Marie Enters

 4.5 Sterne bei 34 Bewertungen
Marie Enters

Lebenslauf von Marie Enters

Kurz ein paaar Infos: Aufgewachsen in Ostwestfalen, in einem idyllischen Dorf an der Weser. Nach Fachabitur und Ausbildung zur Buchhändlerin Umzug ins Bergische Land, wo ich seither lebe und arbeite. 2010 Veröffentlichung eines Kinderbuchs unter Klarnamen in einem Regionalverlag. Seit 2011 freiberufliche Werbetexterin und Autorin, zwei weitere Kindergeschichten für denselben Verlag geschrieben. 2017 die Romane „Für immer sein Mond“ und die Fortsetzung „Ein Morgen wie Jasmin“ unter dem Pseudonym Marie Enters bei der Selfpublishing-Plattform neobooks herausgebracht. Das Debüt im belletristischen Genre wurde vom PIPER Verlag entdeckt und im Juli 2018 ist die einbändige Neuausgabe bei PIPER Schicksalsvoll erschienen.

Alle Bücher von Marie Enters

Für immer sein Mond

Für immer sein Mond

 (26)
Erschienen am 03.07.2018
Ein Morgen wie Jasmin

Ein Morgen wie Jasmin

 (8)
Erschienen am 02.01.2018

Neue Rezensionen zu Marie Enters

Neu
connys_buechererlebnisses avatar

Rezension zu "Für immer sein Mond" von Marie Enters

Für immer sein Mond
connys_buechererlebnissevor 15 Tagen

Über das Buch:
Titel: "Für immer sein Mond"
Autorin: Marie Enters
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 252


Klappentext:
"Zwei Lebenswelten, zwei Kulturen, ein Schicksal: Die berührende Geschichte von Marie und Melih.


Melih, ein junger Mann aus Damaskus - und einer der Millionen Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland kamen. Marie, eine der vielen Helferinnen, die sich für Geflüchtete einsetzen, Mutter und in einer langjährigen Partnerschaft. Seit sie Melih im Deutschkurs kennengelernt hat, kreist ihr ganzer Alltag immer mehr um ihn. Die beiden verstricken sich in eine heimliche Liebesbeziehung, die nicht sein darf. Beide wissen: So kann es nicht weitergehen, doch können sie voneinander nicht lassen ... " 


Meine Meinung:
Marie erzählt eine autobiografische Liebesgeschichte, die, wie ich finde, sehr ungewöhnlich ist. Sie ist bereits 50 und lernt den jungen Syrer Melih, gerade 35, in einem Deutschkurs kennen in den sie sich verliebt. Er erwidert die Gefühle, dennoch hat Marie am Anfang Zweifel. Als sie ihre Gefühle aber nicht mehr zurück halten kann, lässt sie sich auf eine Liebesbeziehung ein. Bei Melih lernt sie kennen wieder glücklich zu sein, da sie mit ihrem Partner Jan nur noch so im Alltag zusammenlebt. Doch er merkt, dass Marie sich verändert hat und drängt sie die Freundschaft zu Melih zu beenden.  Auch der große Altersunterschied sowie die verschiedenen Kulturen machen es für Marie nicht einfach. Als Melih sie dann darum bittet eine Entscheidung zu treffen, wird es noch schwieriger für sie, denn Marie muss sich wirklich überlegen was sie will. Wie wird Marie sich entscheiden und hat ihre Liebe eine Chance?

Ich hatte schon Anfangs Schwierigkeiten in das Buch zu finden, das hat sich leider erst Mitte des Buches gebessert. Ich wollte es tatsächlich schon abbrechen, bin aber froh, dass ich es doch noch bis zum Ende gelesen habe. An sich finde ich die Geschichte von Melih und Marie nicht schlecht, dennoch konnte sie mich nicht ganz überzeugen. Meines Erachtens kamen auch Maries Partner Jan sowie ihre Töchter zu kurz, denn ich hätte gern gewusst, wie Jan auf das Fremdgehen reagiert hat. Vom Inhalt her gesehen, war es interessant zu lesen, wie es wirklich zugeht und wie schwer es doch für viele Flüchtlinge (Menschen) ist in Deutschland anerkannt zu werden. Allein die Behördengänge, aber die sind auch für uns Deutsche ziemlich schwierig. Ich hätte mir einfach etwas mehr Tiefgang gewünscht auch um Maries Familie.


Fazit:
Keine schlechte Geschichte, dennoch kann ich nur 2,5 Sterne vergeben, da sie mich nicht wirklich überzeugen konnte. Ich danke Netgalley sowie den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
1
Teilen
chrikris avatar

Rezension zu "Für immer sein Mond" von Marie Enters

für immer sein Mond
chrikrivor 2 Monaten

Eine Liebe- 2 Kulturen- Altersunterschied und Schwirigkeiten werden in diesem Buch gut zu einer Geschichte, verbaut.

Gedichte und poetische Verse werden eingefügt und machen etwas besonderes daraus..

Der Leser bekommt einen Eindruck was für Hürden und Probleme ein Flüchtling zu meistern hat. Natürlich auch mit gewissen Vorurteilen zu kämpfen hat.

Hat diese Liebe eine Zukunft?


Findet es heraus

Kommentare: 1
3
Teilen
Aischas avatar

Rezension zu "Für immer sein Mond" von Marie Enters

Kann es gutgehen?
Aischavor 3 Monaten

Marie Enters erzählt eine autobiografisch angelegte Liebesgeschichte die sowohl inhaltlich als auch in ihrer Form ungewöhnlich ist.

Protagonistin Marie ist bereits über 50 Jahre als sie sich in den 35jährigen syrischen Flüchtling Melih verliebt.
Melih erwidert ihre Gefühle, und nach anfänglichem Zögern lässt sich Marie auf eine Beziehung ein. Eine Beziehung, die nur in geheimen Stunden und Minuten gelebt werden kann. Denn Marie ist verheiratet und auch Melih möchte nicht, dass seine syrischen Freunde und Verwandten erfahren, dass er ein Verhältnis mit Marie hat.
Die Geschichte steckt voller Spannungsfelder: Da ist der große Altersunterschied der Liebenden, sie stammen aus anderen Kulturkreisen, haben unterschiedliche Religiositäten,  es gibt finanzielle Unsicherheiten und bestehende Beziehungen.
Als Leser erleben wir alles aus Sicht der Protagonistin, dabei streut die Autorin zwischen die Kapitel jedoch wunderbare Gedichte, teils an arabische Dichter angelehnt, teils durch Songs inspiriert. Die Gedichte sind eine schöne Abwechslung und Ergänzung zu den kurzen Kapiteln. Es liest sich alles sehr flüssig, ich habe das Buch fast in einem Rutsch beendet.
Für mich deutlich zu farblos bleiben leider Jan, Maries Ehemann, und ihre Töchter. Denn ich bin mir sicher, dass alle Maries Beziehung zu Melih mitbekommen haben, und ich hätte gerne auch deren Sichtweise auf das Fremdgehen der Partnerin bzw. Mutter erfahren. Insgesamt ist mir die Erzählung etwas zu sehr auf Marie fokussiert, ich hätte mir gewünscht, ihr Geliebter wäre etwas mehr zu Wort gekommen.
Dennoch eine lesenswerte Geschichte, die zeigt, dass man in jeder Lebensphase zwischen Liebe und Vernunft hin- und hergerissen sein kann.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marie-Enterss avatar

»Wenn je eine Frau in den Armen eines Mannes dahingeschmolzen ist, dann ich. Ich verflüssigte mich einfach, da war nichts Festes mehr, kein Widerstand, nur Hingabe.«

Zwei Lebenswelten, zwei Kulturen, ein Schicksal: die berührende Geschichte von Marie und Melih.

Melih, ein junger Mann aus Damaskus – und einer der Millionen Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland kamen. Marie, eine der vielen Helferinnen, die sich für Geflüchtete einsetzen, Mutter und in einer langjährigen Partnerschaft. Seit sie Melih im Deutschkurs kennengelernt hat, kreist ihr ganzer Alltag immer mehr um ihn. Die beiden verstricken sich in eine heimliche Liebesbeziehung, die nicht sein darf. Beide wissen: So kann es nicht weitergehen, doch können sie voneinander nicht lassen ...

Taschenbuch, MOBI oder EPUB?

Wenn ihr Lust habt, das Buch zu lesen und zu rezensieren, seid ihr herzlich eingeladen zu dieser Leserunde. Da das Buch bei PIPER Digital erscheint, vergibt der Verlag ausschließlich eBooks. Als Autorin stelle ich zudem privat fünf Taschenbuchausgaben als Rezensionsexemplare bei Lovelybooks zur Verfügung, weil ich selbst als Leserin auch nach wie vor Papier bevorzuge. Es sind also insgesamt 10 Bücher im Leserundentopf, 5 x eBook, 5 x Taschenbuch. Die Leserunde werde ich noch in überschaubare Abschnitte unterteilen und freue mich auf eure Meinungen und den Austausch mit euch.

WICHTIG: Bitte gebt in eurer Bewerbung euer bevorzugtes Format an. Falls euch ein Taschenbuch am liebsten wäre, schreibt bitte noch dazu, ob ihr evtl. auch ein eBook lesen würdet und dann ggf. MOBI oder EPUB.

Über den Hintergrund des Romans:

Dieses Buch hat eine besondere Entstehungsgeschichte, denn bevor es am 3. Juli 2018 beim PIPER Verlag erscheint, habe ich es ein Jahr zuvor selbst in zwei Teilen veröffentlicht. So wurde die Geschichte zu meiner großen Freude für die neuen Digital-Labels von PIPER entdeckt. Im PIPER Blog erzähle ich etwas über die Hintergründe des Romans, schaut doch mal hinein. Dort ist auch bald eine Leseprobe online:

https://www.piper.de/fuer-immer-sein-mond-ein-roman-mit-realem-hintergrund

Zur Leserunde
Marie-Enterss avatar

Was bleibt, wenn die Liebe keine Zukunft hat?

al-Yasimin … Jasmin, die betörend duftende Blume von Damaskus


Einst sagte er, sie sei sein Mond – für immer. Doch es kann nicht so weitergehen wie bisher, das ist Melih und Marie nach einem Jahr der Heimlichkeiten klar. Melih sieht als Muslim für sich nur eine Lösung: Sie müssen heiraten. Marie ist realistisch, sie weiß, dass diese Ehe bestenfalls ein kurzes spätes Glück mit Melih bedeuten würde. Soll sie dafür wirklich ihr bisheriges Leben und ihre Familie aufgeben?


Seid herzlich eingeladen zu einer ganz unkomplizierten Leserunde!

Denn ihr müsst euch hier im Gewinnfall nicht besonders einbringen, es werden keine Kapitel oder Leseabschnitte eingeteilt, sondern ich bin einfach nur gespannt auf euren Gesamteindruck und eure Meinung zum Fortgang der Geschichte von Melih und Marie.

Die Taschenbuchausgabe erscheint erst im Sommer, daher geht es bei dieser Verlosung ausschließlich um E-Books, und zwar um 10 x  je 1 Gutschein (wahlweise Amazon oder Tolino ) zum Download des E-Books.

"Ein Morgen wie Jasmin" könnte etwas für euch sein, ihr würdet gerne mitmachen, habt aber "Für immer sein Mond" nicht gelesen?
Kein Problem, schreibt das einfach in eure Bewerbung, dann sende ich euch ggf. gerne auch einen weiteren Gutschein für den ersten Teil.


Zur Leserunde
Marie-Enterss avatar

„Es geschah unaufhaltsam, dass Melih zum Mittelpunkt meines Denkens und Tuns wurde, mein bester Freund, mein Vertrauter – als hätte ich nur auf ihn gewartet.“


Melih und Marie wären sich nie begegnet, wenn Melih nicht vor dem Krieg in Syrien hätte fliehen müssen. In Deutschland  wird er zu einem von Millionen, zum Geflüchteten. Nur Marie steckt ihn nicht in diese Schublade. Und so ist es keine „Flüchtlingsgeschichte“, die Marie erzählt. Sie schildert die scheinbar unmögliche Liebe zweier Menschen mit allen ihren Fehlern, Schwächen und Stärken. Mit  Hoffnungen, Wünschen und Träumen, voller Sehnsüchte, Erwartungen, Ängste und Sorgen.


Zur Leseprobe:

https://www.neobooks.com/ebooks/marie-enters--fuer-immer-sein-mond--ebook-neobooks-AVuC11RbEmIqAD8jNSiC


Bevor in Kürze die Fortsetzung dieser Liebesgeschichte erscheint, verlose ich noch einmal fünf Taschenbücher.


Hast du  Interesse an realistischen Geschichten und Schicksalen, magst du Poesie und melancholische Liebesromane ohne Schnulzigkeit und nimmst du gerne Anteil am Seelenleben anderer Menschen? Dann könnte dir dieses Buch gefallen. 

Ich bin gespannt auf deine Meinung und ich freue mich natürlich sehr, wenn du nach der Lektüre Lust hast, eine Rezension zu veröffentlichen.

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks