Marie Graßhoff

(172)

Lovelybooks Bewertung

  • 385 Bibliotheken
  • 51 Follower
  • 34 Leser
  • 81 Rezensionen
(121)
(38)
(6)
(4)
(3)

Lebenslauf von Marie Graßhoff

Marie Graßhoff, kurz vor Weihnachten 1990 im märchenhaften Harz geboren, erzählt bereits seit sie sprechen kann Geschichten, schreibt sie nieder, seit sie einen Stift zu halten in der Lage ist. Sie schreibt, um zu entspannen, sich vom Alltag zu befreien und um die großen Welten zu bereisen, die ihre Gedanken bereithalten. Nach ihrem Studium der Buchwissenschaft und Linguistik verschlug es sie in die Social Media-Richtung. Inzwischen ist sie als Community Manager in einer Agentur tätig und erfreut sich der vielfältigen kreativen Aufgaben, die sie täglich bewältigen kann. Trotz allem bleibt das Schreiben der größte Teil ihres Lebens - das wird er vermutlich auch immer sein.

Bekannteste Bücher

Die Schöpfer der Wolken

Bei diesen Partnern bestellen:

Weltasche

Bei diesen Partnern bestellen:

Über das Versagen der Sterne

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphine - Traum vom Licht

Bei diesen Partnern bestellen:

Kernstaub

Bei diesen Partnern bestellen:

Fatal Lights

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphine

Bei diesen Partnern bestellen:

Seraphine

Bei diesen Partnern bestellen:

Gedanken-verloren

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Marie Graßhoff
  • Einfach episch, fantastisch und einnehmend bis zum Schluss

    Weltasche
    vk_tairen

    vk_tairen

    15. August 2017 um 22:59 Rezension zu "Weltasche" von Marie Graßhoff

    Dieses Buch ist wie ein Sprung in tiefes Wasser. Man muss ihn wagen, um dann das Abenteuer erleben zu können, das sich auf so vielen Seiten erstreckt, verborgen hinter dem wundervollen Cover.  Es gibt ein Wiedersehen mit Mara, Glen und den anderen. Nur Juan fehlt in der Runde, denn seine Seele befindet sich irgendwo auf dieser Welt, in Form einer Qualle. Doch das wird Mara nicht aufhalten, sie zieht gerade mit ihren ehemaligen Wächtern los, um diese Seele zurück zu holen. Dass das kein leichtes Unterfangen ist, ist absehbar, ...

    Mehr
  • ein rund um gelungenes, episches Werk

    Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen: Teil 2.1 der Kernstaub-Trilogie
    Chuckster

    Chuckster

    02. August 2017 um 20:02 Rezension zu "Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen: Teil 2.1 der Kernstaub-Trilogie" von Marie Graßhoff

    Auch hier weiß ich gar nicht so genau, was ich eigentlich sagen soll. Dieses Buch ist einfach gewaltig, komplex und episch.Wie auch schon bei Kernstaub (erster Teil), bin ich echt begeistert von diesem Buch und Marie hat es wieder geschafft mich voll und ganz zu begeistern und mich in ihr Universum gezogen.Bei Kernstaub hat man schon einiges von dem Umiversum und ihren Bewohnern erfahren, so glaubt man zumindest. Liest man Weltasche so erfährt man, dass bei Kernstaub, auch wenn es noch so komplex ist, eigentlich nur an der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Du erinnerst mich an morgen" von Katie Marsh

    Du erinnerst mich an morgen
    Knorke

    Knorke

    zu Buchtitel "Du erinnerst mich an morgen" von Katie Marsh

    Diese Leserunde ist für die Mitglieder der Challenge "Zukunft vs. Vergangenheit".                        Monatsgenre "Romane und                                                Gegenwartsliteratur" Auch diesen Monat wollen wir wieder den Austausch wagen. Was für Romane stehen in eurem Regal? Was sollte jeder mal gelesen haben? Wer braucht eine Entscheidungshilfe, was als nächstes gelesen werden soll?

    • 31
  • Absolut toller Fantasy-Epos!

    Kernstaub
    EllaBrown

    EllaBrown

    26. June 2017 um 22:10 Rezension zu "Kernstaub" von Marie Graßhoff

    WIE SIEHT UNSERE ZUKUNFT AUS?Ich glaube, diese Frage stellen wir uns früher oder später alle. In vielen Büchern wird darüber philosophiert und nachgedacht. Marie Graßhoff hat sich darüber ihre ganz eigenen Gedanken gemacht. Ihr Fantasy Epos (und als was geringeres kann man es einfach nicht bezeichnen) startet mit Kernstaub – Über den Staub an Schmetterlingsflügeln und wird voraussichtlich 6 Bände umfassen, da die liebe Marie es nicht in 3 Bänden schafft, wie ursprünglich geplant. Aber für jeden der ihr Buch gelesen hat oder noch ...

    Mehr
  • Rezension: Kernstaub

    Kernstaub
    JennysGedanken

    JennysGedanken

    03. June 2017 um 12:12 Rezension zu "Kernstaub" von Marie Graßhoff

    Titel: Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln Autor: Marie Graßhoff Seiten: 900 Verlag: Drachenmond Verlag Erscheinungsdatum: 14.05.16 Genre: Science Fiction/ Fantasy Kaufen? Band 2: Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen   Inhalt:   Mara hat vergessen, dass sie bereits seit Hunderten von Leben vor den Wächtern des ewigen Systems flieht. Durch den Mord an ihr wollen sie den Weg aller Seelen zur Perfektion ebnen.   Ihr Dasein wird in diesem Leben lediglich von ihrer immensen Angst vor Uhren bestimmt. Doch als ...

    Mehr
  • Episches Werk

    Weltasche
    ILKrauss

    ILKrauss

    27. May 2017 um 18:58 Rezension zu "Weltasche" von Marie Graßhoff

    Nun habe ich es endlich geschafft, diesen Brocken, diesen Wälzer, diesen 2.1ten Teil des gewaltigen Epos von Marie Grasshoff. Ich bin platt, begeistert, warte sehnlichst auf die Fortsetzung. Das Buch zu beschreiben, würde der Kernstaub-Reihe nicht gerecht, viel zu diffizil und dicht sind die Welten darin gewebt. Es ist ein Zukunftsszenario, ein Erklärungsversuch, wie unsere Welten sein und werden könnten. Die Geschichte ist extrem spannend, mehrere Erzählstränge sind ineinander verflochten. Der Wechsel der Handlung ist etwas, was ...

    Mehr
  • Ein Epos, der die Welt verändert

    Kernstaub
    Majainwonderland

    Majainwonderland

    07. April 2017 um 12:33 Rezension zu "Kernstaub" von Marie Graßhoff

    Mara ist Kernstaub.Ein Fehler im System.Das Einzige, was das Universum von seiner Perfektion abhält.Mara ist ein Teenager und lebt ein ganz normales Leben wie wir alle. Bis eines Tages ihre Wächter auftauchen und ihre Seele tilgen wollen, um das System zu retten, in dem sich alle Seelen befinden.Ohne Erinnerung und Vorwissen findet sich die junge Frau plötzlich in einer anderen Realität wieder, einer dystopischen Zukunft, in der Tod und Verwüstung das Land beherrscht. Ein erbitterter Atomkrieg hat die Erde unbewohnbar gemacht und ...

    Mehr
  • Ein faszinierendes und vollkommenes Werk mit sehr viel Liebe zum Detail!

    Kernstaub
    Chuckster

    Chuckster

    05. April 2017 um 13:31 Rezension zu "Kernstaub" von Marie Graßhoff

    Ich weiß gar nicht so recht, wie ich hier anfangen mag.Das Buch ist einfach großartig. Es stecken so viele Ideen, so viel Magie und einfach eine ganze Welt dahinter, die so komplex, so einzigartig und faszinierend ist, dass man nicht weiß, wo man Anfange soll zu beschreiben, ohne vielleicht etwas vorweg zu nehmen.Ich kann einfach nur den Vorschlag geben dieses wunderbare Buch selbst zu lesen und in diese andersartige Welt abzutauchen.Ich muss aber auch dazu sagen, dass man dem Buch etwas Zeit geben sollte. Gebt nicht gleich nach ...

    Mehr
  • Geballte Magie zwischen zwei Buchdeckeln <3

    Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen: Teil 2.1 der Kernstaub-Trilogie
    Cadness

    Cadness

    24. March 2017 um 19:56 Rezension zu "Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen: Teil 2.1 der Kernstaub-Trilogie" von Marie Graßhoff

    Kernstaub hat mich im letzten Jahr vollkommen mitgerissen und einfach nicht mehr losgelassen. Selten habe ich nach Beendigung noch so lange über eine Geschichte und ihre Charaktere nachgedacht. Und dann kam Weltasche 1 heraus..  Wisst ihr, ich liebe die Komplexität hinter der Geschichte. Die Rätsel, die darin versteckt sind. Die Zitate, die so traurig und wunderschön zugleich sind und einen einfach nicht mehr loslassen, so dass man manche davon doppelt und dreifach liest. Die Gegensätze, die die Geschichte vereint. Teils drückend ...

    Mehr
  • Nicht ohne meine Qualle!

    Weltasche
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    10. March 2017 um 21:57 Rezension zu "Weltasche" von Marie Graßhoff

    Inhalt:Die Erde 2639. Auf der Suche nach ihrer Qualle durchquert Mara gefallene Kontinente und tote Städte. Gemeinsam mit der Welt ist sie an ihre Grenzen geraten. Doch während sie noch um ihren Begleiter trauert, droht ihr und dem System bereits eine weitere Gefahr: Ihre Anwesenheit hat einen alten Gott geweckt, der das Gleichgewicht der Dimensionen aus den Fugen treibt. Gebrochen vom Geist der Zeit, versucht die junge Frau, eine Welt zu retten, die ihr Recht auf Rettung schon vor Langem verspielt hat. Eine Welt, die schon immer ...

    Mehr
  • weitere