Marie Fontaine

 4,5 Sterne bei 30 Bewertungen

Lebenslauf von Marie Fontaine

Malerische Liebesgeschichte: Die französische Autorin Marie Fontaine ist gebürtige Pariserin und arbeitete lange Zeit in Buchläden. Aktuell ist sie als selbständige PR-Beraterin unterwegs. Ihr Debütroman "Ein Winter voller Blumen" erscheint im September 2018 und handelt von einer Liebesgeschichte zwischen einem Hotelangestellten und einer Buchhändlerin. Wenn die Autorin nicht arbeitet, sitzt sie gerne in Cafes und schreibt an neuen Geschichten aus ihrem Alltag und über Menschen aus ihrer Umgebung. Marie Fontaine lebt mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Marie Fontaine

Cover des Buches Ein Winter voller Blumen (ISBN: 9783499275500)

Ein Winter voller Blumen

 (30)
Erschienen am 15.10.2019

Neue Rezensionen zu Marie Fontaine

Cover des Buches Ein Winter voller Blumen (ISBN: 9783499275500)Alexia_s avatar

Rezension zu "Ein Winter voller Blumen" von Marie Fontaine

Absolut bezaubernd!
Alexia_vor 3 Monaten

Paris in winterlicher Atmosphäre zum Verlieben. Zwei Protagonisten die immer wieder sanfte Berührungspunkte haben, deren eigenes Leben wie eine Achterbahn verläuft und sich doch ineinander verlieben. Doch bekommt die zarte Blüte ihrer Zuneigung die Chance zu blühen?

Die Autorin entführt uns in ein magisches Paris mit einer liebevollen, charmanten Sprache und Erzählweise. Bereits von der ersten Seite an fühlt man sich wohl und hat die Stadt in all seiner Pracht vor Augen. Die Charaktere Fleur und Nicholas sind unglaublich liebevoll, authentisch und einfach absolut lebensnah gezeichnet. So fühlt man richtig Nicholas Abneigung gegen seinen Chef und es ist so dargestellt, dass man ihm einfach zu 100 % zustimmen muss. Man hat jedes Schmunzeln und jede Gefühlsregung direkt vor Augen. Einfach wundervoll. Sie wickeln einen mit ihrem Charme direkt um den Finger und treffen mit ins Herz. Und nicht nur die Hauptprotagonisten kommen zur Geltung, nein auch die Nebencharaktere sind mit viel Liebe gezeichnet, originell und einfach zum Gernhaben. Sei es der Hausmeister von neben an oder aber Fleurs treue Mitarbeiterin, die ihr immer wieder in den Hintern tritt, aber stets an ihrer Seite wacht. Die Geschichte verläuft locker, flockig vor sich hin und braucht nicht viel Schnickschnack um richtig zur Geltung zu bekommen. Endlich mal eine Liebesgeschichte die ohne viel Drama und Herzschmerz auskommt und trotzdem das Herz höherschlagen lässt. Die Einflechtung von Fleurs Leidenschaft zu Blumen hat das Ganze noch einmal bezaubernd abgerundet. Natürlich spielt auch das Setting im romantischen, winterlichen Paris eine große Rolle. Denn sie wird nicht umsonst Stadt der Liebe genannt und bringt einfach eine gewisse romantische und stilvolle Atmosphäre mit.

„Ein Winter voller Blumen“, ist eine kleine aber feine Liebesgeschichte dich mich absolut bezaubert hat. Die Charaktere sind wie Freunde von nebenan, die Gefühle zwischen den Zeilen gehen unter die Haut und genau das reicht für die perfekte, schlichte und herzerwärmende Geschichte von Fleur und Nicholas. Eine klare Empfehlung und das nicht nur im Winter! 5 von 5 Sternen.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Winter voller Blumen (ISBN: 9783499275500)booklover2009s avatar

Rezension zu "Ein Winter voller Blumen" von Marie Fontaine

Wunderschöne Geschichte im winterlichen Paris
booklover2009vor 3 Monaten

Ich habe das Buch bei einem Gewinnspiel als Blind-Bookdate gewonnen. Und schon beim Durchlesen des Klappentextes wusste ich sofort, dass das genau das Richtige für mich ist.

Wir begleiten Fleur, eine Blumenhändlerin, und Nicholas, der als Beschwerdemanager in einem noblen Hotel arbeitet und zwar in der Stadt der Liebe - Paris. Diese zeigt sich allerdings nicht von ihrer schönsten Seite, denn es ist kalt, regnerisch und winterlich.

Und genauso kämpft Fleur um das Überleben ihres kleinen Blumenladens. Durch die hohen Mieten, aber auch ihre Gutmütigkeit, schafft es Fleur nicht aus ihrer Geldnot hinaus. Aber auch Nicholas kämpft. Mit sich selbst, seiner Schüchternheit und auch seinem uneinsichtigen Chef, der nicht die wahren Probleme der Beschwerdenhäufung sehen möchte. Beide Charaktere schließt man sofort ins Herz, möchte ihnen aber auch gelegentlich in den Hintern treten, weil sie sich und ihrem Glück selbst im Weg stehen. Zum Glück gibt es aber auch noch Madame Fréjus, die Fleur im Laden unterstützt und ihr auch dann tatkräftig unter die Arme greift.

Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, mit tollem französischen Flair und man fühlt sich sehr gut in die Geschichte hinein. Man ist von Anfang an mitten im Geschehen und kann sehrgut folgen. Die Kapitel sind teilweise kurz, teilweise mittellang gehalten und regen zum Weiterlesen an.

Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, die gerne romantische Gschichten lesen. Und ganz besonders dem französischen Flair unterlegen sind. Aber natürlich auch Genre-Anfänger werden einige tolle Lesestunden verbringen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~♡~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Winter voller Blumen (ISBN: 9783499275500)Ritjas avatar

Rezension zu "Ein Winter voller Blumen" von Marie Fontaine

Eine ruhige ansprechende Geschichte mit französischen Flair.
Ritjavor 4 Monaten

Paris - nass, kalt und im Winter. Keine schöne Kulisse für die Romantik und die Liebe, aber Monsieur Matin stolpert in einen Blumenladen, der alles grau verschwinden lässt. Vielleicht liegt es eher an Mademoiselle Fleur als an ihren exotischen Pflanzen, aber von nun an wird er etwas zum Träumen haben. 

Fleurs de Fleur kämpft jedoch um das Überleben. Der Laden ist klein und wirft zu wenig für die hohen Pariser Ladenmieten ab. Dazu kommt noch, dass die Ladenbesitzerin zu gutmütig ist. Sie kommt immer mehr in Schwierigkeiten und Geldnot, so dass sie am Ende mit dem Rücken an der Wand steht. Doch sie hat die Rechnung ohne Mathilde Fréjus, ihre grummelige und energische Teilzeitmitarbeiterin, gemacht. 

Und Monsieur Matin? Er kämpft ebenfalls. Mit sich, seinen Tagträumen, seiner zu großen Schüchternheit und seinem Chef. Er, der jede Reklamation im Hotel elegant in den Griff bekommt, scheitert an seiner zurückhaltenden und leicht zerstreuten Art, wenn es um Mademoiselle Fleur geht.

Das Buch ist eine schöne leichte Geschichte, mit ein paar traurigen Elementen, wo man am Anfang schon weiß, wie es ausgehen wird. Aber auf den Weg dahin trifft man charmante und sympathische Charaktere, mit denen man lacht, flucht und trauert. Eine ruhige ansprechende Geschichte mit französischen Flair.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 13 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks