Marie Cordonnier

(67)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 13 Rezensionen
(16)
(34)
(9)
(8)
(0)

Lebenslauf von Marie Cordonnier

Marie Cordonnier ist eines von drei Pseudonymen der Autorin Gaby Schuster. Die Autorin absolvierte von 1965 bis 1967 ein Volontariat beim „Allgäuer Tagblatt“, einer Heimatzeitung der „Augsburger Allgemeinen“. Als Redakteurin und Fotoreporterin wechselte sie 1969 zur „Südwest Presse“ nach Ulm, wo sie als Lokal- wie auch als Feuilleton-Redakteurin tätig war. Sire betreute außerdem die Kinder- und Jugendseiten der Südwest-Presse für ganz Baden- Württemberg. 1971 bis 1981 war sie im Kauka-Verlag in München als Chefredakteurin verantwortlich für das neue Comic- Magazin „Primo“, für das erste Comic-Magazins für Mädchen „Melanie“ – das nach dem Verlagsverkauf zu „Melanie-Popcorn“ und später zum Pop-Magazin „Popcorn“ wurde. Bis 1981 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift „Mädchen“. Seit Sommer 1981, nach der Geburt ihres Sohnes, arbeitet Gaby Schuster als freie Schriftstellerin. Gaby Schusters Werk umfasst mehr als fünfzig Veröffentlichungen: Kinderbücher, Romane, Ratgeber und zahlreiche Bücher zu laufenden Fernsehserien. Unter dem Pseudonym Marie Cordonnier sind von ihr über 40 historische Liebesromane und Romantic-Thriller erschienen. Alle lieferbar als E-Books. Unter dem Pseudonym Valerie Lord schrieb sie die sieben Bücher der Rosenturm-Serie. Als E-Books lieferbar. Die aus vier Bänden bestehende Flandern-Saga und die Romanbiographien über Maria Theresia und die unsterbliche Kaiserin Sisi sind unter dem Pseudonym Marie Cristen und Gabriele Marie Cristen erschienen. Lieferbar als E-Books. Gaby Schuster lebt mit ihrer Familie im oberbayrischen Egmating

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Schmonzette

    Die gefährliche Lady

    Kurile

    09. October 2014 um 19:51 Rezension zu "Die gefährliche Lady" von Marie Cordonnier

    London zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Der englische Kaufmann Rowland Epworth kauft  jahrelang die Schuldscheine des verschwenderischen Lord Rupert auf, um sich schließlich spät für erlittenes Unrecht an ihm zu rächen. Jetzt hat er dessen Sohn in der Hand. Er zwingt den jungen Mann, seine Tochter Leonor zu heiraten. Leonor Epsworth, unter ihrem plumpen Äußeren eine feinsinnige, sensible, sehr schüchterne junge Dame, heiratet also auf Befehl ihres despotischen Vaters den verarmten Gervais Croyde, Earl of Wintash. Zur Ehe mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ysobel, das Herz aus Diamant" von Marie Cordonnier

    Ysobel, das Herz aus Diamant

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:23 Rezension zu "Ysobel, das Herz aus Diamant" von Marie Cordonnier

    Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem Buchcover angeführt ist. Schade, dass es die Nummer der Reihe nicht in das Buch geschafft hat. Fazit: empfehlenswert!

  • Rezension zu "Jorina, Die Jade-Hexe" von Marie Cordonnier

    Jorina, Die Jade-Hexe

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:21 Rezension zu "Jorina, Die Jade-Hexe" von Marie Cordonnier

    Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem Buchcover angeführt ist. Schade, dass es die Nummer der Reihe nicht in das Buch geschafft hat. Fazit: empfehlenswert!

  • Rezension zu "Die Sterne von Armor. Graciana - Das Rätsel der Perle" von Marie Cordonnier

    Die Sterne von Armor. Graciana - Das Rätsel der Perle

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:20 Rezension zu "Die Sterne von Armor. Graciana - Das Rätsel der Perle" von Marie Cordonnier

    Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem Buchcover angeführt ist. Schade, dass es die Nummer der Reihe nicht in das Buch geschafft hat. Fazit: empfehlenswert!

  • Rezension zu "Tiphanie, Feuer der Sehnsucht" von Marie Cordonnier

    Tiphanie, Feuer der Sehnsucht

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:19 Rezension zu "Tiphanie, Feuer der Sehnsucht" von Marie Cordonnier

    Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem Buchcover angeführt ist. Schade, dass es die Nummer der Reihe nicht in das Buch geschafft hat. Fazit: empfehlenswert!Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Oliviane, Der Saphir der Göttin" von Marie Cordonnier

    Oliviane, Der Saphir der Göttin

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:17 Rezension zu "Oliviane, Der Saphir der Göttin" von Marie Cordonnier

    Romantisch! Die fünfteilige Reihe steckt voller Leidenschaft und Spannung. Was ich - im Gegensatz zu vielen Romanserien - positiv finde, ist die Tatsache, dass der Reihenname "Die Sterne von Armor" auf dem Buchcover angeführt ist. Schade, dass es die Nummer der Reihe nicht in das Buch geschafft hat. Fazit: empfehlenswert!

  • Rezension zu "Silbernes Feuer," von Marie Cordonnier

    Silbernes Feuer

    nasa

    24. May 2012 um 15:06 Rezension zu "Silbernes Feuer" von Marie Cordonnier

    dies ist ein toller historischer liebesroman der sich gut und schnell lesen lässt. felina ist eine junge bauernmagd deren vater und mutter bereits verstorben sind. nun muss sie sich um ihre kleine schwester kümmern, als sie von einer kutsche angefahren wird. der edelmann nimmt feline mit auf sein schloss und kümmert sich darum das ihre kleine schwester in ein kloster kommt. phillipe erklärt feline das sie seiner todkranken frau wie aus dem gesichtgeschnitten ist und er jeden tag mit deren tod rechnet. damit er keine katholikin ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Macht der Liebe." von Marie Cordonnier

    Die Macht der Liebe.

    hana

    16. June 2011 um 23:29 Rezension zu "Die Macht der Liebe." von Marie Cordonnier

    Klappentext: Als sie dem Werben des Grafen Chartière nachgibt, glaubt Fleur de Paradou das Paradies auf Erden gefunden zu haben. Doch ihre Liebe schlägt in bitteren Hass um, als sie bemerkt, dass sie für diesen Mann nicht mehr als ein Abenteuer ist, eine Krämerstochter! Zutiefst gedemütigt schwört sie Rache, da greift der König von Frankreich in ihr Schicksal ein... Inhalt: Fleur de Paradou kommt als Ehrendame der verschmähten Königin Katharina de Medici an den französischen Hof und verfällt dort dem Werben des Grafen Chartière, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die goldene Braut" von Marie Cordonnier

    Die goldene Braut

    luckydaisy

    21. May 2011 um 19:09 Rezension zu "Die goldene Braut" von Marie Cordonnier

    Ich liebe diesen Roman von M.C. Auf wunderbare Art und Weise erzählt uns die Autorin die Geschichte der etwas "altjüngferlich" wirkenden Leonie, die nur ihres Geldes wegen geheiratet wurde und sich dennoch auf sanfte Art und Weise ins Herz ihres Gemahls schleicht. Ich mag Geschichte um "normale" und "fehlerhafte" Heldin die nicht wie aus dem Ei gepellt wirken. Der berechnende Mathieu und die etwas verschreckte Leonie ergeben ein tolles Paar, welches mir sofort ans Herz gewachsen ist. Ich freue mich schon auf die weiteren Romane!!!

  • Rezension zu "Die geraubte Rose" von Marie Cordonnier

    Die geraubte Rose

    luckydaisy

    21. May 2011 um 19:08 Rezension zu "Die geraubte Rose" von Marie Cordonnier

    Simon entführt die Tochter seines Feindes - Charis. Doch damit ist er einen Schritt zu weit gegangen - der König befiehlt Hochzeit und unverzügliche Friedensschließung zwischen den verfeindeten Familien. Simon fügt sich recht schnell in sein Schicksal, ist er doch von seiner Braut mehr als angetan. Charis dagegen ist die Empörung selbst und wehrt sich mit Klauen und Zähnen gegen ihren Ehemann. Dies hat so manche vergnügliche Wortgefechte zur Folge und es ist für mich als Leserin höchst amüsant den Privatkrieg der Eheleute zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.