Marie Brennan Hexenkrieger

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(6)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hexenkrieger“ von Marie Brennan

Wann immer eine Hexe geboren wird, entsteht auch ein Doppelgänger. Damit die Hexe ihre Macht nutzen lernt, muss der Doppelgänger sterben.§Doch trifft die Hexe mit ihrem Doppelgänger zusammen, kann etwas Schlimmes geschehen. Das Ergebnis ist mitunter ein Wesen von größter Macht. Mirei ist so ein Wesen. Und was sie zu tun vermag, kann Welten erschüttern ...

Eine Auseinandersetzung mit ihrer Hexenschwester führt zur Vereinigung beider Personen. Das ist neu in der Welt.

— EberHy

Stöbern in Fantasy

Das Leuchten der Magie

Einfach nur klasse! Spannend und vielschichtig, mehr kann ich nicht verlangen. Unbedingt lesen!

shavachan

Ewigkeitsgefüge

magisch, spannend, einfach gut

Alexandra_Siebenhandel

Rosen & Knochen

EIne wunderbar düstere Märchenadaption

LenaSilbernagl

Die unsichtbare Bibliothek

Mir war es leider zu krass fantasylastig. Die Story konnte mich auch nicht für sich einnehmen. Schade!

Ashimaus

Animant Crumbs Staubchronik

New Adult im 19. Jahrhundert, wundervolle Geschichte mit zwei Figuren, die sich auf höchstem Niveau streiten

sollhaben

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Schönes Abenteuer, das einen teilweise gelungen in den Wahnsinn führt! ;]

Joshua_M

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hexenkrieger" von Marie Brennan

    Hexenkrieger

    Ezri

    17. September 2009 um 11:13

    'Hexenkrieger' ist der Folgeband zu 'Doppelgänger'. Die Geschichte aus Doppelgänger setzt sich direkt fort, findet aber in Hexenkrieger einen Abschluss, wobei weitere Bände in dieser Fantasywelt sicher möglich sind. Das Gebiet der Hexen- Sternenfall- ist von Zerfall bedroht. Die Rückkehr von Mirei, als eine Person, sorgt dafür, dass sich die Hexengemeinschaft spaltet. Die Luftprime betrachtet Mirei als "Gräuel" und will sie, sowie die anderen überlebenden Doppelgängerinnen töten. Sie möchte an der althergebrachten Tradition festhalten und die Doppelgängerinnen töten. Sie verlässt daraufhin mit ihren Anhängerinnen Sternenfall. In Sternenfall selbst wird die Vereinigung von Mirage und Miryo zu Mirei als Chance betrachtet, nun völlig neue Wege der Magie zu beschreiten. Die weiteren Doppelgängerinnen müssen daher vor dem Zugriff der Abtrünnigen geschützt werden. Es entwickelt sich in der Geschichte ein schöner Kampf zwischen den Seiten. Das Buch ist spannend, die Handlung flüssig, ohne langatmige Stellen. Ich empfehle es gerne weiter

    Mehr
  • Rezension zu "Hexenkrieger" von Marie Brennan

    Hexenkrieger

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. November 2008 um 20:05

    Marie Brennan hat mit "Doppelgänger" eine spannende und mysteriöse Fantasygeschichte begonnen, die in "Hexenkrieger" einen wunderbaren Ausgang findet. Die Fortsetzung hat mich ebenso überzeugt, wie Band I. Nahtlos geht die Geschichte weiter, nur verfolgt man nicht mehr das Leben zweier Frauen, sondern das ihrer Verschmelzung, der nun mächtigen Hexe Mirei. Man gewinnt sie schnell lieb, denn schließlich besteht sie ja aus den beiden sympathischen Hauptfiguren des ersten Teils. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase liest sich auch dieses Buch sehr flüssig. Auch alle anderen Personen tauchen wieder auf und die Geschichte ist durchweg spannend. Brennans klarer und natürlicher Schreib- und Erzählstil setzt sich fort und fesselt ebenso wie in Band I. Sie beschreibt sehr bildhaft, wie gefährlich es sein kann, an Traditionen festzuhalten, obwohl neue Wege viel mehr Möglichkeiten und Freiheiten bieten. Auch wenn die Story in einer Fantasiewelt spielt, bemerkt man doch häufig die Zusammenhänge und Ähnlichkeiten mit der Realität. Die junge Autorin verfügt über einen geübten Blick auf die Welt, den sie nutzt, um ihre fantastischen Geschichte zu verfassen. Leider ist dies auch der letzte Teil der Doppelgänger-Bücher, aber das Ende ist auf jeden Fall vollkommen zufriedenstellend. Außerdem ist es ja auch mal ganz gut für den Geldbeutel, wenn nur zwei Bände einer Reihe existieren... ;-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks