Marie Cristen Das flandrische Siegel

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das flandrische Siegel“ von Marie Cristen

Brügge im 15. Jahrhundert. Christina, die einzige Tochter im Handelshaus Contarini, weigert sich standhaft, eine Vernunftehe einzugehen. Hals über Kopf flieht sie mit ihrem jüdischen Geliebten und gerät auf ein Schiff, dessen Mannschaft durch eine rätselhafte Seuche dahingerafft wird. Ein Alptraum, der vierzig Tage währt und alles verändert …

Stöbern in Historische Romane

Das Mädchen aus dem Savoy

Ein unterhaltsamer Roman über die Generation des 1. Weltkrieges, dessen Geschichte leider ein zuckersüßes, unrealistisches Ende findet.

wbetty77

Die Frauenburg

Ein sehr tolles Buch ! !

Barnie

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Das gewisse Etwas hat mir gefehlt. Kann nicht mit der "Tuchvilla" Reihe mithalten!

SophieNdm

Zigeunermädchen

Ein Roman mit großen Gefühlen, viel Spannung aber auch sehr traurig

MissLila

Das Zedernhaus

Einmal Indien und zurück... Super indisches Flair

Sandra8811

Herrscher des Nordens - Die letzte Schlacht

Wer schon von Band 1 & 2 begeistert war, wird auch beim letzten Teil der Trilogie wieder voll auf seine Kosten kommen!

Betsy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das flandrische Siegel" von Marie Cristen

    Das flandrische Siegel

    Yvonne79

    30. April 2009 um 12:41

    Mit diesem historischen Buch „Das flandrische Siegel“ legt Marie Cristen einen weiteren Nachfolger in der Flandern Saga nach. Wieder taucht der Leser in die Welt der Familie Contarini ein und verfolgt das Geschehen rund um Christina, Lucas, Matthis und deren Gefährten. Christina und Lucas stehen ihren Großeltern Aimee und Domenico Contarini in Nichts nach und beschließen auf ihr Herz zu hören, anstatt den Plänen ihres Vaters zu folgen. Ihre Entscheidung führt Christina und Lucas weg von Brügge. Sie wollen nach Venedig, doch landen sie durch ungeahnte Vorfälle in London und müssen sich mit ihren Freunden erstmal hier durchschlagen. Die Charaktere sind sehr bildhaft und sympathisch dargestellt und es macht viel Freude, ihren Weg mitzuerleben. Wer schon die Vorgänger kennt, wird auch dieses Buch mit Begeisterung lesen. Marie Cristens schöner und flüssiger Schreibstil begeistern immer wieder und lassen den Leser in eine andere Zeit versinken. Auch ihr recherchiertes Wissen lässt die Autorin in das Buch miteinfliessen und so bekommt man neben einer anmutigen Geschichte, auch viel Historie vom damaligen Geschehen in Flandern mit. Auch die Gestaltung des Covers, die Ahnentafel in der Innenseite des Buches und die historischen Infos im Anhang des Buches, machen das Buch noch viel interessanter. „Das flandrische Siegel“ ist eine ergreifende historische Fortsetzung der Flandern Saga, die durch ihre unterhaltsame Art und Weise, die Leser fesselt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks