Marie Graßhoff

 4.4 Sterne bei 317 Bewertungen
Autorin von Kernstaub, Die Schöpfer der Wolken und weiteren Büchern.
Marie Graßhoff

Lebenslauf von Marie Graßhoff

Marie Graßhoff, kurz vor Weihnachten 1990 im märchenhaften Harz geboren, erkannte bereits im Grundschulalter, dass die Welten in ihrem Kopf zu groß waren, um sie in Gedanken zu behalten. Also begann sie damit, sie auf Papier zu bannen, Wort für Wort, bis Sterne und Galaxien an den Seiten hafteten und ordentlich im Regal verstaut werden konnten.
Nach ihrem Studium der Buchwissenschaft und Linguistik in Mainz verschlug es sie für zwei Jahre in die Agenturwelt, in der sie als Social Media Consultant die Onlineauftritte großer Unternehmen betreute. Inzwischen lebt sie als freie Grafikdesignerin und Autorin in Leipzig und erfreut sich der vielfältigen kreativen Aufgaben, die sie täglich bewältigen kann.

Alle Bücher von Marie Graßhoff

Sortieren:
Buchformat:
Kernstaub

Kernstaub

 (141)
Erschienen am 01.06.2016
Die Schöpfer der Wolken

Die Schöpfer der Wolken

 (95)
Erschienen am 12.10.2017
Fatal Lights

Fatal Lights

 (20)
Erschienen am 06.01.2016
Über das Versagen der Sterne

Über das Versagen der Sterne

 (18)
Erschienen am 13.06.2016
Seraphine - Traum vom Licht

Seraphine - Traum vom Licht

 (4)
Erschienen am 14.05.2014
Seraphine - Kristalle der Sonne

Seraphine - Kristalle der Sonne

 (3)
Erschienen am 01.06.2015
Gedanken-verloren

Gedanken-verloren

 (1)
Erschienen am 01.04.2008

Neue Rezensionen zu Marie Graßhoff

Neu

Rezension zu "Die Schöpfer der Wolken" von Marie Graßhoff

Die Schöpfer der Wolken - spannend bis zur letzten Seite
roveenasdunkelbunteslebenvor 2 Monaten

Schon länger ein Wunschkandidat aus meinem SuB ist Die Schöpfer der Wolken von Marie Graßhoff gewesen und endlich habe ich es aus meinem SuB befreit. Gestern angefangen und leider zu müde um richtig in die Geschichte rein zu kommen, hatte ich es erstmal beiseite gepackt und mich heute zuerst in die häuslichen Pflichten gestürzt.
Ich hatte mir vorgenommen das Buch ohne weitere Störung und Ablenkung zu lesen. Was soll ich sagen? Es hat sich wirklich gelohnt! Ich habe heute also die restlichen 400 Seiten gelesen und kam immer tiefer in die Story. Wie ein Strudel zog sie mich immer mehr in den Bann. Ehrlich gesagt, hatte ich mich erst damit schwer getan, dass ich mit mehreren Handlungssträngen, Personen und Orten konfrontiert wurde. Aber es lohnte sich weiter zu lesen. Es tat sich eine spannende Geschichte um verschiedene Dimensionen rund um unsere Realität,. Menschen mit besonderen Gaben und die Rettung der Welt auf.

Im Mittelpunkt stehen am Anfang Ciara und Koba. Koba war ein erfolgreicher Autor und Ciara ist seine Schwester, die sich mit seinem plötzlichen Tod auseinander setzen muss. Sie erhält den rätselhaften Auftrag sein letztes Manuskript zu einem Verleger nach Shanghai zu bringen. Für eine Australierin eine völlig andere Welt. Dazu kommt, dass sie eine ausgeprägte Gabe hat, die sie kaum kontrollieren kann: Ciara sieht die Träume der anderen Menschen. 

Als sie in Shanghai ankommt, bricht dort bereits das Chaos aus und schon bald wird klar, dass die ganze Welt betroffen ist. Die Uhren spielen verrrückt, Erdbeben erschüttern die Welt und langsam versinkt alles im Chaos. Mitten in diesem Trubel versucht ein mysteriöser Fremder Ciara und andere junge Menschen zusammen zu bringen. Denn sie scheinen alle der Schlüssel zur Rettung der Welt zu sein. Denn eines steht fest, wenn keiner etwas unternimmt, wird die Welt vollkommen zerstört.

Für Ciara und ihre neuen "Freunde" beginnt das größte Abenteuer des Lebens. Aber endlich fügt sie für sie alles und sie verstehen den Ursprung ihrer Gaben. Alles hat einen tieferen Sinn und sie kämpfen entschlossen um ihr Leben und den Erhalt ihrer Welt.

Ich habe das Buch heute Nachmittag kaum aus der Hand legen können und fand es unheimlich spannend. Es ist ein Fantasy Schmöker mit leichten "thrill". Der Titel des Buches mag täuschen und klingt ein wenig märchenhaft. Aber das ist die Geschichte sicherlich nicht. Es bleibt bis zur letzten Seite spannend und wird durch die Illustrationen noch zusätzlich zum Leben erweckt.

Meine Bewertung gesamt (5 von 5)
Cover / Umschlag / Gestaltung: 5 
(eine wunderschönes Cover, die Seiten teilweise illustriert, besonders wenn von einem Themenblock zum anderen gewechselt wird)
Schreibstil: 5 
Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Für mich war es das erste Buch von Marie Graßhoff, aber sicherlich nicht das letzte.
Länge  und Aufbau der Story: 5
Die Story ist mit 532 Seiten und wie sie aufgebaut ist, einfach perfekt. Mir gefällt die Aufteilung der Themenblöcke und der Kapitel innerhalb der Blöcke. Stück für Stück erschließen sich die verschiedenen Dimensionen / Charaktere und man erhält immer weitere Puzzleteile zum Gesamtbild.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Die Schöpfer der Wolken" von Marie Graßhoff

GENIAL
dreamsbooksandfantasyvor 5 Monaten

Es ist gerade (also während ich diesen Beitrag schreibe) 00:35 Uhr und ehrlich gesagt fällt es mir gerade sogar schwer, nur diesen Satz zu Ende zu schreiben, denn nachdem ich gerade "Die Schöpfer der Wolken" beendet habe, wirbeln so viele Gedanken durch meinen Kopf, dass ich kaum noch klar denken kann.

Mein Gefühl sagt mir jetzt schon, dass meine Rezension zu diesem Buch nicht mal im Ansatz an dieses Buch heran kommt oder ich auch nur annähernd meine Gefühle dazu in Worte fassen kann, aber ich versuche es trotzdem.

Jeder der meine Rezension zu "Kernstaub" (ebenfalls von Marie Graßhoff) gelesen hat, weiß, wie begeistert ich von ihren Büchern bin, denn niemand schreibt Bücher wie sie.

Marie schafft es immer wieder, mich absolut in die Irre zu führen, weshalb ich das Buch sehr spannend fand und es nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Da dachte ich, ich hätte endlich mal heraus, was genau abgeht und -zack!alles ist anders als gedacht.

Ich kenne keinen Autor, der so viel für die eigenen Bücher recherchiert wie Marie und genau diese Liebe zum Detail und die Recherche merkt man auf jeder Seite und in jedem Wort.
Sie gibt sich so viel Mühe, dass ich nur allein deshalb schon absolut begeistert von ihren Büchern bin.

Hinzukommen ihre wirklich tollen und realistisch Charaktere, die der Geschichte eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Sie sind so authentisch, dass ich mich jetzt, nach dem ich das Buch beendet habe, fühle, als hätte ich echte Freunde hinter mir gelassen und verloren.

Was meiner Meinung nach das Schönste an Maries Büchern ist: der Schreibstil. Kein anderer Autor schafft es so mit Worten umzugehen wie Marie. Ihre Art zu Schreiben, Bilder, sogar ganze Welten, Dimensionen und Universen in meinem Kopf hervorzurufen und entstehen zu lassen ist einzigartig.
Und: niemand schreibt so schön, poetisch, melancholisch, humorvoll und genial wie Marie.
Jedes Wort verzaubert, ist genau passend gesetzt, beflügelt, ruft tausend Gefühle gleichzeitig hervor und bringt den Leser zum Nachdenken.

Ich wünschte wirklich ich besäße so viel Talent wie Marie und könnte in Worten ausdrücken, was dieses Buch in mir ausgelöst hat, wie sehr es mir gefallen hat und wie begeistert ich bin, aber egal was ich schreibe, es wird Marie und ihren Büchern nicht gerecht.
Deshalb: lest ihre Bücher und findet heraus, was ich meine.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Schöpfer der Wolken" von Marie Graßhoff

Wortgewaltig, fantastisch, beeindruckend!
BookieDreamsvor 6 Monaten

“Wie ironisch. Ein paar vom Himmel rieselnde Kristalle und die Welt der Menschen brach zusammen.”

MEINUNG

Die Schöpfer der Wolken ist der erste Roman, den ich von Marie Graßhoff gelesen habe. Eine Dystopie mit fantastischen Elementen lese ich seltener, daher war ich wirklich gespannt, was mich erwartet. Viel zu lange stand es schon in meinem Regal, denn… es war grandios.

Von der ersten Seite an hat die Autorin es geschafft, mich aus dem Alltag zu ziehen, dass ich sogar vergessen habe, etwas zu essen. Die Sätze lesen sich unglaublich flüssig, die Bilder sind detailreich, aber nicht überladen. Ich hatte etwas Bedenken wegen den Dimensionen, aber sie waren so gut beschrieben, dass meine Angst umsonst war. Zwischendurch finden sich auch sehr poetische oder zum Teil philosophische Sätze wieder. Das hat mir sehr gefallen. Ich war noch nie in Shanghai, aber dieser Ort wurde so echt beschrieben, dass ich beim Lesen das Gefühl hatte, dort zu stehen.

Nach dem Tod ihres Bruders soll Ciara ein Manuskript von ihm nach Shanghai bringen. Was sie nicht ahnt, ist, dass diese Reise sie für immer verändert, denn sie trifft dort auf Menschen, die besondere Fähigkeiten besitzen.

Ciara, Xia, Brendan, Wesley und noch einige andere… diese Figuren haben mich in ihren Bann gezogen. Jede auf ihre Art und Weise. Abwechselnd taucht man in ihre Perspektiven ein und diese Wechsel sind genau richtig gewählt. Es war nie langweilig, im Gegenteil, es war spannend und hat mich fasziniert. Ich selbst hatte auch keine Probleme mit den vielen Figuren. Marie Graßhoff hat in meinen Augen das perfekte Maß gefunden, die Figuren auftauchen zu lassen und sie in meinen Kopf zu zeichnen, damit ich sie nicht mehr vergessen konnte. Sie sind so unterschiedlich und doch hängen sie miteinander zusammen.

Die Geschichte war spannend, aber auch sehr emotional. Es fühlte sich real an, als ob es wirklich passieren könnte. Ich bin einfach sprachlos, dass mich das Buch gedanklich nicht loslässt.

Auch das Cover ist toll, ich bin hin und weg. Das Innenlayout sieht fantastisch aus und es gibt auch noch sehr schöne gezeichnete Bilder. Für mich ist es ein wahres Schmuckstück.

FAZIT

Wortgewaltig, fantastisch, beeindruckend. Die Schöpfer der Wolken ist viel mehr als nur ein Buch. Es ist eine Geschichte, die dir den Atem raubt, die die Grenzen der Realität verschwinden lässt und es dennoch echt werden lässt.

Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

"Im Dunkel leuchte ich, im Sturm beruhigt sich mein Herz."

Herzlich willkommen in der Welt der übernatürlichen Talente, der Traumweber, Unheilsboten und Sternenschauer. Willkommen in der Welt der Schöpfer der Wolken ♥ 

DIE SCHÖPFER DER WOLKEN erschien bereits als E-Book und "Messebuch" zur Frankfurter Buchmesse 2017 beim Drachenmond Verlag. Das Print folgt bald ebenfalls offiziell. Schon jetzt könnt ihr euch für eure Rezensionsexemplare bewerben, wenn ihr an dieser Leserunde teilnehmen möchtet. Ich vergebe 10 Print-Bücher und 10 E-Books. 

WIE IMMER GILT: Wenn ihr das Buch bereits habt oder vorbestellt habt, dann könnt ihr auch einfach so teilnehmen. Denn je mehr wir sind, umso spaßiger und cooler wird der Austausch! 

DARUM GEHT ES: 
Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärliche Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles. 
Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie. 
Menschen mit besonderen Fähigkeiten. 
Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund ihrer Talente - und nach dem Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht.

"Die Schöpfer der Wolken" ist ein Einzelband und abgeschlossen.

SO SEID IHR DABEI:
  1. Schickt eure Bewerbung ein und erzählt einfach, warum ihr das Buch gern lesen möchtet und wie ihr darauf aufmerksam geworden seid.
  2. Einen Blog müsst ihr nicht haben - aber wenn ihr einen habt, schickt mir gern den Link!
  3. Schreibt auf jeden Fall auch dazu, ob euch sowohl Print als auch E-Book recht wären oder nur jeweils eins von beidem, damit ich am Ende bei der Auswahl auch schauen kann, dass niemand etwas "Falsches" bekommt.
  4. Toll wäre es, wenn ihr das Buch nach der Leserunde auf einem Portal eurer Wahl rezensiert. Also bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch Zeit für die Leserunde und eine Rezension habt :) Das wäre toll.

START DER LESERUNDE ist der 11.11.2017, wenn bis dahin die Bücher schon bei euch angekommen sind. Falls nicht, warten wir noch ein wenig, damit wir zusammen starten können! :)
Ich freue mich schon wahnsinnig auf euch und bin schon jetzt wahnsinnig gespannt auf eure Meinung zu meinem neuen Buch. Juhu! :)
Zur Leserunde

Weltasche: Band 2 des "Kernstaub" Universums

Liebe Leserinnen und Leser, schon im Oktober 2016 erschien der zweite Teil meiner Science Fantasy Reihe "Kernstaub" im Drachenmond Verlag: Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen.
Allen, die das Buch bisher noch nicht gelesen haben, möchte ich daher anbieten, an dieser Leserunde teilzunehmen, um mit mir gemeinsam zusammen durch die Sphären und Meere dieses Universums zu stöbern. Ich werde die ganze Zeit über dabei sein, mich mit euch austauschen und natürlich auch all eure Fragen beantworten. 

Um bei der Verlosung dabei zu sein

  • Solltest du auf jeden Fall den ersten Teil gelesen haben. 
  • Beantworte in deiner Bewerbung bitte folgende Frage: Wie bist du ursprünglich auf das Kernstaub-Universum aufmerksam geworden?
  • Wenn du einen Blog hast, pack mir gern noch einen Link mit dazu. Ist aber kein Muss.

Ich verlose unter allen Bewerbungen 10 E-Books.
Wer das Buch schon hat, ist natürlich gern dazu eingeladen, trotzdem mitzulesen. In diesem Fall kannst du dich einfach in die Plauderrunde begeben. Am 23.01. startet dann das gemeinsame Lesen ♥


Inhalt


Die Erde 2639. Auf der Suche nach ihrer Qualle durchquert Mara gefallene Kontinente und tote Städte.
Gemeinsam mit der Welt ist sie an ihre Grenzen geraten. Doch während sie noch um ihren Begleiter trauert, droht ihr und dem System bereits eine weitere Gefahr: Ihre Anwesenheit hat einen alten Gott geweckt, der das Gleichgewicht der Dimensionen aus den Fugen treibt.
Gebrochen vom Geist der Zeit, versucht die junge Frau, eine Welt zu retten, die ihr Recht auf Rettung schon vor Langem verspielt hat. Eine Welt, die schon immer ihren Tod wollte.
Wird es ihr gelingen? Oder wird die Zweiteilung des Universums am Ende auch sie zerbrechen?

Links & Infos

Ihr findet weitere Informationen zum Roman und all meinen anderen Projekten auf meiner Facebook-Seite.
Letzter Beitrag von  Cadnessvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Ein Science-Fantasy-Epos, das an die Grenzen des Vorstellbaren geht!

»Wir haben nach neuen Welten gesucht, aber keine gefunden. Also nahmen wir die unsere und versuchten, sie schöner und leuchtender zu machen. Doch je mehr Licht wir ihr gaben, umso tiefer wurden ihre Schatten.« 


DARUM GEHT ES

Mara hat vergessen, dass sie bereits seit Hunderten von Leben vor den Wächtern des ewigen Systems flieht. Durch den Mord an ihr wollen sie den Weg aller Seelen zur Perfektion ebnen. 

Ihr Dasein wird in diesem Leben lediglich von ihrer immensen Angst vor Uhren bestimmt. Doch als die Wächter sie erneut aufspüren, um sie aus dem Kreislauf der Wiedergeburten zu tilgen, verschiebt sich das Gleichgewicht der Dimensionen: Uralte Erinnerungen kehren zurück, eine längst vergessene Liebe erwacht von Neuem und Kriege spalten den Planeten. 

Und über allem steht die Frage: Wenn die ganze Welt dich hasst, würdest du dich trotzdem für sie opfern?

WILLKOMMEN!

Hallo und herzlich willkommen zur Leserunde zu "Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln", das am 16. Mai neu beim Drachenmond Verlag erscheint. 
Kernstaub ist der erste Band einer Reihe und handelt von Göttern, Wiedergeburten, dem Universum, Sternen und einer Welt, die dem Untergang geweiht ist. 

Bis zum 31. Mai könnt ihr euch hier um eins von 10 Kernstaub E-Books bewerben. Um euch die Chance auf eins der Leseexemplare zu sichern müsst ihr nur eins tun: Schreibt mir, was euch an Kernstaub interessiert! :) Und wenn ihr einen Blog habt, dann natürlich immer her mit dem Link!

Wenn ihr das Buch schon habt, könnt ihr natürlich auch gern einfach so mitlesen - stellt euch dann ruhig schon mal im Vorstellungsbereich vor :) Übrigens: Wer noch bis zum 24. Mai ein Printexemplar im Shop des Drachenmond Verlags vorbestellt, bekommt es sogar mit persönlicher Widmung ♥


Seid ihr bereit? Am 01. Juni soll unsere Leserunde starten und ich freue mich schon darauf! 
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Marie Graßhoff wurde am 16. Dezember 1990 in Halberstadt (Deutschland) geboren.

Marie Graßhoff im Netz:

Community-Statistik

in 645 Bibliotheken

auf 253 Wunschlisten

von 49 Lesern aktuell gelesen

von 73 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks