Nordische Sehnsuchtsküche

von Marie Langenau 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nordische Sehnsuchtsküche
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sikals avatar

Abwechslungsreiche Rezepte, die einfach umzusetzen sind und Lust auf eine kulinarische Reise in den Norden machen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nordische Sehnsuchtsküche"

Unbeschwerte Tage in der Natur, Picknick im Freien und viel Zeit mit der Familie - Marie Langenaus nordisches Koch- und Backbuch spiegelt all das wieder. Ein Buch, das liebevoll und authentisch von süßen und herzhaften Köstlichkeiten und vom einfachen Landleben Skandinaviens erzählt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959612470
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Christian München
Erscheinungsdatum:25.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sikals avatar
    Sikalvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Abwechslungsreiche Rezepte, die einfach umzusetzen sind und Lust auf eine kulinarische Reise in den Norden machen.
    Abwechslungsreiche Rezeptideen


     

    Was mir spontan zur nordischen Küche einfiel, war sehr wenig: Kötbullar, Fisch oder Zimtschnecken … Mehr hätte ich aus dem Stegreif nicht gewusst (und vermutlich geht es anderen ähnlich).

     

    Die Autorin Marie Langenau verbrachte viele Sommer bei ihren Großeltern an der Südwestküste Schwedens und wollte für ihre Töchter die schönsten Rezepte festhalten. Herausgekommen ist dieses Buch, erschienen im Christian-Verlag – und ich finde, es ist sehr gut gelungen.

     

    Sicherlich finden sich nicht nur Rezepte, die jedermann gleich in Versuchung führen, doch es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Die Gerichte sind nach Jahreszeiten geordnet, die Zutaten wechseln nach dem jeweiligen Angebot der Saison.

     

    Im Frühling findet sich zum Beispiel eine Ruccolasuppe mit Kresse und Radieschen oder ein Spargelrisotto. Sehr verlockend finde ich auch Kohlrabi mit Lachs und Ricotta gefüllt. Der Sommer hat natürlich auch Salate und kleinere Snacks anzubieten, doch man findet auch Rezepte, die vielleicht nicht so geläufig sind – Krumelurer sind zum Beispiel kleine Teigzöpfe, die mit Marzipan gefüllt werden. Bei den Herbstrezepten findet man nicht nur eine Hagebuttensuppe oder Pfifferlinge (Eierschwammerl für die Österreicher) mit Kartoffeln und gefüllte Paprika oder ein deftiges Rindergulasch mit Rotwein, sondern auch ein Hagebuttenmus sowie einen Saft aus Holunderbeeren. Im Winter finden sich leckere Gerichte für Festmenüs, wie ein Lachtatar auf Avocado oder Belugalinsen mit Granatapfel. Nicht zu vergessen natürlich süße Köstlichkeiten, die zur Weihnachtszeit nicht fehlen dürfen.

     

    Zutaten und Zeitangaben werden in einem separaten Kästchen aufgelistet (jede Jahreszeit hat hier eine eigene Farbe), die Zubereitung ist klar und übersichtlich angegeben. Ebenso wird jedes Rezept mit mehreren Bildern ergänzt.

     

    Das Buch kann ich für alle, die vom Norden fasziniert sind, empfehlen. Ich konnte meinen kulinarischen Horizont ziemlich erweitern (Übrigens: eine Köttbullar-Variante findet man auch).

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks