Marie Graßhoff

 4,4 Sterne bei 1.162 Bewertungen
Autorin von Neon Birds, Cyber Trips und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marie Graßhoff (©Yva West)

Lebenslauf von Marie Graßhoff

Marie Graßhoff, kurz vor Weihnachten 1990 im märchenhaften Harz geboren, erkannte bereits im Grundschulalter, dass die Welten in ihrem Kopf zu groß waren, um sie in Gedanken zu behalten. Also begann sie damit, sie auf Papier zu bannen, Wort für Wort, bis Sterne und Galaxien an den Seiten hafteten und ordentlich im Regal verstaut werden konnten.
Nach ihrem Studium der Buchwissenschaft und Linguistik in Mainz verschlug es sie für zwei Jahre in die Agenturwelt, in der sie als Social Media Consultant die Onlineauftritte großer Unternehmen betreute. Inzwischen lebt sie als freie Grafikdesignerin und Autorin in Leipzig und erfreut sich der vielfältigen kreativen Aufgaben, die sie täglich bewältigen kann.

Neue Bücher

Cover des Buches Der dunkle Schwarm (ISBN: 9783404209736)

Der dunkle Schwarm

 (4)
Erscheint am 30.07.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Marie Graßhoff

Cover des Buches Neon Birds (ISBN: 9783404200009)

Neon Birds

 (386)
Erschienen am 27.11.2019
Cover des Buches Cyber Trips (ISBN: 9783404209675)

Cyber Trips

 (198)
Erschienen am 29.05.2020
Cover des Buches Kernstaub (ISBN: 9783959917018)

Kernstaub

 (160)
Erschienen am 01.06.2016
Cover des Buches Beta Hearts (ISBN: 9783404209682)

Beta Hearts

 (140)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Die Schöpfer der Wolken (ISBN: 9783959910989)

Die Schöpfer der Wolken

 (118)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches Fatal Lights (ISBN: 9783738053876)

Fatal Lights

 (20)
Erschienen am 06.01.2016
Cover des Buches Über das Versagen der Sterne (ISBN: 9783738073119)

Über das Versagen der Sterne

 (19)
Erschienen am 13.06.2016

Neue Rezensionen zu Marie Graßhoff

Cover des Buches Neon Birds (ISBN: 9783404200009)Rosecaries avatar

Rezension zu "Neon Birds" von Marie Graßhoff

Sehr spannender Auftakt
Rosecarievor 4 Tagen

Ein Virus aus Nanobots, ein gescheitertes Experiment, verwandelt die Menschen in emotionslose hochfunktionale Zombies. Die Nanobots lernen und die Mojas werden von Generation zu Generation besser, gefährlicher, effizienter - tödlicher! Die Menschen versuchen die Mojas in Sperrzonen von sich fernzuhalten, aber sie haben einen Weg gefunden. Der Kampf zwischen Moja und Menschen wird unausweichlich und mittendrin kämpfen Luke, Flover, Okijen und Andra um das Überleben der Menschheit.

Den Einstieg fand ich super. Es startet actionreich, ich war gleich mittendrin und das Kopfkino lief auch direkt mit. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Details werden nur langsam eingestreut, immer wieder kommen neue Informationen, die die Welt, die die Autorin geschaffen hat, ein Stück weiter vervollständigen.

Das World Building mochte ich auch sehr gerne. Wir befinden uns im Jahr 2021, die technologischen Fortschritte gepaart mit den erzwungenen Einschränkungen wegen des Virus, sind eine geniale Mischung. In der Sperrzone befinden sich ca 4 Millionen Mojas. Die Dimensionen sind schon krass.

Die Mojas sind auch total gut ausgearbeitet. Sie entwickeln sich weiter, was echt beunruhigend ist, denn sie waren ohnehin schon schneller, stärker und schlauer als die nicht modifizierten Menschen.

Unsere Held:innen müssen sich nicht nur den Mojas entgegen stellen, sondern auch noch irgendwelchen Terroristen. Es gibt da nämlich noch eine Sekte, die den KAMI Virus als Gott verehren. Ob sie aber wirklich mit all dem etwas zu tun haben, ist nicht sicher.

Einzig mit den Figuren konnte ich nicht viel anfangen. Ich mochte sie, sie waren auch einigermaßen authentisch, aber ich habe keine Connection zu ihnen aufbauen können. Die Beziehung zueinander waren nicht so gut ausgearbeitet und ich konnte auch keine Charakterentwicklung erkennen.

Es wird aus vier Perspektiven erzählt. Luke hält sich aus irgendeinem Grund versteckt und ist untergetaucht. Von seinen Eltern wird er sogar für tot gehalten. Was hat er für ein Geheimnis?

Und Flover hat eine Psycho-Mutter, die ihn versucht dazu zu bringen, etwas zu sein, was er nicht ist. Die beiden sind Mitbewohner und studieren zusammen an derselben Uni. Er und Luke sind beste Freunde, aber gespürt habe ich das irgendwie nicht, auch wenn es ständig gesagt wurde.

Okijen ist ein hochrangiger Wunder-Soldat, dessen Körper technisch verbessert wurde. Ihn fand ich am wenigsten greifbar.

Andras Rolle in der ganzen Geschichte ist für mich noch unklar, aber irgendwie vermute ich, dass sie eine Schlüsselrolle hat.

Die Welt ist brutal, genau wie die Menschen, die sie bevölkern. Die Umstände haben sie so geformt. Manchmal hat mich ihr unbarmherziges Handeln schockiert. Es muss häufig kurzer Prozess gemacht werden. Keine Zeit für Mitgefühl. Zögern kann tödlich sein.

Ich hatte das Gefühl, der Fokus lag auf der Spannung und auf der Action und nicht auf Charakterentwicklung. Das war aber nicht so schlimm, das Buch hatte auch so ein starken Sog.

Das Ende hat mich völlig fertig gemacht, es war so nervenaufreibend. Es passierte so viel und so schlimm und überraschend und schockierend und spannend und :D

Das Buch endet mit ungefähr 500 Cliffhangern auf einmal. Ich bin richtig gespannt, wie es in Teil zwei mit unseren Held:innen weitergeht. So viel Potential, dass alles den Bach runtergeht!!

Kommentare: 11
11
Teilen
Cover des Buches Neon Birds (ISBN: 9783404200009)Anna_intergalaktischs avatar

Rezension zu "Neon Birds" von Marie Graßhoff

Nicht nur für Dystopie-Fans
Anna_intergalaktischvor 6 Tagen

Das Thema eines außer Kontrolle geratenen Virus, der die Existenz der Menschheit bedroht, ist an sich nicht neu. ABER: Marie Grasshoff hat hier nicht einfach ein bekanntes Thema hingeklatscht und ein bisschen mit eigenen Aspekten ausgeschmückt. Nein, sie hat sich Gedanken gemacht und (viel wichtiger), diese auch zu Ende gedacht! 

Neben vier spannenden Hauptprotas und diversen interessanten Nebencharakteren hat die Autorin eine faszinierende Zukunftsvision unserer Welt geschaffen: Im Buch wird u.a. auf eine neu geschaffene Weltordnung, technische Entwicklungen und die Grundversorgung der Bevölkerung eingegangen. Besonders gefallen hat mir dabei die Form der Beisetzung! 😉

Das mag jetzt trocken und langweilig klingen, ist es aber definitiv nicht! Der Schreibstil hat mir wahnsinnig gut gefallen und lässt eine gut durch das Buch und die Geschichte „gleiten“.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Neon Birds (ISBN: 9783404200009)vib_very_important_bookss avatar

Rezension zu "Neon Birds" von Marie Graßhoff

Teilweise langatmig
vib_very_important_booksvor 19 Tagen

Also erst einmal: Das Ende habe ich definitiv nicht erwartet. Aber ich hatte mir gewünscht, dass dieser "WTF-nicht wahr!" Moment durch das Buch gezogen werden würde... das war leider nicht der Fall...

Das Buch hat eine "geniale" Grundidee. Der normale Dystopie Gedanke eines gewaltigen Virus oder einer Krankheit (ähnlich wie in Maze Runner) wurde hier einem Cyborgix unterzogen. An sich sehr interessant. Nur erinnerten mich gerade die blauen Augen & die Zombie-Artigen-Cyborgs auch sehr an die weißen Wanderer (Game of thrones). Das wäre es zum Plot...

Gezogen hat es sich stellenweise immer wieder. Bis heute verstehe ich den Sinn einiger Szenen oder Charaktere nicht & ich habe das Gefühl einen extra langen Prolog für die eigentliche Geschichte gelesen zu haben... 

Das Setting: Diese Sci-Fi Welt ist wirklich mega cool! Ich habe das Setting geliebt!

Die Aufmachung: Auch hier ein großer Pluspunkt aufgrund der Akten & Fanart IM Buch!!

Die Charaktee vermischen sich alle, es hätte genauso gut 1 Protagonist sein können... Einzig Flover fand ich mega!

Fazit: Die Idee ist in Ordnung, die Umsetzung passabel, das Setting hervorragend & die Spannung teils vorhanden - ein nettes Buch für zwischendurch, aber wirklich nicht mehr 🙈

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

"Im Dunkel leuchte ich, im Sturm beruhigt sich mein Herz."

Herzlich willkommen in der Welt der übernatürlichen Talente, der Traumweber, Unheilsboten und Sternenschauer. Willkommen in der Welt der Schöpfer der Wolken ♥ 

DIE SCHÖPFER DER WOLKEN erschien bereits als E-Book und "Messebuch" zur Frankfurter Buchmesse 2017 beim Drachenmond Verlag. Das Print folgt bald ebenfalls offiziell. Schon jetzt könnt ihr euch für eure Rezensionsexemplare bewerben, wenn ihr an dieser Leserunde teilnehmen möchtet. Ich vergebe 10 Print-Bücher und 10 E-Books. 

WIE IMMER GILT: Wenn ihr das Buch bereits habt oder vorbestellt habt, dann könnt ihr auch einfach so teilnehmen. Denn je mehr wir sind, umso spaßiger und cooler wird der Austausch! 

DARUM GEHT ES: 
Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärliche Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles. 
Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie. 
Menschen mit besonderen Fähigkeiten. 
Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund ihrer Talente - und nach dem Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht.

"Die Schöpfer der Wolken" ist ein Einzelband und abgeschlossen.

SO SEID IHR DABEI:
  1. Schickt eure Bewerbung ein und erzählt einfach, warum ihr das Buch gern lesen möchtet und wie ihr darauf aufmerksam geworden seid.
  2. Einen Blog müsst ihr nicht haben - aber wenn ihr einen habt, schickt mir gern den Link!
  3. Schreibt auf jeden Fall auch dazu, ob euch sowohl Print als auch E-Book recht wären oder nur jeweils eins von beidem, damit ich am Ende bei der Auswahl auch schauen kann, dass niemand etwas "Falsches" bekommt.
  4. Toll wäre es, wenn ihr das Buch nach der Leserunde auf einem Portal eurer Wahl rezensiert. Also bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch Zeit für die Leserunde und eine Rezension habt :) Das wäre toll.

START DER LESERUNDE ist der 11.11.2017, wenn bis dahin die Bücher schon bei euch angekommen sind. Falls nicht, warten wir noch ein wenig, damit wir zusammen starten können! :)
Ich freue mich schon wahnsinnig auf euch und bin schon jetzt wahnsinnig gespannt auf eure Meinung zu meinem neuen Buch. Juhu! :)
877 Beiträge

Weltasche: Band 2 des "Kernstaub" Universums

Liebe Leserinnen und Leser, schon im Oktober 2016 erschien der zweite Teil meiner Science Fantasy Reihe "Kernstaub" im Drachenmond Verlag: Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen.
Allen, die das Buch bisher noch nicht gelesen haben, möchte ich daher anbieten, an dieser Leserunde teilzunehmen, um mit mir gemeinsam zusammen durch die Sphären und Meere dieses Universums zu stöbern. Ich werde die ganze Zeit über dabei sein, mich mit euch austauschen und natürlich auch all eure Fragen beantworten. 

Um bei der Verlosung dabei zu sein

  • Solltest du auf jeden Fall den ersten Teil gelesen haben. 
  • Beantworte in deiner Bewerbung bitte folgende Frage: Wie bist du ursprünglich auf das Kernstaub-Universum aufmerksam geworden?
  • Wenn du einen Blog hast, pack mir gern noch einen Link mit dazu. Ist aber kein Muss.

Ich verlose unter allen Bewerbungen 10 E-Books.
Wer das Buch schon hat, ist natürlich gern dazu eingeladen, trotzdem mitzulesen. In diesem Fall kannst du dich einfach in die Plauderrunde begeben. Am 23.01. startet dann das gemeinsame Lesen ♥


Inhalt


Die Erde 2639. Auf der Suche nach ihrer Qualle durchquert Mara gefallene Kontinente und tote Städte.
Gemeinsam mit der Welt ist sie an ihre Grenzen geraten. Doch während sie noch um ihren Begleiter trauert, droht ihr und dem System bereits eine weitere Gefahr: Ihre Anwesenheit hat einen alten Gott geweckt, der das Gleichgewicht der Dimensionen aus den Fugen treibt.
Gebrochen vom Geist der Zeit, versucht die junge Frau, eine Welt zu retten, die ihr Recht auf Rettung schon vor Langem verspielt hat. Eine Welt, die schon immer ihren Tod wollte.
Wird es ihr gelingen? Oder wird die Zweiteilung des Universums am Ende auch sie zerbrechen?

Links & Infos

Ihr findet weitere Informationen zum Roman und all meinen anderen Projekten auf meiner Facebook-Seite.
359 BeiträgeVerlosung beendet
Cadnesss avatar
Letzter Beitrag von  Cadnessvor 4 Jahren

Ein Science-Fantasy-Epos, das an die Grenzen des Vorstellbaren geht!

»Wir haben nach neuen Welten gesucht, aber keine gefunden. Also nahmen wir die unsere und versuchten, sie schöner und leuchtender zu machen. Doch je mehr Licht wir ihr gaben, umso tiefer wurden ihre Schatten.« 


DARUM GEHT ES

Mara hat vergessen, dass sie bereits seit Hunderten von Leben vor den Wächtern des ewigen Systems flieht. Durch den Mord an ihr wollen sie den Weg aller Seelen zur Perfektion ebnen. 

Ihr Dasein wird in diesem Leben lediglich von ihrer immensen Angst vor Uhren bestimmt. Doch als die Wächter sie erneut aufspüren, um sie aus dem Kreislauf der Wiedergeburten zu tilgen, verschiebt sich das Gleichgewicht der Dimensionen: Uralte Erinnerungen kehren zurück, eine längst vergessene Liebe erwacht von Neuem und Kriege spalten den Planeten. 

Und über allem steht die Frage: Wenn die ganze Welt dich hasst, würdest du dich trotzdem für sie opfern?

WILLKOMMEN!

Hallo und herzlich willkommen zur Leserunde zu "Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln", das am 16. Mai neu beim Drachenmond Verlag erscheint. 
Kernstaub ist der erste Band einer Reihe und handelt von Göttern, Wiedergeburten, dem Universum, Sternen und einer Welt, die dem Untergang geweiht ist. 

Bis zum 31. Mai könnt ihr euch hier um eins von 10 Kernstaub E-Books bewerben. Um euch die Chance auf eins der Leseexemplare zu sichern müsst ihr nur eins tun: Schreibt mir, was euch an Kernstaub interessiert! :) Und wenn ihr einen Blog habt, dann natürlich immer her mit dem Link!

Wenn ihr das Buch schon habt, könnt ihr natürlich auch gern einfach so mitlesen - stellt euch dann ruhig schon mal im Vorstellungsbereich vor :) Übrigens: Wer noch bis zum 24. Mai ein Printexemplar im Shop des Drachenmond Verlags vorbestellt, bekommt es sogar mit persönlicher Widmung ♥


Seid ihr bereit? Am 01. Juni soll unsere Leserunde starten und ich freue mich schon darauf! 
296 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marie Graßhoff wurde am 16. Dezember 1990 in Halberstadt (Deutschland) geboren.

Marie Graßhoff im Netz:

Community-Statistik

in 1.551 Bibliotheken

von 774 Lesern aktuell gelesen

von 144 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks