Achtung...fertig... - Trilogie / Achtung...fertig...Liebe...

von Marie Birken 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Achtung...fertig... - Trilogie / Achtung...fertig...Liebe...
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MaikeSoests avatar

Ein wundervoll romantischer Zweiter Band,der natürlich nicht ohne Komplikationen auskommt...Einfach wie im richtigen Leben

EvasBookworlds avatar

Toller zweiter Band. Zwar nicht so bezaubernd wie der erste Teil, doch für alle Fans dieser Reihe ein absolutes Muss!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Achtung...fertig... - Trilogie / Achtung...fertig...Liebe..."

Elias erfährt, daß er mittlerweile Vater geworden ist und stellt sich seiner Verantwortung. Gemeinsam erleben Alex und Elias nun die Höhen und Tiefen des Alltages als Familie.
Zusätzlich müssen sie auch mit so manchem Schicksalsschlag fertig werden. Und das ein oder andere "Erste Mal" kommt auch hinzu.
Wird ihre junge Liebe das alles aushalten? Außerdem will Elias immer noch Gynäkologe werden. Womit Alex nicht so ganz einverstanden ist. Nebenbei lernen wir die Familien von Alex und Elias kennen und auch da gibt es schwarze Schafe. Und manchmal entpuppen sich auch ehemalige Freunde als Feinde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741853913
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:548 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:02.10.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MaikeSoests avatar
    MaikeSoestvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wundervoll romantischer Zweiter Band,der natürlich nicht ohne Komplikationen auskommt...Einfach wie im richtigen Leben
    Tolle und spannende Fortsetzung


                                                   Inhalt


    Elias erfährt, dass er Vater geworden ist und stellt sich seiner Verantwortung. Gemeinsam erleben Alex und Elias nun die Höhen und Tiefen des Alltags als Familie. Zusätzlich müssen sie auch noch mit so manchem Schicksalsschlag fertig werden. Und das ein oder andere "Erste Mal" kommt auch hinzu. Wird ihre junge Liebe das alles aushalten?



    (Quelle: Klappentext)




                                           Meine Meinung


    Zu Alex und Elias und ein paar anderen Charakteren habe ich ja schon einiges gesagt, in meiner Rezension zu "Achtung...fertig...verliebt", jetzt gibt es noch ein paar neue Menschen in Alex Leben: Fangen wir mit Elias Eltern an, ich liebe die beiden einfach und würde sie sofort herzlich in meine eigene Familie aufnehmen. Von Tine und Yannik gibt es in diesem Band auch etwas mehr zu lesen und ich mag beide sehr gerne, sie sind tolle Freunde. Alex Mutter lernt man hier auch noch etwas besser kennen und ich muss sagen, dass ich sie sogar noch mehr hasse als vorher. Elias Schwester Sarah hätte ich jetzt fast vergessen, sie ist genauso frech wie Alex Schwester Lea und haut so manchen lustigen Spruch raus. Jetzt nachdem ich alles nochmal Korrektur Lese fällt mir auf, dass ich tatsächlich jemanden vergessen habe, Emilie, die Tochter von Alex und Elias. Sie ist ein ziemlich pflegeleichtes Kind und wirklich wirklich süß und auch sie macht oder sagt manchmal richtig lustige Sachen. Der Schreibstil ist wieder genau wie im ersten Band, was mir ja auch dort schon sehr gefallen hat, nur dass in diesem Band auch etwas mehr Zeit vergeht. Während Band 1 innerhalb von einem Jahr spielt, spielt Band 2 innerhalb von fast 4 Jahren. Zwischendurch gibt es auch mal Zeitsprünge von ein paar Monaten, aber auch das hat mir sehr gefallen. Der zweite Band ist wieder genauso spannend wie der erste, es läuft erstmal alles normal, man will aber trotzdem unbedingt wissen, wie es weiter geht und dann plötzlich passiert etwas völlig unerwartetes. Es gibt auf jeden Fall einige Überraschungen und die im Klappentext erwähnten Schicksalsschläge haben es teilweise wirklich in sich und an manchen Stellen konnte ich nicht anders als ein paar Tränen zu vergießen. Ich habe allerdings auch in diesem Band sehr oft lachen müssen und ich finde die Liebesgeschichte zwischen Alex und Elias einfach toll und bin traurig, dass es jetzt vorbei ist, deswegen komme ich auch nicht drum herum, auch noch den dritten Band zu lesen, der aus Elias Sicht geschrieben ist, dort erfährt man zum Beispiel, was Elias in dem Jahr gemacht hat, in dem er von Alex getrennt war. Ich kann Elias einfach noch nicht loslassen =D. Das Ende hat mir übrigens auch sehr gefallen, es war genauso wie ich mir ein Ende vorstelle, es gab einen Sprung in die Zukunft und man erfährt ob Alex und Elias noch zusammen sind usw., ihr wisst ja ich hasse offene Enden.




                                                    Fazit


    Ich bin wirklich begeistert von dieser Buchreihe und trotz, dass die Bücher so unglaublich viele Seiten haben, ist man leider sehr schnell durch, weil man nicht aufhören kann weiter zu lesen, daran erkennt man aber meiner Meinung nach erst ein gutes Buch. Ich gebe auch diesem Band 5 von 5 Sternen und freue mich schon auf den dritten und leider letzten Band der Reihe *heul*.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    EvasBookworlds avatar
    EvasBookworldvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Toller zweiter Band. Zwar nicht so bezaubernd wie der erste Teil, doch für alle Fans dieser Reihe ein absolutes Muss!
    Tolles Buch!

    Bei dem Buch handelt es sich um Alex, die ein Kind von Elias bekommen hat. Noch immer weiß er nichts von seiner kleinen Tochter, doch schon sehr bald kehrt er zu Alex zurück und findet heraus, dass er Vater geworden ist. Alex und Elias lieben sich noch immer wie verrückt und machen deswegen wie vorher weiter. Sie wollen gemeinsam leben und erfahren, wie es ist, älter miteinander zu werden. Einer glücklichen Familie steht eigentlich nichts mehr im Wege. Wie auch schon der erste Band, konnte mich der zweite Teil wieder in die Welt von Alex und Elias entführen. Die beiden lieben sich noch immer so stark, sodass es für den Leser förmlich spürbar ist. Was ich allerdings schade finde, ist, dass Alex so schnell nachgegeben hat. An ihrer Stelle hätte ich Elias richtig meine Meinung gesagt, was das sollte, sie einfach zu verlassen. Zudem sie auch noch ein Kind von ihm bekommen hat. Also ich hätte Elias wirklich ein bisschen zappeln lassen. Nichtsdestotrotz war ich aber mit der Entscheidung von Alex einverstanden und konnte es auch ein klein wenig nachvollziehen, da sie ihre große Liebe nach einem Jahr endlich wieder für sich hat. Elias übernahm sofort die Vaterrolle, was ich total süß empfunden habe. Er ist wirklich ein einmaliger Junge, der nun endlich erwachsen wird und Verantwortung übernimmt. Er tut alles für seine kleine Familie und unterstützt Alex in allem. Besondere Wendepunkte gab es in dem Buch eigentlich nicht, doch ich muss sagen, dass es trotzdem nie langweilig geworden ist.

    Die Protagonisten haben sich eindeutig zu jungen Erwachsenen entwickelt, was ich sehr toll fand. Dieser große Zeitsprung war genau richtig. Natürlich haben sie manchmal noch ein bisschen kindisch gehandelt, aber welcher Erwachsene ist insgeheim kein Kind mehr?

    Allerdings hat Alex einmal etwas abgezogen, was ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte. Ich habe mich wirklich gefragt, ob das jetzt tatsächlich passiert! Das war einfach viel zu schockierend! Aber dazu möchte ich jetzt auch nicht zu viel verraten.

    Der Schreibstil von Marie Birken war wieder einmal sehr gut, weshalb ich das Buch auch relativ schnell lesen konnte.

    Alles in allem war es ein wirklich schönes Buch, wobei mir der erste Band ein wenig besser gefallen hat. Doch für alle Fans dieser Reihe, ein absolutes Muss, denn man erfährt noch so viel aus dem Leben von Alex und Elias.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Janinezachariaes avatar
    Janinezachariaevor einem Jahr
    Kurzmeinung: 4,5 Sterne - gute Fortsetzung, doch noch gespannter bin ich auf den dritten Teil 'Achtung ... fertig .. Elias'
    Definitiv ab 16+

    Nun habe ich den zweiten Teil dieser ‘Achtung … fertig …’ Reihe gelesen und bin sehr überrascht, wie sich alles entwickelt hat. Während man im ersten Teil noch das Leben im Internat kennenlernt, so ist es hier das Leben selbst, welches besonders Alexandra vor eine sehr große Herausforderung stellt.

    Ich möchte gar nicht zu viel erzählen, denn die Gefahr zu Spoilern ist enorm und dann müsste ich noch mehr vom ersten Teil aufgreifen, was ich aber vermeiden möchte.

    Trotzdem muss ich sagen, dass dieses Buch schon sehr anders ist als der Vorgänger, besonders was die Intimitäten betrifft. Denn man merkt, dass Alexandra erwachsen geworden ist und mehr will.

    Es werden Themen aufgegriffen, die sehr ernst, aber wirklich gut von der Autorin erzählt worden sind.

    Es geht eben nicht mehr um das behütete Leben im Internat, sondern ums Leben als Frau und mit ihr all jene Hindernisse.

    Trauer, Leid, Unfälle, Chancen und Missverständnisse, Eifersucht prägen dieses Buch genauso wie die unendliche Liebe und Vertrauen.  Alex ist zwar noch jung, aber schon sehr erwachsen, wenngleich sie mir manchmal etwas zu naiv wirkte und schnell aufgebracht wurde

    Kommentieren0
    44
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein tolles Buch. Mit viel Humor und Liebe!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks