Marie Lamballe

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 96 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(16)
(19)
(12)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame Geschichte vor zauberhaft-mystischer Kulisse

    Der Hortensiengarten

    ConnyKathsBooks

    13. February 2018 um 12:24 Rezension zu "Der Hortensiengarten" von Marie Lamballe

    "Wir erschaffen die Welt neu, Maelle. Du und ich. Wir beide hier im Zauberwald." (S. 119)Bretagne, 2011: Für die junge Steinbildhauerin Giselle geht ein großer Traum in Erfüllung. Sie darf bei der Restauration einer alten Klosteranlage mitarbeiten und kann sich dort endlich selbst verwirklichen. Doch die Abtei birgt so manches Geheimnis. Einen Brunnen, in dem angeblich eine Hexe haust, einen verwunschenen Hortensiengarten und eine düstere Krypta. Gemeinsam mit Bauernhofbesitzer Yannik kommt Giselle bald einer dramatischen ...

    Mehr
  • Verwunschen

    Der Hortensiengarten

    Muschel

    15. October 2017 um 15:07 Rezension zu "Der Hortensiengarten" von Marie Lamballe

    Dieser Roman hat mir sprachlich gut gefallen. Er hatte etwas verwunschenes an sich. Die Geschichte selbst und auch das Ende fand ich sehr gut, leider aber hatte das Buch Laengen, die den Lesefluss doch sehr gestoert haben.

  • Auf den Spuren einer Familiengeschichte. Star: Bretagne

    Das tiefe Blau des Meeres

    Ulenflucht

    25. September 2017 um 13:17 Rezension zu "Das tiefe Blau des Meeres" von Marie Lamballe

    „Wo dunkle Geheimnisse schlummern“, steht hinten auf dem Deckel und verspricht außerdem „große Gefühle vor der atemberaubenden Kulisse der Bretagne.“ Große Gefühle gibt es und der Star des Buches ist sowieso der Schauplatz, aber beim besten Willen: Es gibt kein dunkles Geheimnis. Katharina ist Lehrerin und findet nach dem Tod ihres Vaters nicht nur unbekannte Aquarelle auf dem Dachboden, sondern auch noch eine rätselhafte Fotografie in den Händen des Toten. Also macht sie sich auf, die Hintergründe zu erkunden und landet ...

    Mehr
  • Spannend, gefühlvoll und sehr berührend.

    Der Hortensiengarten

    DarkReader

    06. September 2017 um 00:57 Rezension zu "Der Hortensiengarten" von Marie Lamballe

    Nachdem ich von den zwei Vorgängern des Buches sehr angetan war, musste ich natürlich auch das dritte Buch der Auutorin lesen.Und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht.Wieder einmal erzählt Marie Lamballe eine Geschichte, der es  an nichts fehlt. Es gibt Spannung, eine interessante Story auf zwei Zeitebenen papallel erzählt, tiefe Gefühle und jede Menge anschauliche Landschafts- und Ortsbeschreibungen.Der Schreibstil ist locker und flüssig, er lässt sich sehr gut lesen.Die handelnden Personen sind klar und scharf gezeichnet ...

    Mehr
  • Atmosphärischer Wohlfühlroman

    Der Leuchtturm auf den Klippen

    Ulenflucht

    21. June 2017 um 11:44 Rezension zu "Der Leuchtturm auf den Klippen" von Marie Lamballe

    Finistère. Windumtostes Land, raue Landschaft, verschrobene Menschen. So stellt man sich diesen Teil der Bretagne vor und so erwarte ich auch eine unterhaltende Geschichte, die dort spielt. Marie Lamballes Roman enttäuscht einen nicht, sondern übererfüllt die Erwartungen.Susanne Meyer-Schildt ist Kind reicher Eltern und studiert in Paris, bevor sie - nach Willen ihrer Familie - irgendwo ins obere Management einsteigt. Sie gerät aber an den zwielichtigen Paul und wird in einen Verkehrsunfall verwickelt. Danach erinnert sie sich an ...

    Mehr
  • Unterhaltsame Geschichte vor zauberhafter Bretagne-Kulisse

    Der Leuchtturm auf den Klippen

    ConnyKathsBooks

    14. June 2017 um 17:24 Rezension zu "Der Leuchtturm auf den Klippen" von Marie Lamballe

    "Alles, was sie war, ihr Name, ihre Erinnerungen, ihr ganzes Leben - es war hinter dieser Mauer. Sie war ausgeschlossen, hinausgeworfen aus dem eigenen Leben." (S. 45)Nach einem Autounfall kann sich die 25jährige Studentin Susanne aus Paris an nichts mehr erinnern, weder an ihren Namen, noch an ihr bisheriges Leben. Einziger Anhaltspunkt ist ein Brief in ihrem Mantel, adressiert an Anne-Marie Dupin, der sie zu einer Beerdigung ihres Großvaters in ein kleines bretonisches Dorf an der Atlantikküste einlädt. Dort wird die junge Frau ...

    Mehr
  • Wunderschön

    Der Leuchtturm auf den Klippen

    tigerbea

    19. February 2017 um 20:42 Rezension zu "Der Leuchtturm auf den Klippen" von Marie Lamballe

    Susanne sitzt allein an einer Autobahn. Sie hatte einen Unfall und kann sich an nichts erinnern. Da findet sie in ihrer Manteltasche eine Einladung zur Beerdigung des Leuchtturmwärters vom Pointe du Lapin. Diese ist an Anne-Marie Dupin adressiert. In ihrer Verzweiflung fährt Susanne dorthin.  Gerne möchte sie glauben, daß sie Anne-Marie ist, zumal sie in dem kleinen Dorf herzlich aufgenommen wird. Besonders die Witwe des Leuchtturmwärters kümmert sich um Susanne,  denn sie glaubt, daß sie ihre Enkelin Anne-Marie endlich wieder ...

    Mehr
  • Ein empfehlenswertes Buch,lesen und genießen.

    Der Leuchtturm auf den Klippen

    DarkReader

    14. February 2017 um 21:53 Rezension zu "Der Leuchtturm auf den Klippen" von Marie Lamballe

    Ich bekam dieses Buch zu Weihnachten und habe mich zu Recht über dieses Geschenk gefreut, denn es war ein großes Lesevergnügen. Ich las bereits "Das tiefe Blau des Meeres" von ihr und war begeistert und auch hier erging es mir so. Die Protagonistin Susanne/Anne-Marie ist sympathisch, ich mochte sie. Ihr Geschick hat mich berührt und ich konnte mitleiden und mitfiebern. Schöne Beschreibungen der Örtlichkeiten brachten mein Kopfkino in Gang und ich konnte mir - dank des flüssigen Schreibstils der Autorin - alles vor meinem ...

    Mehr
  • Der Leuchtturm auf den Klippen

    Der Leuchtturm auf den Klippen

    Gelinde

    12. January 2017 um 11:01 Rezension zu "Der Leuchtturm auf den Klippen" von Marie Lamballe

    Der Leuchtturm auf den Klippen, von Marie LamballeCover:Ein sehr schönes Cover, das die Atmosphäre gut einfängt.Inhalt:Die verwöhnte Studentin Susanne, hat nach einem Autounfall eine kurzzeitige Amnesie. Sie weiß nicht mehr wer sie ist oder wie sie auf den Parkplatz gekommen ist. Ein Briefumschlag mit einer Adresse darauf führt sie in ein abgelegenes Dorf in der Bretagne in das Haus der Witwe des Leuchtturmwärters, diese hält Susanne für ihre Enkelin Anne-Marie.Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb, und schon bald fühlt ...

    Mehr
  • Das tiefe Blau des Meeres

    Das tiefe Blau des Meeres

    Marys_Welt

    24. August 2016 um 18:14 Rezension zu "Das tiefe Blau des Meeres" von Marie Lamballe

    Inhalt: Nach dem Tod ihres Vaters entdeckt Katharina auf dem Dachboden ihres Elternhauses eine Mappe mit Aquarellen. Und ist sofort von ihnen fasziniert. Wieso hatte sie nie etwas von ihnen gesehen und was taten diese wunderschönen Bilder, auf denen hauptsächlich ein Landschlösschen abgebildet ist, auf dem Dachboden ihrer Eltern? Neugierig forscht sie der Sache auf den Grund. Ist die geheimnisvolle Malerin eventuell die Frau auf dem Foto, welches ihr Vater in seinen letzten Stunden in Händen hielt?  Meinung: Das Buch zu bewerten ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.