Marie Golien

 4.4 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Marie Golien

Cainstorm Island - Der Gejagte

Cainstorm Island - Der Gejagte

 (17)
Erschienen am 28.02.2019

Neue Rezensionen zu Marie Golien

Neu
M

Rezension zu "Cainstorm Island - Der Gejagte" von Marie Golien

Rasant und erschreckend
MeinNameistMenschvor 22 Minuten

Eine Welt in der Zukunft, wo eine Seemauer die beiden Kontinente Asaria und Cainstorm trennt. In Asaria soll alles so perfekt wie möglich sein, es herrscht großer Reichtum, es wird aber auch jede_r abgeschoben, die_der nicht den jeweiligen Normen entspricht. In Cainstorm herrscht hingegen äußerste Armut und das Leben ist vom Kampf ums Überleben geprägt. Hier lebt auch der junge Emilio, der den Lebensunterhalt für sich und seine Familie dadurch verdient, dass er durch einen Chip, den er sich hat implantieren lassen, eine halbe Stunde pro Tag das filmt, was er sieht und dies online stellen lässt. 
Was als einfaches halbstündiges Filmen beginnt entwickelt sich zu einer actionreichen Jagd auf den Jungen, als er in Notwehr den Bruder eines Clanchefs tötet und von Seiten der Betreiberfirma wird alles getan, um die Einschaltquoten zu erhöhen, koste es was es wolle. 
Bei Cainstorm Island handelt es sich zwar auf den ersten Blick um einen Zukunftsroman, die Geschichte lässt aber stark auch an aktuelle Realitysoaps denken, wo der Sensationsgier der Zuschauer_innen jegliche Form von Menschlichkeit geopfert wird und Einschaltquoten alles bedeuten. 
Der Autorin ist ein überaus spannendes Buch gelungen was die Leser_innen nachdenklich und teilweise auch wütend / traurig zurück lässt, aber auch mit der Frage, welchen Wert humaner Umgang untereinander für eine_n selber hat. Ein sehr lesenswertes Buch was ich nur von Herzen empfehlen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Cainstorm Island - Der Gejagte" von Marie Golien

Nervenaufreibender, dystopischer Thriller mit tollem Protagonisten
JenniferKriegervor 33 Minuten

Hier geht's zur vollständigen Rezension auf meinem Blog.

Rezension

Wow, was für ein spannendes Buch! Es hat die Bezeichnung Thriller wirklich verdient, denn es war so packend, dass ich allein in der ersten Hälfte mindestens fünf Herzinfarkte hatte. Schon das erste Kapitel endet mit einem dramatischen Cliffhanger, als Protagonist Emilio bewusst wird, dass er gerade vor laufender Kamera ein Gangmitglied getötet hat. Die folgenden Kapitel brauchen dann keine Cliffhanger mehr, um atemberaubende Spannung zu erzeugen. Die Gefahr, in der Emilio schwebt, seit er den Mann in Notwehr getötet hat, ist immer vorhanden - manchmal nur latent, manchmal offensichtlich. Aber sowohl die direkten Auseinandersetzungen mit der wütenden Gang als auch das Warten auf die nächste Katastrophe waren packend. Dass nicht nur die Firma Eyevision Emilio ständig in den Rücken fällt, sondern auch Nachbarn, andere Charaktere und sogar extra eingeflogene Personen aus Asaria sich an der Jagd auf ihn beteiligen, hat mich regelrecht durch das Buch fliegen lassen.


Emilio ist außerdem ein wunderbarer Protagonist, dem ich mich bereits auf den ersten Seiten verbunden gefühlt habe. Ich habe seine Geschichte hautnah erlebt, weil ich immer das Gefühl hatte, direkt dabei zu sein. Seine Verzweiflung, weil er nicht weiß, wohin, und sein Adrenalin, weil ihm viele Personen nach dem Leben trachten, während andere versuchen, aus seiner Flucht eine möglichst große Show zu machen, habe ich ebenso empfunden wie seine Liebe zu seiner Familie und die tiefe Freundschaft zu seinem besten Freund. Emilio hat mich immer mitgenommen und all seine Emotionen intensiv erleben lassen, sodass ich auch seine Einschätzungen zu den anderen Charakteren geteilt habe. Jedes Mal, wenn sein toller, sympathischer bester Freund einen Auftritt hatte, war ich für einen Moment erleichtert und entspannt. Wenn seine Familie aufgetaucht ist, dann war ich froh, dass sie alle, selbst Emilio und sein Stiefvater, füreinander einstehen. Und Emilios Verbindungsmann zu Eyevision hat jedes Mal solche zornigen Aggressionen in mir hervorgerufen, dass ich ihn genauso sehr vor dem Lauf einer Waffe enden sehen wollte wie Emilio sich das gewünscht hat. Diese Verbundenheit mit Emilio hat die durch die Handlung entwickelte Spannung noch deutlich verstärkt.


Ein weiterer Aspekt, der das Buch zu einer nervenaufreibenden Lektüre gemacht hat, war die Unvorhersehbarkeit. Zum einen wusste ich nie, welche grausame Gemeinheit sich Eyevision als nächstes ausdenken würde. Zum anderen war mir lange nicht klar, worauf das Buch hinauslaufen würde. Die Autorin hat zwar ein dystopisches Setting eingeführt, vor dieser Kulisse aber einen spannenden Thriller spielen lassen. Je mehr sich die Geschichte dem Ende genähert hat, desto unsicherer war ich mir deshalb, wie das Buch enden würde. Zugegebenermaßen war mir zu dem Zeitpunkt nicht bewusst, dass es sich um den Auftakt einer Reihe handelt, aber selbst mit diesem Wissen hätte ich um die Charaktere gebangt. Die Mischung aus Dystopie und Thriller ist der Autorin wirklich gut gelungen. Das Setting hat viel Platz für dramatische Entwicklungen geboten, die gleichzeitig neugierig auf die Hintergründe und den Rest der Welt gemacht haben. Ich kann den zweiten Band kaum erwarten!


Fazit

Das Buch ist ein packender Thriller vor einem dystopischen Setting. Vom ersten Kapitel an wird die Spannung immer weiter gesteigert. Es gibt nervenaufreibende Verfolgungsjagden, dramatische Konfrontationen und unvorhersehbare Katastrophen. Protagonist Emilio war mir von Beginn an sympathisch und hat mich seine Emotionen intensiv und hautnah miterleben lassen. „Cainstorm Island – Der Gejagte“ hat mich so mitgerissen, dass ich den nächsten Band kaum erwarten kann, und bekommt dafür alle fünf Schreibfedern von mir.


Ich bedanke mich beim dtv Verlag und bei Vorablesen für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Cainstorm Island - Der Gejagte" von Marie Golien

Eine geteilte Welt
buchleserinvor 2 Tagen

Eine geteilte Welt. Auf der einen Seite das reiche Asaria und auf der anderen Seite das arme Cainstorm Island, total überbevölkert und voller Gewalt. Der 17-jährige Emilio arbeitet für Eyevision, um seine Familie zu unterstützen. Durch einen implantierten Chip, der an seinem Sehnerv angeschlossen ist, überträgt jeden Tag ein 30 Minuten langes Video seiner waghalsigen Kletteraktionen. Je mehr Zuschauer, desto mehr Geld bekommt er dafür.

Ein etwas anderer Science-Thriller. Die Handlung ist ganz interessant, die Spannung flacht jedoch zwischendurch auch mal etwas ab. Den Leser erwartet Emilios nervenaufreibende Flucht durch Cainstorm Island mit Millionen von Zuschauern.  Live auf Sendung wird er zum Gejagten nachdem er ein Mitglied einer Gang getötet hat. Unterstützung bekommt er von einem Mädchen  mit türkisfarbenen Haaren, Lyssa, zu der er sich sehr hingezogen fühlt. Zum Ende hin nimmt die Story dann noch mal richtig an Fahrt auf und plötzlich ist Schluss. Es gibt wohl also eine Fortsetzung.  Gerne hätte ich noch weitergelesen.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr angenehm leicht zu lesen, ideal für ein Jugendbuch. Die Protagonisten Emilio und Lyssa waren mir ganz sympathisch. Lyssa berichtet von ihrer Vergangenheit, Emilio ist überrascht davon. Sehr schön unsympathisch dargestellt ist Bradley, der für Eyevision arbeitet und Emilio dazu drängt, den Zuschauern etwas zu bieten. Emilio möchte den Chip gern wieder loswerden. Interessant finde ich noch die Fakirfrau Ganesha und ihre spezielle Fähigkeit.

„Cainstorm Island“ hat mir ganz gut gefallen, ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   
Letzter Beitrag von  elane_eodainvor 4 Tagen
Ergänze ich gleich, danke Dir! :-)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks