Marie Lacrosse

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 10 Leser
  • 14 Rezensionen
(16)
(1)
(1)
(0)
(0)
Marie Lacrosse

Lebenslauf von Marie Lacrosse

Vom 13. bis zum 19. Jahrhundert: Die 1959 geborene deutsche Autorin wuchs als Tochter zweier Geschichtslehrer in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, auf. Seit dem Abschluss ihres Psychologie-Studiums ist die Mutter einer erwachsenen Tochter als Diplom-Psychologin und Unternehmensberaterin in der freien Wirtschaft tätig. 2008 veröffentlichte sie unter dem Künstlernamen Mara Blum ihr schriftstellerisches Debüt, den Kriminalroman „Kinderjäger“. Inzwischen hat sie sich auf das Genre Historischer Roman spezialisiert und so schrieb sie 2014 unter ihrem bürgerlichen Namen Marita Spang den auf einer wahren Begebenheit beruhenden Roman „Hexenliebe“, der mit dem Literaturpreis Goldener Homer ausgezeichnet wurde. Das erste Werk, das sie als Marie Lacrosse publizierte, erschien 2018 unter dem Titel „Das Weingut - In stürmischen Zeiten“. Zu letzterem inspiriert wurde sie durch die Tatsache, dass sie bis heute immer in Weinorten gelebt hat und als Jugendliche sogar selbst in den Trierer Weinbergen mitarbeitete.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Marie Lacrosse
  • Die Zeiten waren nicht nur stürmisch, sondern geradewegs grausam ...

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    engineerwife

    21. August 2018 um 16:21 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Mit ihrem opulenten Romanwerk hat mich die überaus sympathische Autorin Marie Lacrosse, vielen von uns besser bekannt als Marie Spang, in die Zeit des deutsch-französischen Kriegs im Jahr 1870 entführt. Sie nahm mich mit in eine Welt, in der ich mich dank dieser Geschichte nun recht gut auskenne, vielleicht besser als mir lieb ist?Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, sie erspart uns als LeserInnen lediglich einige der ganz grausamen Details. Ich gestehe, ich musste das Buch ein paar Mal zur Seite legen, um die schlimmen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    Goldmann_Verlag

    zu Buchtitel "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Ihr Lieben, heute möchten wir euch zu einer Leserunde einladen, die euch ins Elsass des Jahres 1870 entführt: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen ...

    Mehr
    • 427
  • LovelyBooks-Challenge Historische Romane 2018

    LovelyBooks Spezial

    Buecherwurm1973

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2018 statt. Da die selben Kategorien, aber mit neuem Ziel. Neu müssen nur 15 Bücher gelesen werden. Damit mehr Teilnehmer das Ziel erreichen.  Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 13 Bücher müssen rezensiert werden und 2 dürfen mit einem Leserkommentar ...

    Mehr
    • 166
  • Fesselnde Familiensaga

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    mabuerele

    20. August 2018 um 15:12 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    „...Nirgendwo hält der Schnitter Tod so schnelle und reiche Ernte wie im Krieg...“ In einer Gebäranstalt in Heidelberg bekommt Klara 1851 ein uneheliches Kind. Trotz ihrer Bitten darf sie das kleine Mädchen nicht sehen. Die Schwester aber erfüllt ihr einen Wunsch und nennt das Kind Irene, bevor es im Waisenhaus abgegeben wird. 15 Jahre später lebt Irene in einem Waisenhaus in Speyer, als Wilhelm Gerban erscheint und genau sie als Dienstmädchen möchte. Das Gespräch zwischen Mutter Ignata und dem Weinhändler gleicht mit seinen ...

    Mehr
    • 4
  • Ein bewegender historischer Roman zur Zeit des Krieges 1870/71

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    Leseratte61

    19. August 2018 um 18:13 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Inhalt:In Heidelberg wird im Jahre 1851, von einer in Schande gefallenen jungen Frau, in einem Gebärhaus ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Die unglückliche Mutter darf ihre Tochter nicht einmal sehen, obwohl sie sie über alles liebt. Einer freundlichen Schwester hat sie es zu verdanken, dass ihre Tochter wenigstens den von ihr ausgesuchten Namen Irene erhält.Irene wächst in Waisenhäusern auf, bis sie im Jahre 1866 von Wilhelm Gerban dort hinausgeholt wird, um auf seinem Familiensitz als Dienstmädchen zu arbeiten. Als ...

    Mehr
    • 2
  • Liebe in stürmischen Zeiten

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    nati51

    14. August 2018 um 16:17 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Dieser wunderbare historische Roman beginnt im Jahr 1870 in Weißenburg im Elsass.Eine in Schande geratende junge Frau brachte unter falschem Namen in einer Gebäranstalt ein kleines Mädchen zur Welt. Sie durfte sie nicht sehen, bat aber eine freundliche Schwester dem Kind den Namen „Irene“ zu geben. Irene kam anschließend in ein Waisenhaus, wo sie viele Jahre verbrachte. Pauline Gerban will den letzten Wunsch einer Freundin erfüllen und bittet ihren Mann, den reichen Weinhändler Wilhelm Gerban, nach Irene zu forschen. Er holt sie ...

    Mehr
    • 2
  • Freud und Leid liegen oft nah beieinander, ob die Liebe gewinnt?

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    Ignacio_Mendez

    14. August 2018 um 12:57 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Zunächst möchte ich einige Aspekte der Buchgestaltung, des "Drumherums" benennen, da sie mich sehr angesprochen haben. In den ersten Seiten finden sich Karten und ein Personenregister. Die Karten helfen der örtlichen Orientierung in der Region um den Elsass zur Zeit des Ende des 19. Jahrhunderts. Sehr hilfreich. Aber auch das Personenregister kam mir sehr entgegen. Besonders in den ersten Seiten komme ich häufiger mit den Namen durcheinander, gerade wenn es viele unterschiedliche Protagonisten sind. Hier ist also ein kurzer Blick ...

    Mehr
    • 3
  • Eine junge Liebe im Krieg

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    MissNorge

    11. August 2018 um 14:38 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    ✿ Kurz zur Geschichte ✿Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Ein furchtbarer Krieg bricht aus. ...

    Mehr
  • Eine bewegende Familiensaga mit historischem Hintergrund

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten: Das Weingut 1 - Roman

    friederickesblog

    10. August 2018 um 09:29 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten: Das Weingut 1 - Roman" von Marie Lacrosse

    Klappentext:   Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Ein furchtbarer Krieg bricht aus. Gegen alle ...

    Mehr
  • Großartig recherchiert und beschrieben

    Das Weingut. In stürmischen Zeiten

    leserattebremen

    09. August 2018 um 10:36 Rezension zu "Das Weingut. In stürmischen Zeiten" von Marie Lacrosse

    Irene ist Waisenkind und kommt 1870 als Dienstmädchen in das Haus der Winzerfamilie Gerban im Elsass. Dort bekommt sie die Chance, endlich auf eigenen Füßen zu stehen und ihrer Vergangenheit zu entkommen. Doch zwei Dinge verändern dieses ruhige Leben: der Sohn der Gerbans, Franz, tritt in ihr Leben und die beiden verlieben sich trotz aller Standesunterschiede in einander. Und der Deutsch-Französische Krieg bricht aus und tobt im Elsass, reißt zahllose junge Männer in den Tod und hinterlässt Grauen und Vernichtung. Haben Franz und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.