Marie Force Träume auf Gansett Island

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(13)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Träume auf Gansett Island“ von Marie Force

Ihr ganzes Leben war Grace Ryan die »Dicke«. Verspottet und von ihren Kollegen ignoriert, hat sie jede Diät ausprobiert, die jemals erfunden wurde. Ohne Erfolg. Nach einer Magenband-OP jetzt fast sechzig Kilo leichter, lässt sie sich zum ersten Mal auf ein Date ein – mit ihrem alten Highschool-Schwarm. Während einer Bootsfahrt nach Gansett Island weigert sich Grace jedoch, Sex mit ihm zu haben, und wird dafür ohne einen Dollar auf der Insel zurückgelassen.
Der aufsteigende Country-Star Evan McCarthy ist für den Sommer zu Hause, um auf die Veröffentlichung seiner Debüt-CD zu warten. Bei einem Auftritt in der Tiki-Bar bemerkt er die verzweifelt wirkende Grace. Er kommt ihr zu Hilfe und verliebt sich sofort. Aber das Letzte, was Grace nach all dem jetzt gebrauchen kann, ist ein Mann, der »von Beziehungen nicht viel hält«. Wird Evan bereit sein, sich zu ändern, um Graces Herz zu gewinnen?

<3... mehr kann man dazu nicht sagen :)

— tschulii35

Hachja... wie zu erwarten der perfekte Urlaub auf Gansett Island :D

— Schnapsprinzessin

Kurzweilige Ausflüge auf die Insel - die Erotik ist aber zu sehr im Vordergrund und killt ein bisschen die Story...

— peedee

Stöbern in Romane

Die Seefahrerin

dieses Buch hat mich aufgrund der drastischen Schilderungen und des nicht eingängigen Schreibstils runtergezogen

Gudrun67

Alles wird unsichtbar

Beginnt stark, verliert aber im 2. Teil und holt den Verlust nicht mehr auf.

Simonai

Die goldene Stadt

Ein makelloser und sehr bunter historischer Roman über den Entdecker Rudolph August Berns, der Machu Picchu entdeckte.

hundertwasser

Der Weihnachtswald

Eine schöne Geschichte, mit einem etwas zu langen Mittelteil

Judiko

Mein Leben als Hoffnungsträger

Anfangs eine leicht zu lesen wirkende Geschichte, entfaltet sie ihre Vielfalt und Tiefgründigkeit im Lauf des Buches

Buchraettin

Die Schatten von Ashdown House

Spannung gepaart mit Mystik = Lesegenuß pur

katikatharinenhof

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolleGeschichte

    Träume auf Gansett Island

    jesslie261

    05. November 2017 um 19:00

    Inhalt: Ihr ganzes Leben war Grace Ryan die »Dicke«. Verspottet und von ihren Kollegen ignoriert, hat sie jede Diät ausprobiert, die jemals erfunden wurde. Ohne Erfolg. Nach einer Magenband-OP jetzt fast sechzig Kilo leichter, lässt sie sich zum ersten Mal auf ein Date ein – mit ihrem alten Highschool-Schwarm. Während einer Bootsfahrt nach Gansett Island weigert sich Grace jedoch, Sex mit ihm zu haben, und wird dafür ohne einen Dollar auf der Insel zurückgelassen. Der aufsteigende Country-Star Evan McCarthy ist für den Sommer zu Hause, um auf die Veröffentlichung seiner Debüt-CD zu warten. Bei einem Auftritt in der Tiki-Bar bemerkt er die verzweifelt wirkende Grace. Er kommt ihr zu Hilfe und verliebt sich sofort. Aber das Letzte, was Grace nach all dem jetzt gebrauchen kann, ist ein Mann, der »von Beziehungen nicht viel hält«. Wird Evan bereit sein, sich zu ändern, um Graces Herz zu gewinnen? Meine Meinung: Das Cover zu diesem Buch ist ein absoluter Traum. Die werden von Buch zu Buch immer schöner. Das Buch schließt wieder natlos an seinen Vorgänger an und man hat keine Schwierigkeiten in das Buch rein zu finden. Zu Grace hatte ich sofort einen besonderen Draht und fühlte mich ihr ganz nah, da ich als junges Mädchen ähnliche Erlebnisse mit Mobbing zur Figur durchmachen musste. Daher konnte ich sehr gut mit ihr mitfühlen und mich in sie hineinversetzen. Mit Evan hatte sie ihr Glück wirklich verdient und ich habe es ihr sehr gegönnt. Natülich ist der Weg dorthin sehr holprig und sie muss so einiges überwinden. Von Buch zu Buch wird diese Reihe immer besser und man wird absolut süchtig .Alle Personen wachsen einem unglaublich ans Herz und man freut sich so sehr aufs nächste Buch! Fazit: Wieder überzeugt die Autorin mit einer herzerwärmenden Story rund um die Personen von Gansett Island!

    Mehr
  • Kurzweilige Ausflüge auf die Insel

    Träume auf Gansett Island

    peedee

    11. May 2017 um 14:12

    McCarthys – Gansett Island, Band 5: Grace Ryan war stets nur „die Dicke“ – das gilt nach einer Magenbandoperation nicht mehr. Über sechzig Kilo leichter sieht sie sich fast am Ziel ihrer Träume: ein Date mit ihrem Highschool-Schwarm Trey Parsons! Doch das Date auf dem Schiff endet in einem Desaster: Er lässt sie ohne Geld auf der Insel Gansett zurück. Evan McCarthy, der über den Sommer zu Hause ist, wartet auf den Release seiner ersten Country-CD. Bei einem Auftritt bemerkt er die verzweifelte Grace und ist sofort von ihr angezogen. Aber er ist kein Mann für eine Beziehung…Erster Eindruck: Alle Covers dieser Reihe sind für mich sehr stimmungsvoll; sie gefallen mir sehr gut.Dieser Band der Reihe lässt sich ohne Vorkenntnisse der Vorgängerbände lesen, aber schöner ist es trotzdem, die Protagonisten von Anfang an zu begleiten.Grace hat mir so leid getan, als das Date mit Trey so abrupt endete. Dieser Trey wird unter den Leserinnen nicht viele Fans finden, denn so ein Benehmen ist inakzeptabel. Interessant war für mich, dass Grace, obwohl sie bereits so viele Kilos abgenommen hat, sich häufig noch ganz anders wahrnimmt. In Sachen Liebe ist sie völlig unerfahren.Evan ist einer, dem die Frauen in Scharen nachlaufen. Er kann daher jede haben, die er will. Die Worte „Beziehung“ und „Liebe“ sind für ihn quasi Fremdwörter; er ist fest davon überzeugt, dass er das nicht braucht. Doch dann…Von den Nebenfiguren haben mir in dieser Folge Tiffany Sturgil, Maddies Schwester, sowie Big Mac sehr gut gefallen (ich bin ja sowieso grosser Fan von Big Mac und Ned). Tiffanys Bemühungen, ihre Ehe zu retten beziehungsweise ihren Mann dazu zu bringen, ihr zuzuhören, funktionieren nicht ganz plangemäss (für die Leserinnen sehr amüsant, aber für sie selbst natürlich überhaupt nicht). Auch Big Mac muss sich in Beziehungspflege üben…Eigentlich ist ja bei Reihen dieser Art jeweils schon im Voraus klar, wie die Story enden wird. Aber manchmal ist das für mich eben genau die richtige Lektüre: etwas märchenhaft, kitschig, romantisch. Für mich war die Erotik jedoch vor allem im zweiten Teil viel zu sehr im Vordergrund; die eigentlich guten Geschichten gehen da etwas unter. Knappe 3 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks