Marie Hoehne Polarlichter und Grizzlybären

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Polarlichter und Grizzlybären“ von Marie Hoehne

Als Hannah für ihren ersten richtigen Job als Reiseredakteurin ausgerechnet in Alaska landet, hält sich ihre Freude darüber erst einmal in Grenzen.
Statt Broadway und Freiheitsstatue warten auf sie Bären, Wildnis und ein wortkarger Typ namens Ryan, der alles andere als freundlich zu ihr ist.
Als dann jedoch mit einem Mal ihre ganze Reportage zu platzen droht, ist es ausgerechnet Ryan, der sich ihrer annimmt, und Hannah mit einer Welt bekannt macht, die sie immer stärker in ihren Bann zieht.

Eine unerwartete Liebe in der Weite Alaskas.

— claida

Liebesgeschichte mit Natur pur

— teilzeitbaeuerin

Süße Liebesgeschichte mit viel Herz und dem Zauber Alaskas

— katikatharinenhof

Stöbern in Romane

Die Lieben der Melody Shee

Archaisch, erschreckende Realität, beeindruckender Roman über das Irland der Traveller!

Angie*

Für immer ist die längste Zeit

Ein wunderbares Buch

Rosebud

Wie man die Zeit anhält

Ein besonderes Buch, das man lesen sollte

Love2Play

Die geliehene Schuld

Spannende Mischung aus Roman und historischen Fakten

brauneye29

Sterne über dem Meer

wunderschöne Geschichte über drei starke Frauen, in unterschiedlichen Welten

janaka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne, gefühlvolle Liebesgeschichte in der Natur Alaskas!

    Polarlichter und Grizzlybären

    claida

    24. April 2018 um 20:02

    In dem Buch geht es um die Reisejournalistin Hannah, die von ihrem Chef für eine Reisereportage nach Alaska geschickt wird. Dort muss sie Aufgrund unerwarteter Ereignisse bei dem gut aussehenden Eigenbrötler Ryan wohnen. Aus dem ungeliebten Reiseziel wird schnell ein schönes Erlebnis und das liegt nicht nur an der wunderschönen Landschaft.  Doch warum nur lebt Ryan so zurückgezogen? Das Buch hat mir gutgefallen. Es ist flüssig geschrieben und hat man einmal mit dem Lesen angefangen kann man nicht mehr aufhören. Die Charaktere sind alle sehr sympathisch und ihre Gefühle kommen gut rüber.  Die Natur wird sehr genau beschrieben, so dass man sich vorstellen kann selbst gerade dort zu sein und die Gegend zu erkunden.  Das Ende ist mir besonders ans Herz gewachsen, aber mehr möchte ich nicht verraten. Definitiv regt das Buch die Reiselust nach Alaska und das es sich lohnt mutige Entscheidungen zu treffen um seine Träume zu leben.

    Mehr
  • Leserunde zu "Polarlichter und Grizzlybären" von Marie Hoehne

    Polarlichter und Grizzlybären

    Marie_Hoehne

    Leserunde für Fans von romantischen Geschichten *************************************************************************** Ihr mögt romantische Geschichten und persönliche Herausforderungen? Dann begleitet doch Hannah Wagner auf ihrem ersten großen Auslandseinsatz nach Alaska.  *************************************************************************** Darum gehts:  Als Hannah für ihren ersten richtigen Job als Reiseredakteurin ausgerechnet in Alaska landet, hält sich ihre Freude darüber erst einmal in Grenzen. Statt Broadway und Freiheitsstatue warten auf sie Bären, Wildnis und ein wortkarger Typ namens Ryan, der alles andere als freundlich zu ihr ist.Als dann jedoch mit einem Mal ihre ganze Reportage zu platzen droht, ist es ausgerechnet Ryan, der sich ihrer annimmt, und Hannah mit einer Welt bekannt macht, die sie immer stärker in ihren Bann zieht. Eine Leseprobe findet Ihr hier. *************************************************************************** Verlost werden insgesamt 15 Bücher, davon 5 Print-Exemplare und 10 eBooks (ePub oder Mobi). *************************************************************************** Die Teilnahme verpflichtet natürlich nicht zum Schreiben einer Rezension (beispielsweise bei Lovelybooks, Amazon, Thalia etc.), aber natürlich würde ich mich als Autorin sehr darüber freuen!  Ebenso wie natürlich über eine aktive Teilnahme an dieser Leserunde. *************************************************************************** Ich freue mich auf euch und euer Feedback! Liebe Grüße Marie

    Mehr
    • 146
  • Natureindrücke mit Liebe gewürzt

    Polarlichter und Grizzlybären

    teilzeitbaeuerin

    23. April 2018 um 20:16

    Hannah, eine junge Angestellte bei einem Reisemagazin, fiebert ihrem ersten Auslandseinsatz entgegen. Als Stadtmensch träumt sie von den Metropolen der Welt - New York, San Francisco, Dubai. Ihr Chef überrascht sie jedoch mit einer Reise in ein kleines Städtchen in Alaska, wo sie einem neu eröffneten Feriendorf durch Werbung zu Kundschaft verhelfen soll. Enttäuscht und erschöpft gelangt sie nach einer langen Anreise an ihr Ziel und wird dort von einem ruppigen Piloten abgeholt, der sich auch noch gezwungenermaßen in den nächsten Tag um sie kümmert, da die Besitzer des Feriendorfes gerade ihr erstes Kind erwarteten. Der Leser wird in dieser kurzweiligen Liebesgeschichte auf eine herrliche, beschauliche Reise nach Alaska mitgenommen. Die Natureindrücke sind wirklich ausführlich und interessant beschrieben. Man bekommt Lust, selbst Polarlichter, Grizzlybären und Lachswanderungen zu beobachten. Die Liebesgeschichten zwischen den beiden Protagonisten ist mit genügend Problematik gespickt, dass das Näherkommen der beiden nicht zu einfach vonstatten geht. Man lebt mit Hannah und fiebert ihr entgegen, welche Lösung sie für ihre Dilemmas findet. Wirklich toll gelungene Kurzgeschichte!

    Mehr
  • Süße Liebesgeschichte mit viel Herz und dem Zauber Alaskas

    Polarlichter und Grizzlybären

    katikatharinenhof

    23. April 2018 um 16:44

    Hannah bekommt endlich den langersehnten Auftrag, eine Reisereportage über Amerika zu schreiben. Aus der anfänglichen Euphorie wird schnell eine Flaute, denn Hannah darf nicht etwa nach Florida oder New York reisen - nein, der Chef schickt sie nach Alaska. Was soll sie in dem kalten Land, wo sich Lachs und Bären Gute-Nacht sagen ? Und dann gibt es da noch Ryan - ein verdammt gut aussehender Typ, der aber mit Worten und Taten geizt..Hannah ist alles andere als begeistert. So hat sie sich ihren ersten Auftrag sicherlich nicht vorgestellt... "Polarlichter und Grizzlybären" ist eine warmherzige Liebesgeschichte, die mit zwei tollen Hauptcharakteren punktet. Hannah und Ryan sind wie Katz und Maus und ihre Schlagabtausche Reibereien und kleine Spitzfindigkeiten haben schon manchmal was von Slapstick. Aber bei all dem Witz steckt auch eine ernste Geschichte dahinter. Es geht um Verlust, Trauer, mangelndem Selbstwertgefühl und natürlich der Kampf um die große Liebe. Das alles hat Marie Hoehne geschickt in ihrer süßen Liebesgeschichte verpackt, mit einer ordentlichen Portion kanadischen Feeling gewürzt und ein paar traumhaften Momenten abgerundet. Ein Roman  zum Wegträumen, Wohlfühlen und Abschalten aus dem stressigen Alltag. Die Geschichte ist flüssig erzählt, die Handlung abwechslungsreich und lebendig und so vergeht die Zeit wie im Flug. Schade, dass das Buch so schnell zu Ende ist - der Aufenthalt in Kanada hat mir nämlich richtig gut gefallen und macht Lust auf neue Geschichten aus der Feder der Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks