Magic Cleaning

von Marie Kondo 
2,9 Sterne bei7 Bewertungen
Magic Cleaning
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2):
A

Hilfreich.Und nicht langweilig geschrieben.

Kritisch (3):
schokokaramells avatar

Ich hatte mir mehr erwartet. Teilweise ganz schön extrem und auch die Sprecherin ist nicht wirklich meins. Schade

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Magic Cleaning"

Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert

Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die Meisten von uns haben nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch mit Marie Kondos bahnbrechender Methode, die auf einfachen Grundsätzen beruht und dabei höchst effektiv

ist, wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Und die Auswirkungen, die Magic Cleaning tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, sind noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839881385
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Argon Balance ein Imprint v. Argon Verlag
Erscheinungsdatum:23.02.2017
Das aktuelle Buch ist am 01.03.2013 bei Rowohlt erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nele75s avatar
    Nele75vor 4 Monaten
    Magic Cleaning (Hörbuch) von Marie Kondo

    Ziemlich oft ist mir dieses Buch/Hörbuch nun schon irgendwo begegnet - jetzt wollte ich endlich gerne erfahren, ob Frau Kondo in ihrem Ratgeber "Magic Cleaning" wirklich DIE hilfreichen Tipps hat, welche zu einem sowohl äußeren als auch innerlichen "Magic Cleaning" führen sollen.

    Ich selbst bin eigentlich schon immer ein Fan von aufgeräumten Zimmern gewesen, aber doch gibt es sie wohl in jedem Haus - die Schubladen voller Kram oder auch Kisten mit unzähligen, eigentlich längst vergessenen Dingen, von denen man sich allerdings nie getrennt hat.

    Marie Kondo selbst ist "Aufräumexpertin", denn seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich mehr als intensiv mit diesem Thema. Immer wieder muss sie auch Rückschläge einstecken in Bezug auf anhaltende Ordnung und vor allem gegen das Ansammeln von scheinbar unnützen Dingen, so z.B., als sie in der Kindheit die Schränke ihrer Familie auf eigene Faust entrümpelt und sich damit jede Menge Ärger einhandelt. An solchen oder ähnliche persönliche Erfahrungen lässt uns die Autorin immer wieder während des gesamten Hörbuches teilhaben.

    Manche Tipps kennt man bereits, andere waren mir ein bißchen zu abgehoben (ich kann mir jedenfalls nicht wirklich - für mich selbst - vorstellen, dass ich mich z.B. nach jeder Rückkehr bei jedem einzelnen Kleidungsstück oder auch Gegenstand bedanke, dass er mich tagsüber so gut begleitet hat).
    Allerdings gibt es schon viele Dinge, wie z.B. das Aussortieren des Bücherregals oder auch des Kleiderschranks, die toll erklärt werden und - nachdem ich nun schon ziemlich viel abgegeben habe - kann ich es nur bestätigen - es ist einfach ein gutes Gefühl, alles übersichtlich auf einen Blick zu haben und sich wirklich (fast) nur mit Lieblingsstücken zu umgeben.

    Das Hörbuch hat eine Gesamthördauer von 6 Stunden 28 Minuten und ist erschienen im Argon-Verlag.

    Kommentare: 1
    23
    Teilen
    daydreamins avatar
    daydreaminvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nur etwas für Leute, die sich wirklich SEHR schwer mit dem Aufräumen tun und Starthilfe benötigen.
    Kann man sich auch sparen

    "Magic Cleaning" ist aktuell in aller Munde und da ich Ordnung, Sauberkeit und Strukturen liebe, habe ich mir das Hörbuch selbstverständlich angehört.

    Leider hätte ich mir das Anhören auch sparen können. In den ersten Kapiteln kommt die Autorin nicht wirklich zur Sache und danach habe ich gefühlt eine Stunde lang nur die zwei grundlegendsten Dinge gehört, die man sich vorstellen kann: Erst ausmisten, dann einen festen Platz für jedes Teil suchen. Diesen Grundsatz verbuche ich eigentlich als Allgemeinwissen und ich hatte mir eher Tipps erhofft, wie man sich besser von Sachen trennen kann oder wie man den perfekten Aufbewahrungsort für Kleinkrams findet. 

    Darüberhinaus empfand ich die Aufräummethode von Marie Kondo auch ein wenig zu langwierig und spirituell. Häufig geht es darum, Objekte komplett auszuräumen (z.B. Bücher aus dem Regal) und dann einzeln zu prüfen, ob das Betrachten und Befühlen des Objektes noch Spaß und Glück bringt. Würde ich nach der vorgeschlagenen Methode alle Teile der Wohnung ausmisten, dann säße ich in 50 Jahren noch dran. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie groß der zeitliche Aufwand für Leute sein soll, die eben alles horten und nichts wegschmeißen können. 

    Was mich auch noch unglaublich(!) gestört hat, ist die ständige Empfehlung alles aussortierte wegzuwerfen. Ich weiß nicht, ob ich wirklich chaotische und unordentliche Menschen damit überfordere, aber wie wäre es denn, wenn man nicht mehr glücklich machende Kleidung, Bücher, Möbel, etc. spendet und nicht einfach in den Müll befördert? Macht übrigens auch glücklicher als wegzuwerfen. 

    Fazit

    Ich kann mir vorstellen, dass dieses Buch für Leute, die sich wirklich sehr schwer mit dem Aufräumen tun, oder für "Messis" ganz gute Denkanstöße liefert, aber auch nicht mehr. Marie Kondos Methoden sind viel zu schwammig beschrieben und außerdem fördert sie in meinen Augen eine Wegwerfgesellschaft. Für alle, die sowieso schon relativ ordentlich sind, ist dieses (Hör-)Buch absolut überflüssig. Hätte ich es nicht auf Spotify angehört, sondern analog konsumiert, würde ich es direkt ausmisten. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    schokokaramells avatar
    schokokaramellvor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Ich hatte mir mehr erwartet. Teilweise ganz schön extrem und auch die Sprecherin ist nicht wirklich meins. Schade
    Kommentieren0
    eulenauges avatar
    eulenaugevor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Motivation zum Ausmisten, aber dieses ständige “wegschmeißen, wegschmeißen, wegschmeißen“ hat mich tierisch gestört. 3 Sterne
    Kommentieren0
    A
    alinalovebookssvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Hilfreich.Und nicht langweilig geschrieben.
    Kommentieren0
    Snows avatar
    Snowvor 6 Monaten
    Anushkas avatar
    Anushkavor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks