Marie Force Sehnsucht auf Gansett Island

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsucht auf Gansett Island“ von Marie Force

Joe Cantrell, der Besitzer der Gansett Island Fährgesellschaft, ist, seit er denken kann, in Janey McCarthy verliebt. Aber Janey war entweder anderweitig vergeben oder verlobt mit dem angehenden Arzt David Lawrence. Als die Beziehung von David und Janey in die Brüche geht, wendet sie sich an ihren »fünften Bruder« Joe, einen der wenigen Menschen in ihrem engsten Freundeskreis, der auf dem Festland lebt. Janey beschließt, dass ein paar Tage mit Joe genau das sind, was sie braucht, bevor sie zur Insel zurückkehrt, um ihrer Familie die Nachricht ihrer gescheiterten Verlobung zu überbringen. Es war schlimm genug für Joe, Janey aus der Ferne zu lieben, aber sie in seinem Haus zu haben ist reinste Folter. Wird er die Gelegenheit ergreifen und ihr beweisen, was zwischen ihnen sein könnte? Und was wird Joes bester Freund, Janeys älterer Bruder Mac, dazu sagen? Übersetzt von Christina Rodriguez

Defintiv ein Lese- bzw. Hörvergnügen- freue mich auf mehr!

— Schnapsprinzessin
Schnapsprinzessin

Ein wiederum sehr schöner Band für zwischendurch. Etwas weniger Erotik und dafür etwas mehr Geschichte wären für den 5. Stern nötig gewesen.

— peedee
peedee

Etwas weniger Erotik und etwas mehr von der Geschichte selbst hätte dem buch auch nicht geschadet

— Tanja123
Tanja123

Leider kann man nicht mehr wie 5 Sterne geben *gg* :-)

— tschulii35
tschulii35

Stöbern in Liebesromane

Feel Again

Mona Kasten hat meine bisherigen schlechten Erfahrungen mt dieser Art von Büchern mal eben aus dem Weg geräumt. Ein tolles Buch!

ErbsenundKarotten

Sanddornküsse & Meer

Schöne Liebesgeschichte mit tollen Protas und der Liebe zu Norderney.....

steffib2412

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Träume platzen

    Sehnsucht auf Gansett Island
    peedee

    peedee

    29. April 2017 um 16:28

    McCarthys – Gansett Island, Band 2: Joe Cantrell ist der beste Freund von Mac McCarthy und liebt seit vielen Jahren dessen Schwester Janey. Doch diese ist anderweitig vergeben – seit 13 Jahren ist sie mit dem angehenden Arzt David Lawrence zusammen. Als Janey David mit einer anderen in flagranti erwischt und auf dem Heimweg ihr Auto liegenbleibt, ruft sie Joe, ihren „fünften Bruder“, an. Sie kann vorerst nicht zurück auf die Insel, um ihrer Familie das Beziehungsaus mitzuteilen. Janey bleibt bei Joe auf dem Festland – für ihn die reine Folter; Janey aus der Ferne zu lieben, war schlimm, aber sie in seinem Haus zu wissen…Erster Eindruck: Ein sehr stimmungsvolles Cover, schöne Farben – gefällt mir.Dieser zweite Band der Reihe lässt sich ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes lesen, aber schöner ist es trotzdem, die „Bande“ von Anfang an zu begleiten. Es ist schön, „alte Bekannte“ wiederzusehen.Joe ist Besitzer der Gansett Island Fährgesellschaft und seit ewigen Zeiten heimlich in Janey verliebt. Doch die sieht in ihr nur den besten Freund ihres ältesten Bruders Mac, zudem ist sie ja eh vergeben. Andere Frauen haben keine echte Chance bei Joe – er will Janey, oder keine. Janey arbeitet als Tierarzthelferin beim örtlichen Tierarzt. Eigentlich hätte sie gerne Veterinärmedizin studiert, aber ihr Verlobter David meinte, dass es nicht gut wäre, wenn sie sich beide durch ein Studium finanziell so verschulden würden. So ist David nun auf dem Festland, macht sein praktisches Jahr und Janey wartet auf der Insel auf ihn. Janey hat durch ihren Job mehrere Hunde und Katzen mit Misshandlungen aufgenommen: Ein Hund hat beispielsweise keine Ohren, eine Katze hat nur noch drei Beine… Es ist tragisch, dass Menschen Tiere so quälen können!Es hat mich sehr berührt, dass jemand einen anderen so liebt, aber diese Liebe nicht erwidert wird. Durch den Seitensprung von David schöpft Joe nun unerwarteterweise wieder Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft mit seiner Traumfrau. „‘Ich kann schon auf mich aufpassen.‘ Doch schon während er die Worte aussprach, wurde ihm klar, dass er sich in eine Katastrophe hineinmanövrierte, von der er sich vielleicht niemals wieder erholen würde.“Selbstverständlich läuft nicht alles nach Wunsch – wann tut es das je? Es werden Worte ausgesprochen, die unwahrscheinlich verletzen, mehr, als dass es ein Messer gekonnt hätte. Diese Situation ist mir sehr zu Herzen gegangen. Fazit: Ein wiederum sehr schöner Band für zwischendurch. Etwas weniger Erotik und dafür etwas mehr Geschichte wären für den 5. Stern nötig gewesen.

    Mehr