Marie Force Kein Tag ohne dich

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Tag ohne dich“ von Marie Force

Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden - Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen - sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann... "Kein Tag ohne dich" von Marie Force ist der zweite Band der Bestseller-Reihe "Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie" und zugleich ein in sich abgeschlossener Liebesroman.

Eine süße Liebesgeschichte, wenn auch mit viel Trauerarbeit.

— Julie209

Ein idyllischer Urlaubsort,eine süße Liebesgeschichte & authentische Charaktere sorgen dafür,dass man als Leser gerne zurückkommt!Mehr davon

— SteffisBuecherbloggeria
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Tag ohne dich

    Kein Tag ohne dich

    Julie209

    15. July 2017 um 15:56

    „Kein Tag ohne dich“ von Marie Force (gesprochen von Christiane Marx)   Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden - Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen. Hin gerissen zwischen einer zarten aufkeimenden Liebe zu Nolan und tiefen Schuldgefühlen gegenüber ihres verstorbenen Mannes.   Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht. Christiane Marx hat eine sehr sanfte und ruhige Stimme, so dass man ihr sehr gut zu hören kann. Auch die Stimme, die sie Nolan gegeben hat, war männlich genug, um ihn attraktiv zu finden. Hannahs Stimme war mir stellenweise zu sehr gehaucht, wo durch sie eher schwach wirkte. Dennoch war es sehr angenehm bei den Dialogen durch die Stimmfarbe die entsprechende Person zu identifizieren. Obwohl es der zweite Teil der „Green Mountain“ Serie von Marie Force ist, kann man diesen Band auch wunderbar einzeln lesen (bzw. hören) und benötigt keinerlei Wissen aus den vorherigen Bänden. Dennoch ist es bei den 9 Geschwistern von Hannah sicher nicht schlecht ein wenig Vorwissen zu haben, um die Namensflut besser zu verarbeiten. Außerdem war es schön, die Entwicklung der beiden Hauptcharaktere Will und Cameron aus dem ersten Teil weiter zu verfolgen. Gleichermaßen werden Handlungsstränge für die folgenden Bände eröffnet. Der Fortschritt der Handlung war durch die viele Trauerverarbeitung für mich teils etwas schleppend und einige Verläufe erschienen mir künstlich dramatisiert. Dennoch konnten Hannah und Nolan als zuckersüßes Liebespaar entzücken, wenn ein wenig langatmig. Das Ende ist, wie auch in Teil eins, sehr gelungen und lädt definitiv zum Lesen der Folgebände ein! Das Cover passt sehr zu der Reihe, wenn auch das realistisch abgebildete Pärchen doch ein wenig die eigene Vorstellung der Charaktere beeinflusst. Leider ist auch hier, wie so oft, scheinbar bei der Covergestaltung die Beschreibung der Charaktere durch die Autorin konsequent ignoriert worden. Sehr schade!   Zusammenfassend gesagt: Eine süße Liebesgeschichte, wenn auch mit viel Trauerarbeit. Für Fans der „Green Mountain“-Reihe allerdings zu empfehlen, weil viele neue Handlungsstränge der Reihe begonnen werden.

    Mehr
  • Fortsetzung 2. Teil

    Kein Tag ohne dich

    lisam

    01. April 2017 um 18:45

    Hannah und Nolan stehen im Mittelpunkt des 2. Teils der "Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie". Da ich den ersten Teil gelesen habe und die Liebesgeschichte um Hannah und Nolan bereits angeklungen ist, habe ich beim zweiten Teil zum Hörbuch gegriffen. Die Sprecherin war in Ordnung, aber durch die Geschichte habe ich mich durchgequält. Ich war ein paar Mal knapp davor das Hörbuch abzubrechen, aber ich habe mich dann doch weiter durchgequält. Dafür, dass Hannah schon seit 7 Jahren Witwe ist kreisen ihre Gedanken ständig um dasselbe Thema. Die Grundidee hat mir ja gefallen, aber es war einfach zu langatmig und die "Mein Mann ist tot. Schlechtes Gewissen von allen Leuten" hat sich ständig im Kreis gedreht. Weniger wäre in diesem Fall mehr gewesen. Die Rückblicke auf Hannahs Ehe haben mir gut gefallen. Ich werde sicher keinen weiteren Band der Reihe mehr lesen oder hören. Da mir der erste Teil gefallen hat finde ich es eigentlich schade.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks