht, aber nicht Bedingung. - Übrigens: es gibt bereits eine 5-Sterne-Bewertung!


  
36 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marie Birken im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks